SitemapImprintDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Services and tasks

  • Our tasks:

     

     

    The centre for information management (ZIMt) is responsible for supporting all areas of the MHH by furnishing IT-Tools and –services. This includes the provision of communication solutions to external partners and institutions.

    The ZIMt services comprise consultative services concerning the selection, concept and implementation of it-based solutions as well as the corresponding maintenance and enhancement.

    The foundation of the activities of the ZIMt is the IT-strategy of the MHH, which is formulated by the ZIMt management in accordance with the MHH board of directors.

    The following overview “Our services” will give you a broad understanding concerning the ZIMt-services and will provide guidance as to how it related requests can be addressed efficiently by using the proper contact.

     

     

  • Suggestions for improvement

    may be addressed to:

     

    Medizinische Hochschule Hannover

    Centre for information management - ZIMt

    Dr. Rita Schulz (komm.)

    OE 8700

    Carl-Neuberg-Str. 1

    30625 Hannover - Germany

    E-Mail: ZIMt.Leitungmh-hannover.de

     

     

    Departments & Contact

    Site plan

     

     

Our services (only available in german)

  • ...für alle Ressorts

     

     

    • Beratung und Unterstützung in Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste des ZIMt und bei der Konzeption und Einrichtung neuer EDV gestützter Prozesse und Lösungen

    • Ausstattung der MHH Arbeitsplätze mit funktionsfähigen PCs, Monitoren, Druckern, Faxgeräten und Telefonen

    • Bereitstellung zentral abgesicherter Speicherplatzbereiche für persönliche Daten (Laufwerk O:) und zur abteilungsweiten Nutzung (Laufwerk P:)

    • Unterhaltung eines bedarfsgerechten WLAN-Zuganges  und Betrieb eines sicheren Zugangs zum MHH Datennetz auch von außerhalb über den Campuseinwahlservice (CAG/Citrix)

    • Einrichtung von Benutzerkonten für den Zugriff auf die EDV- Systeme im Datennetz der MHH. Dazu gehört  u. a. die Vergabe eines MHH Benutzernamens und einer dazu gehörigen E-Mail-Adresse sowie die  Vergabe von Zugriffsrechten auf benötigte Programmsysteme

    • Bereitstellung eines Arbeitsbereichs im MHH Exchangeservice für Abteilungskalender und Adressbücher

    • Betrieb des Internet- und Intranetauftritts der Medizinischen Hochschule Hannover sowie Betreuung der Redakteure

    • Betrieb des MHH-SharePoint-Systems als Plattform für Qualitätsmanagement, Zertifizierung und Akkreditierung der Abteilungen

    • Bereitstellung und Betrieb mandantenorientierter elektronischer Dokumentenmanagement- und Archivierungslösungen

    • Bereitstellung von Vorkehrungen zur Gewährleistung von Datenschutz und Sicherheit in der Informationstechnik

    • Betreuung der aktiven Systemkomponenten und Applikationen

    • Aufnahme und Beseitigung von EDV Störungen (IT-Service)

     

     

  • ...für Kliniken

     

     

    • Betrieb und Weiterentwicklung der klinischen Anteile des Krankenhausinformationssystems der MHH (KIS) für den Einsatz
      - Stationen, 
      - Ambulanzen
      - sowie diagnostischen und therapeutischen Leistungsstellen. 

    • Anwenderbetreuung und -beratung im klinischen Umfeld 

    • Ausbau und Betrieb des zentralen Kommunikationsservers
       
  • ...für Forschung und Lehre
    • Betreuung der zentralen Studenten-, Hochschulverwaltungs und Forschungssysteme der MHH

     

     

    • Betrieb und Fortentwicklung von EDV-Applikationen im Bereich der Lehre und Forschung

     

     

     

     

     

     

    • Bereitstellung von Speicherressourcen für die Aufnahme von Forschungsdaten
  • ...für Studierende

     

     

    • Bereitstellung von Web-Services für die studienbezogene Information

    • Technischer Betrieb des studentischen E-Mail-Servers
  • ...für die Verwaltung

     

     

    • Betrieb, Weiterentwicklung und Anwendungsbetreuung der administrativen Anteile des Krankenhausinformationssystems (KIS)

    • Fachorganisatorische IT-bezogene Beratung

    • Durchführung von Spezialauswertungen

    • Bereitstellung und Betreuung der elektronischen Datenkommunikation mit internen und externen Partnern

    • Programmierung spezieller Workflows (z.B. Eingangsrechnungsworkflow) 

    • Betreuung und Weiterentwicklung der elektronischen Datenkommunikation mit den gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie Unfallversicherungsträgern, insbesondere für Zwecke der Leistungsabrechnung

    • Datenbasis für die interne Leistungsverrechnung

Centre for information management - ZIMt - 11/2018