SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Lena Werdecker, M.Sc.

 

 

Medizinische Hochschule Hannover
Institut für Geschichte, Ethik und Philosophie der Medizin
- OE 5450 -
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover


Tel.: 0511 / 532-4159
E-Mail: werdecker.lenamh-hannover.de

GESA-Dissertationsvorhaben:

 

„Advance Care Planning (ACP) bei älteren Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz“

 

[Advance Care Planning For Older Patients With Advanced Heart Failure]


Herzinsuffizienz wird von Patienten und ihren Angehörigen häufig nicht als lebenslimitierende Erkrankung angesehen – im Gegensatz etwa zu onkologischen Erkrankungen. Krankheitszustand, Prognose und Krankheitsverlauf werden daher selten diskutiert und zukünftige Behandlungswünsche bleiben häufig unbekannt und unberücksichtigt. Advance Care Planning (ACP) hat das Potential, Patienten und deren Familien bei der Vorbereitung und Planung zukünftiger Gesundheitsversorgung zu unterstützen.
Zielsetzung des Projekts ist es, ein krankheitsspezifisches ACP-Gespräch für ältere Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz zu entwickeln, dieses in der Praxis zu testen und aus Patientensicht zu analysieren. Im Mittelpunkt der qualitativen Untersuchung steht die Frage, wie Patienten den begleiteten Beratungs- und Planungsprozess erleben und bewerten.

 

Das Dissertationsvorhaben ist am Institut für Geschichte, Ethik und Philosophie der Medizin, Medizinische Hochschule Hannover angesiedelt.

Betreuer sind Herr Dr. Gerald Neitzke und Herr Prof. Dr. Nils Schneider (Allgemeinmedizin).

Werdegang

  • seit 2013 GESA-Stipendiatin
  • Studium der Gesundheitswissenschaften (M.Sc. in Public Health und B.Sc. in Health Communication) an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld
  • Studienaufenthalte in Indien (Sree Chitra Tirunal Institute for Medical Science and Technology, Trivandrum) und Schweden (Malmö University, Malmö)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld
     

Mehr zur Person unter:
http://www.mh-hannover.de/28140.html

Publikationen

 

Werdecker L. Krankheitsspezifische Vorausplanung am Beispiel der Herzinsuffizienz. In: Coors M, Jox JR, in der Schmitten J. (Hrsg.) Advance Care Planning: Neue Wege der gesundheitlichen Vorausplanung. Stuttgart: Kohlhammer 2015: S.342-353


In der Schmitten J, Schneider N, Werdecker L. Implementierung eines regionalen Programms zur gesundheitlichen Vorausplanung (Advance Care Planning) – wie geht das, worauf kommt es an und welcher Aufwand ist zu kalkulieren? Workshop auf dem 48. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin „Allgemeinmedizin: Spezialisiert auf den ganzen Menschen“, 18.-20. September 2014 in Hamburg. Hauptprogramm/Abstractband, S. 109.


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G. Advance Care Planning bei Patienten mit Herzinsuffizienz. Vortrag auf dem 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und 13. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 24.-27. Juni 2014 in Düsseldorf. Kongress-CD in Zeitschrift für Palliativmedizin 2014; 3(15):  42f.


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G. Advance Care Planning with advanced heart failure. Talk at the EACME Annual Conference “Frailty, vulnerability and social participation. Ethical, social and political challenges for an inclusive society”, 2.-4. October 204 in Lille, France 2014. Book of programm & abstracts, p. 41.


Werdecker L, Kujawa M, Schneider N, Neitzke G. Advance care planning for older people with advanced heart failure: typology of patients’ perception. BMJ Supportive & Palliative Care 2015; 5(2): A61-A62.


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G. Advance Care Planning bei älteren Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz. Vortrag bei dem 14. Workshop zur Qualitativen Inhaltsanalyse, 27. -29. Juni 2015 in Cap Wörth/Velden am Wörthersee, Österreich. In: Mayring P, Frenzl T, Lemke, S. Abstractband 2015; S. 7.

 

Vorträge/ Poster


Werdecker L, Kujawa M, Schneider N, Krause O, Hager K, Neitzke G. Advance Care Planning für ältere Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz. Posterpräsentation auf dem 10. Gemeinsamen Österreichisch-Deutschem Geriatriekongress und 55. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie „Public Health für eine alternde Gesellschaft“, 26.-28. März 2015 in Wien (Österreich).


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G.  Advance Care Planning for Patients with Advanced Heart Failure. Conference “Ethics and Evidence in End-of-Life Decision-Making. Interdisciplinary Perspectives”, 4. April 2014 in Bochum (Germany). (Poster prize)


Werdecker L, Kujawa M, Schneider N, Neitzke G. Advance care planning for older people with advanced heart failure: typology of patients’ perception. Poster presentation at the 5th International Conference on Advance Care Planning und End of Life Care “ACP – Key to Patient-Centred Care”, 9.-12. September 2015 in Munich, Germany.

 

In der Schmitten J, Schneider N, Werdecker L. Implementierung eines regionalen Programms zur gesundheitlichen Vorausplanung (Advance Care Planning) – wie geht das, worauf kommt es an und welcher Aufwand ist zu kalkulieren? Workshop auf dem 48. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin „Allgemeinmedizin: Spezialisiert auf den ganzen Menschen“, 18.-20. September 2014 in Hamburg.


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G. Advance Care Planning for patients with advanced heart failure. Talk at the EACME Annual Conference “Frailty, vulnerability and social participation. Ethical, social and political challenges for an inclusive society”, 2.-4. October 2014 in Lille, France.


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G. Advance Care Planning bei Patienten mit Herzinsuffizienz. Vortrag auf dem 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und 13. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 24.-27. Juni 2014 in Düsseldorf.


Werdecker L. Palliativversorgung bei nicht-onkologischen Erkrankungen: Advance Care Planning bei Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz. Vortrag auf dem Symposium „Palliativmedizin – quo vadis?“, 14. Juni 2014 in Bad Berka.


Werdecker L. Advance Care Planning: Konzepte und Modelle. Vortrag bei der Tagung „Advance Care Planning. Neue Wege der gesundheitlichen Vorausplanung“ des Zentrums für Gesundheitsethik und des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der LMU München, 1.-2. April 2014 in Hannover.


Werdecker L, Schneider N, Neitzke G. Advance Care Planning bei älteren Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz. Vortrag bei dem 14. Workshop zur Qualitativen Inhaltsanalyse, 27. -29. Juni 2015 in Cap Wörth/Velden am Wörthersee, Österreich.


Werdecker L. Die Wahrheit sagen? Ja! Und wie? Vortrag bei der Veranstaltung „Die Wahrheit am Patientenbett. Thema einer neuen ethischen Leitlinie im St.-Marien-Hospital“ des Klinischen Ethik-Komitees des  St.-Marien-Hospitals Lünen, 04. März 2015 in Lünen.

Lehre

 

Praktikum „Dilemmata in der ärztlichen Praxis“ im Querschnittsbereich „Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin“ im Modellstudiengang Medizin an der MHH.

 

Seminar „Überbringen einer schlechten Nachricht“ im Rahmen des Brustkrebs-Propädeutikum im Modellstudiengang Medizin an der MHH.

← zurück                                                                                                              ↑  Seitenanfang