SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Weiterbildungsprojekte und Literatur

 

 

Hier finden Sie Informationen zu folgenden Projekten:

  

  NRW-Projekt

 

  HebammenLiteraturDienst

 

  Hebammen-Literatur an der MHH

 

  Module aus dem Hebammenstudiengang

 

Im Rahmen Ihrer Fortbildungsverpflichtung als Hebamme bieten wir Ihnen an, Module des Hebammenstudiengangs zu belegen:

  • Critical reflection of midwifery care during labour
  • Effective antenatal care
  • Guidelines relevant for childbirth

nach oben

   NRW-Projekt 

 

 

Evaluation der Umsetzung der Hebammen-Fortbildungspflicht 2002-2005 gemäß § 7 HebBO NRW und Entwicklung eines Fortbildungskonzeptes für den Fortbildungszeitraum 2005-2008

 

Verfasserinnen: Friederike Barre, Gabriele Stenz, Prof. Dr. Mechthild M. Groß

Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum Frauenheilkunde OE 6400 Prof. Dr. M. Groß, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Tel. 0511 532 6116, Fax. 0511 532 6851, Gross.Mechthild@mh-hannover.de

 

Auftraggeber: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Fürstenwall 25, 40219 Düsseldorf

 

Abgabe: 31.8.2005

 

Zusammenfassung:

Veränderte Versorgungsstrukturen im Gesundheitswesen, gestiegene Anforderungen an die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung von Hebammen, Öffnung für tertiäre Bildungsstrukturen nach europäischem Vorbild und veränderte Erwartungen und Bedürfnisse von werdenden Familien haben das Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Nordrhein-Westfalen (MGSFF) veranlasst, die Umsetzung der Hebammenfortbildungspflicht gemäß §7 HebBO NRW durch eine Richtlinie zu regeln. Deshalb hat das MGSFF die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Zentrum Frauenheilkunde, beauftragt, eine Analyse der von Hebammen nachgewiesenen und von den Berufsverbänden angebotenen Fortbildungen der Jahre 2002-2005 durchzuführen und ein Konzept für die Umsetzung der Fortbildungspflicht für die Jahre 2005-2008 zu entwickeln. Das Konzept 2005-2008 enthält Themenschwerpunkte, Lernziele, Hinweise zu Struktur und Umfang der Fortbildungen sowie Vorgaben zu Pflicht- und Wahlveranstaltungen und zu geeigneten Lernkontrollen.

 

Der Bericht ist zugänglich unter:

http://www.mags.nrw.de/08_PDF/002/fortbildungspflicht-hebammen.pdf

 

nach oben

   HebammenLiteraturDienst (HeLiDi)

 

 

Die vielseitigen englischsprachigen Fachartikel konnten insbesondere Ende des letzten Jahrhunderts mangels optimaler Sprachkenntnisse nicht von allen Kolleginnen rezipiert werden. Um diese Sprachbarriere abzubauen, wurde 1993 der HebammenLiteraturDienst (HeLiDi) von Gabi Merkel, Ilse Steininger und Mechthild Groß ins Leben gerufen. Englische Abstracts werden für den deutschen Sprachraum aufbereitet, so dass dadurch Sprachbarrieren hinsichtlich internationaler geburtshilflicher Fachartikel abgebaut werden.

Der HeLiDi ist eine abstractbasierte Literaturbeilage in vier Hebammenfachzeitschriften (Die Hebamme, Hebammenforum, Schweizer Hebamme, Österreichische Hebammenzeitung), die zweimal jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint. Dieser Service dient der Verbreitung von evidenzbasiertem Wissen auf den Gebieten Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett und der Verbreitung von evidenzbasierter Praxis im deutschsprachigen Raum.

 

 

NEU: Zum 15-jährigen Bestehen des HebammenLiteraturDientes können wir Ihnen eine Inhaltsverzeichnis aller Ausgaben online zur Verfügung stellen.

 

Wenn Sie einen Artikel suchen, können Sie  hier schnell nachschauen.

 

Wir haben uns bemüht, sowohl die deutschen als auch die englischen Titel der zusammengefassten Artikel zur Verfügung zu stellen, auch die Autoren der Originaltitel können Sie in der Onlineausgabe finden. Die Übersicht wird mit jeder neuen Ausgabe aktualisiert.

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit.

 

Der HeLiDi (HebammenLiteraturDienst) erscheint jeweils im Frühjahr und im Herbst in folgenden Fachzeitschriften:

 

1. Die Hebamme:

Hippokrates Verlag GmbH,

Postfach 30 05 04

D-70445 Stuttgart

Tel.: 0711/8931-0, Fax: 0711/8931-706

Abonennten Service:

Tel.:0711/8931-321, Fax:0711/8931-422

 

2. Hebammenforum:

Aboverwaltung:

Geschäftsstelle des BDH

Postfach 1724

D-76006 Karlsruhe

Tel.:0721/98189-19, Fax:0721-98189-20

 

3. Schweizer Hebamme:

Schweizerischer Hebammenverband

Geschäftstelle

Rosenweg 25C, Postfach

CH-3000 Bern 23

Tel.:031/3326340, Fax: 031/3327619

infohebamme.ch

 

4. Österreichische Hebammenzeitung:

Dorothea Rüb

Obirstr. 44

A-90200 Klagenfurt

zeitunghebammen.at

 

nach oben

  Hebammen-Literatur an der MHH

 

Folgende Literatur ist an der MHH verfügbar. Bitte verfolgen Sie die Links für weitere Informationen auf der Bibliothekswebseite (OPAC).

 

MIDIRS

 

HebammenInfo

 

Hebammen-Forum

 

Die Hebamme