SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Yvonne Ziert

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

 

Arbeitsschwerpunkte / Aufgaben:

 

- biometrische Beratung

 

- klinische Studien 

 

- Qualitätsbeauftragte

 

 

 

Institut für Biometrie

Medizinische Hochschule Hannover

OE 8410

30625  Hannover

Telefon: (0511) 532 - 65 07

Fax: (0511) 532 - 42 95

E-Mail: Ziert.Yvonne@mh-hannover.de

Lebenslauf

Studium
10/2008–02/2011 Ergänzungsstudiengang: Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (Public Health) an der Medizinischen Hochschule Hannover
Studienschwerpunkt: Epidemiologie
Abschluss: Master of Public Health
01/2005-02/2008 Studium der Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
Studienschwerpunkt: Empirische Sozialforschung
Abschluss: Diplom Sozialwissenschaftlerin
09/2004-01/2005 Studium an der John Moores University in Liverpool (Fachbereich: European Studies)
10/2002-08/2004 Studium der Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
Berufliche Tätigkeit
seit 04/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biometrie, Medizinische Hochschule Hannover
03/2010-03/2012 Biometrikerin am AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen
03/2008–02/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Begleitforschung des Modellprojektes „Pro Kind“ am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN)

nach oben

Publikationen

Fischer F, Klapdor R, Gruessner S, Ziert Y, Hillemanns P, Hertel H (2015): Radiofrequency endometrial ablation for the treatment of heavy menstrual bleeding among women at high surgical risk. Int.J.Gynaecol.Obstet. 2015; 131(2):123-128

 

Doose M, Ziegenbein PD, Hoos O, Reim D, Stengert W, Hoffer N, Vogel C, Ziert Y, Sieberer M (2015): Self-selected intensity exercise in the treatment of major depression: a pragmatic RCT. Int.J.Psychiatry Clin.Pract. 2015; 19(4):266-275

 

Koch A, Ziert Y (2015): Does it help that efficacy has been proven once we start discussing (added) benefit? Biometrical Journal 00 (2015) 0, 1–15 DOI: 10.1002/bimj.201400017

Ziert Y, König T (2011): Datenvalidierung, in: AQUA-Institut (Hrsg). Qualitätsreport 2010. Göttingen: AQUA Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen, S. 159-162.


Ziert Y (2010): Datenvalidierung, in: AQUA-Institut (Hrsg). Qualitätsreport 2009. Göttingen: AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen, S. 142-145.


Ziert Y, Kurtz V, Jungmann T (2010): Gesundheit und Gesundheitsverhalten der Mütter in der Schwangerschaft – Ergebnisse des Modellprojektes „Pro Kind“. In I. Renner, A. Sann & Nationales Zentrum Frühe Hilfen (Hrsg.), Forschung und Praxisentwicklung Früher Hilfen (S. 88-103). Köln: Nationales Zentrum Frühe Hilfen.


Kurtz V, Ziert Y, Jungmann T (2010): Infants' mental development: Does home visiting compensate for negative consequences of not breastfeeding? Preliminary results of the pilot project "Pro Kind". Poster Presentation at the 12th World Congress of the World Association for Infant Mental Health (WAIMH). Leipzig: 03.07.2010.


Ziert Y, Kurtz V, Jungmann T (2009): Gesundheits- und Entwicklungsförderung durch Hausbesuche für erstgebärende Frauen in schwierigen Lebenslagen – Erste Ergebnisse aus der Evaluationsforschung des Modellprojektes „Pro Kind“. Poster im Rahmen der Jahrestagung der DGSMP und der DGMS vom 23.-25. September, Hamburg.


Jungmann T, Ziert Y, Kurtz V, Brand T (2009): Preventing adverse developmental outcomes and early onset conduct problems through prenatal and infancy home visitation: The German pilot project „Pro Kind“. European Journal of Developmental Science, 3 (3), 292-298


Ziert Y (2008): Präventive Gesundheitsförderung bei der Polizei Niedersachsen. Evaluation einer betrieblichen Gesundheitsförderungsmaßnahme. Saarbrücken: Verlag Dr. Müller.

Ausgewählte Vorträge

Ziert Y, Heller G (2011): Überprüfung der Datenqualität in der externen stationären Qualitätssicherung. Vortrag im Rahmen des TMF-Workshops: Messung der Qualität biomedizinischer Daten am 04. April 2011, Berlin.


Ziert Y, Schmitt-Reißer B (2010): Ergebnisse der Datenvalidierung: Mammachirurgie und Operative Gynäkologie. Vortrag im Rahmen der 28. Münchener Konferenz für Qualitätssicherung 2010
Geburtshilfe – Neonatologie – operative Gynäkologie  vom 25.-26. November, München.


Ziert Y (2010): Umsetzung der Datenvalidierung. Vortrag im Rahmen der Fachtagung zur Sektorenübergreifenden Qualität im Gesundheitswesen „Qualität kennt keine Grenzen – Neue Orientierung im Gesundheitswesen“ am 16. Juni, Göttingen.


Ziert Y, Schneider R (2009): Prävention von Entwicklungsverzögerungen – erste Befunde der Evaluation zum Modellprojekt Pro Kind. Vortrag im Rahmen des 3. Nationalen Präventionstages vom 27.-28. November, Dresden.


Ziert Y, Adamaszek K (2009): Das Hausbesuchsprogramm Pro Kind und seine Vernetzung. Vortrag im Rahmen des 3. Nationalen Präventionstages vom 27.-28. November, Dresden.


Ziert Y, Jungmann T (2009): Preventing adverse developmental outcomes and early onset conduct problems through prenatal and infancy home visitation: The German pilot project Pro Kind. Vortrag im Rahmen des XIVth „Workshop Aggression“, 6.-08. November, Berlin.


Ziert Y, Kurtz V, Jungmann T (2009): Prävention durch Frühe Hilfen: Das Modellprojekt Pro Kind: Erste Ergebnisse aus der Evaluationsforschung. Vortrag im Rahmen der 4. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, 16.-19. September, Münster.

Auszeichnungen

Posterpreis 2009 der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und der Deutschen Gesellschaft für Medizinsoziologie für ein herausragendes Poster in der Session VI „Frauen und geschlechtsspezifische Gesundheitsforschung“ im Rahmen der Jahrestagung der DGSMP und der DGMS vom 23.-25. September 2009 in Hamburg.