SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Zentralarchiv für Patientenakten

  • Aufgaben:

     

    Die Abteilung „Zentralarchiv für Patientenakten (ZPA)“ übernimmt als zentrale Anlaufstelle für die digitale Verarbeitung von patienten- und fallbezogenen Papierdokumenten einen Teilaspekt der elektronischen Archivierung von Patientendokumenten und deren Nutzung in der MHH.

    Anders als die Abteilungsbezeichnung „Zentralarchiv für Patientenakten (ZPA)“ vermuten lässt, ist das ZPA nicht für die zentrale Einlagerung und Bereitstellung aller in der MHH entstandenen Patienten-Papierdokumente zuständig.

    Zu unserem Aufgabenspektrum gehört nicht:

    • Die Bearbeitung von Befund- und/oder Arztbriefanforderungen von niedergelassenen Ärzten , Kliniken oder vom Patienten selbst.
      Die Anfordernden wenden sich bitte an die Stations- oder Ambulanzassistenz der zuständigen Station oder des zuständigen Fachbereiches unter Beifügung einer Schweigepflichtsentbindung seitens des Patienten unter der am Entlassungstag mitgeteilten Faxnummer oder ggf. Telefonnummer.
    • Die Bearbeitung von Anträgen auf Akteneinsicht
      Ein Patient oder Hinterbliebener eines Patienten, der den Wunsch hat, Einsicht in seine Akte zu nehmen, richtet sein Anliegen bitte in Schriftform an die  Rechtsabteilung der MHH (unter bekannter Anschrift der MHH).
    • Die Bearbeitung von Druckaufträgen
      Für das Ausdrucken aller elektronisch archivierten Dokumente eines Patienten steht jedem ALIDA-Nutzer eine entsprechende Druckfunktion in ALIDA zur Verfügung.  
  • Abteilungsleitung

     

    Claudia Paulke

    Zentralarchiv für Patientenakten

    OE 8760

     

    Telefon: 0511 532-9628

    E-Mail: Paulke.Claudiamh-hannover.de

     

    Anschrift der MHH:

    Medizinische Hochschule Hannover
    Carl-Neuberg-Str. 1
    30625 Hannover

     

     

Zentrum für Informationsmanagement - 05/2016