SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Versorgung psychisch kranker Arbeitnehmer

An wen richtet sich das Versorgungsangebot?

Dieses Versorgungsangebot richtet sich an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Depression, Angsterkrankungen und/oder Persönlichkeitsstörungen.

Seelische Erkrankungen stehen bereits an vierter Stelle, was die Ursache von Arbeitsunfähigkeitstagen angeht – und dies mit steigender Tendenz. Dies wird zunehmend zum Problem von betroffenen Patienten, Betrieben und Kostenträgern.



Unser Angebot im Überblick

Gegenstand dieses speziellen Versorgungsangebotes ist die sektorenübergreifende lückenlose Behandlung von psychischen Erkrankungen unter Berücksichtigung des Arbeitsplatzes.



Ihre Vorteile!

  • Sektorenübergreifende lückenlose Behandlung.



Unsere Spezialisten für Sie

Das therapeutische Angebot der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie trägt der in Deutschland einzigartigen Benennung der Klinik Rechnung: wir betrachten unsere Patienten ganzheitlich. Ihre Erkrankung sehen wir im Zusammenhang mit Ihrer persönlichen Lebensgeschichte, Ihrem sozialen und beruflichen Umfeld.

Um Ihnen optimal helfen zu können, sind wir dauerhaft bestrebt, Ihnen das neueste Wissen in Diagnostik und Therapie anzubieten.



Wie können Sie teilnehmen?

Diese speziellen Leistungen sind ein zusätzliches, besonderes Behandlungsangebot Ihrer Krankenkassen. Die teilnehmenden Krankenkassen sprechen gezielt betroffene Versicherte an und steuern sie aktiv in den Versorgungsprozess.



Hier erhalten Sie mehr Infomationen

Bitte folgen Sie dem Link der MHH Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie hier.

Unsere Vertragspartner: