SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck ihrer Verwendung

 

Die Abteilung Forschungsförderung, Wissens- und Technologietransfer der Medizinischen Hochschule Hannover verarbeitet zur Durchführung ihrer Veranstaltungen persönliche Daten (Name, Vorname, OE, Institut, Adresse, E-Mail und Telefonnummer) in elektronischer und schriftlicher Form.

 

Es werden nur zweckbezogene Daten erhoben um einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung ermöglichen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für die Zwecke der Verwaltung, Organisation und Abwicklung der Veranstaltung

    • Informationsanfragen und Korrespondenz
    • Anfrage nach einem individuellen Beratungsgespräch

     

    ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

     

    Rechsgrundlage für

    • die Datenverarbeitung zum Zweck der Vernetzung der Teilnehmenden der Veranstaltung
    • die Versendung von Informationsmaterialien zu den Inhalten der Veranstaltung im Nachgang der Veranstaltung
    • die Datenverarbeitung zum Zweck, künftige Veranstaltungen und Forschungsaktivitäten durchzuführen
    • die Anfertigung von Foto- und Filmaufnahmen
    • Evaluation und Statistiken

    ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 S. 1 NDSG.

     

    Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung Ihrer Daten auf einer Teilnehmendenliste ist. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

     

     

     

    Alle von Ihnen angegebenen Daten werden grundsätzlich nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Ausgenommen von dieser Regel sind jedoch an Veranstaltungen mitwirkende Einrichtungen. Die Weitergabe der Daten erfolgt unter der Maßgabe, dass unsere genannten Kooperationspartner ebenfalls auf entsprechende Datenschutzrichtlinien verpflichtet sind.

     

    Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung und die Veröffentlichung Ihrer Daten auf einer Teilnehmendenliste zu widerrufen - Ihre Teilnahme an der Veranstaltung bleibt davon unberührt.

     

    Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken jederzeit vollständig oder in Teilen zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an fwt-weiterbildungmh-hannover.de senden. Anschließend werden wir Ihre Daten umgehend löschen.

     

    Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, spätestens jedoch nach einem Jahr.

     

    Sie haben nach DSGVO folgende rechtliche Möglichkeiten:

    1. Recht auf Auskunft Art. 15 DSGVO

    2. Recht auf Berichtigung Art 16 DSGVO

    3. Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO

    4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO

    5. Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO

    6. Recht auf Widerruf Art. 21 DSGVO

     

    Verantwortlich: Medizinische Hochschule Hannover, Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben durch die Leitung Stabsstelle FWT, OE9110, Carl-Neuberg-Strasse 1, 30625 Hannover.

     


    Haben Sie Fragen oder sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, sich an die Datenschutzbeauftragte der MHH zu wenden:
    Datenschutzbeauftragte der MHH, OE 0007, Carl-Neuberg-Strasse 1, 30625 Hannover

     


    Sie haben ebenfalls das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für die MHH zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover