SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Volker Rummel Award

 

Der Kieferorthopäde Herr Dr. Volker Rummel, Dortmund, hat dem Master-Studiengang eine Geldspende von 1.000 € zukommen lassen. Die Organisatoren des Master-Studienganges haben beschlossen, erstmalig im Jahre 2008 den „Volker Rummel Award“ für exzellente, wissenschaftliche Leistung im Rahmen des Master-Studienganges „Lingual Orthodontics“ an der MHH zu vergeben.

 

Preisträger 2013

Den 1. Preis erhielt Herr Priv.-Doz. Dr. Stefan Lossdörfer, Aindling und Bonn, für die Master-These: „Inclination control of lower incisors during dentoalveolar compensation of class III with a completely customized lingual appliance“. Der Preis ist mit 500 € dotiert.

Preisträger 2012

Den 1. Preis erhielt Herr Dr. Lawrence J. Levens, DDS, St. Louis, Missouri / USA für die Master-These: „The dimensional variability and quality of standard protocol finishing archwires“. Der Preis ist mit 500 € dotiert.

Preisträger 2011
Den 1. Preis erhielt Herr Dr. Diethard Kunert, Altdorf, für die Master-These: „Vergleich von Wurzelresorptionen nach Behandlung mit vestibulärer und lingualer festsitzender kieferorthopädischer Apparatur“. Der Preis ist mit 500 € dotiert.

Preisträger 2010 

Den 1. Preis erhielt Herr Dr. Volker Breidenbach, Castrop-Rauxel, für die Master-These: „Kritische Gegenüberstellung von Laborprozessen in der Lingualtechnik“. Der Preis ist mit 500 € dotiert. 

 

Den 2. Preis erhielt Herr Dr. Nikolaos Daratsianos, Bonn, für die Master-These: „Biomechanical analysis of torque capabilities of lingual brackets“. Der Preis ist mit 300 € dotiert.

 

Den 3. Preis erhielt Herr Dr. Stephan Pies, Remscheid, für die Master-These: „Inklination unterer Incisivi zur Unterkieferbasis bei der Behandlung mit einem individuellen lingualen System in Kombination mit der Herbst-Apparatur“. Der Preis ist mit 200 € dotiert.

Preisträger 2009

Den 1. Preis erhielt Herr Dr. Sigmund Ziegler, Regensburg, für die Master-These: „Bantleon and Kucher´s crossed cantilevers – Consequences for a customized lingual appliance in combination with Herbst“. Der Preis ist mit 500 € dotiert. 

 

Den 2. Preis erhielt Frau Dr. Tina Sachse, Kassel, für die Master-These: „Konzept zur Umsetzung einer therapeutischen Schienenposition in die zentrische Okklusion mit Hilfe einer individuellen Lingualapparatur“. Der Preis ist mit 300 € dotiert.


Den 3. Preis erhielt Frau Dr. Sarah Hepburn, London, für die Master-These: „Lingual Orthodontics: Overcoming past problems with an individual appliance“. Der Preis ist mit 200 € dotiert.

Preisträger 2008

Den 1. Preis erhielt Frau Priv.-Doz. Dr. Ariane Hohoff, Münster, für die Master-These: „Microschrauben in der Lingualtechnik - Offene klinische Querschnittstudie zur orthodontischen Zahnbewegung pro Zeiteinheit“. Der Preis ist mit 500 € dotiert.

 

Den 2. Preis erhielt Herr Dr. Michael Sostmann, Hannover, für die Master-These: „Morphometrische Analyse von 12-Jahr-Molaren zur optimierten Klebebasisgestaltung eines individuellen lingualen Bracketsystems“. Der Preis ist mit 300 € dotiert.

 

Den 3. Preis erhielt Frau Dr. Andrea Thalheim, Bad Essen, für die Master-These: „Klinische Umsetzbarkeit eines Setups in der lingualen Orthodontie“. Der Preis ist mit 200 € dotiert.


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Hepatologie 2019
21.08.19
17:00 Uhr-20:00 Uhr

19. Hannoverscher Krankenhaushygienetag
27.08.19
10:00 Uhr-16:00 Uhr

11. TWINCORE Symposium
29.08.19
09:00 Uhr-17:00 Uhr