SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Zielgruppe

 

 

 

Das Programm richtet sich insbesondere an promovierte Frauen, die sich auf dem Weg zur Habilitation befinden und deren Berufsziel eine Professur ist.

 

Der Frauenanteil in Führungspositionen soll erhöht werden, indem bestehenden Geschlechterunterschieden aktiv entgegengewirkt und auf eben diese Problematik aufmerksam gemacht wird. Ziel ist es den Nachwuchswissenschaftlerinnen den Berufseinstieg zu erleichtern und sie in ihrer Karriereentwicklung und -planung zu unterstützen. 

  

Das Mentoring-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen gibt es seit 2004. Im Juli wurde der 7. Durchgang feierlich verabschiedet.

 

In jedem Durchgang erklären sich etwa 20 Mentorinnen bzw. Mentoren dazu bereit, losgelöst von hierarchischer Zuordnung, die Karriereschritte ihrer Mentees mitzuplanen, die Integration in Netzwerke voranzutreiben und manchmal auch ganz einfach nur Mut zu machen, den eigenen Weg zu gehen.

  

Weitere Informationen zum neuen Durchgang und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier oder auf der Seite Informationen für Interessentinnen.

 

In jedem Durchgang werden auch zwei Wissenschaftlerinnen der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover aufgenommen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Internetauftritt der TiHo.