SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

GI-GMDS 2012 Interdisziplinärer Workshop AAL

Zusammen mit der Arbeitsgruppe "Ambient Assisted Living und Assistierende Gesundheitstechnologien" der GMDS veranstaltet das Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik im Rahmen der GI-GMDS Jahrestagung 2012 am 20.09.2012 einen interdisziplinären Workshop zum Thema

 

"Selbstbestimmtes Leben mit AAL-Technologien  – Probleme, Perspektiven, Praxisbeispiele".

 

Dazu laden wir Sie herzlich ein. Der Workshop richtet sich an Wissenschaftler und Entwickler im Bereich AAL sowie an potentielle Anwender von AAL-Technologien und -Dienstleistungen aus dem medizinischen und pflegerischen Bereich.

 

Unter Ambient Assisted Living (AAL) werden Technologien und Dienstleistungen zusammengefasst, die Menschen darin unterstützen sollen, möglichst lange selbständig und unabhängig zu leben.

 

Für viele Nutzer und Anwender enthalten diese neuen Technologien aber nicht nur das Versprechen auf eine bessere Zukunft, sondern auch ein Bedrohungspotenzial. Den Chancen auf mehr Unabhängigkeit, Mobilität und Sicherheit stehen Ängste vor Überwachung, sozialer Isolation und dem Verlust der Autonomie durch neue Technologien entgegen. Auf dem Weg zu einer größeren Akzeptanz und Nutzung von Dienstleistungen und Technologien im Bereich AAL ist es notwendig, diese Ängste ernst zu nehmen und Strategien zu entwickeln, ihnen entgegenzuwirken.

Für die Teilnahme am Workshop ist die Anmeldung zur GMDS 2012 / INFORMATIK 2012 Jahrestagung notwendig.