Arbeiten in der MHH - Vielfalt mit Potential
 
MHH - Frauenklinik und Forschungszentrum Unsere Zukunft - Ihre Herausforderung?
 
Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) zählt weltweit zu den führenden Zentren im Bereich der universitären medizinischen Einrichtungen. Mit unserer Forschung und Krankenversorgung setzen wir national und international Akzente. Regional sind wir hervorragend und auf hohem Niveau vernetzt.
 
Sowohl hochschulintern als auch mit Wissenschaftseinrichtungen außerhalb der MHH praktizieren wir sehr erfolgreich interdisziplinäre Zusammenarbeit, was sich in dem hohen Drittmittelaufkommen der MHH widerspiegelt, mit dem die Hochschule führend ist unter den medizinisch-universitären Einrichtungen in Deutschland.
 
Die MHH hat es sich zur Aufgabe gemacht Familien zu fördern und zu unterstützen. In diesem Zusammenhang setzt die MHH verschiedene Programme und Maßnahmen um, die sowohl den Beschäftigten als auch den Studierenden offen stehen.
Gezielte Informationen hierzu finden Sie auf den Projektseiten.
 
Die aktuellen Stellenangebote:

 
Am Lehrstuhl Neurophysiologie der Medizinischen Hochschule Hannover ist eine Promotionsstelle zu besetzen DOKTORANDIN/DOKTORAND (W/M/D) NEUROPHYSIOLOGIE
Der Lehrstuhl Neurophysiologie von Herrn Prof. Dr. Christian Wahl-Schott untersucht die Funktion und Regulation von HCN-Kanälen in komplexen neuronalen Schaltkreisen. Daneben interessieren wir uns für die kürzlich entdeckten TPC- und TRPML-Kanäle und deren Rolle im zentralen Nervensystem. Diese Kanäle kommen im endosomalen/lysosomalen System vor und sind funktionell für endosomale/lysosomale Trafficking- Prozesse bedeutend. Die Fehlfunktion dieser Kanäle steht im klinischen Zusammenhang mit der Entstehung von lysosomalen Speichererkrankungen. Gesucht werden Kandidaten/-innen mit Interesse und Vorkenntnissen auf dem Gebiet der molekularen Neurowissenschaften, Neuropharmakologie oder Neurophysiologie. Arbeitserfahrung im Ausland ist wünschenswert, aber nicht erforderlich. Für die Bearbeitung des Projekts stehen zahlreiche präklinische Mausmodelle zur Verfügung. Im Rahmen der Promotionsarbeit sollen insbesondere modernste molekular- und zellbiologische Techniken eingesetzt werden. Unsere Anforderungen: • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Medizin, Biologie, Biochemie oder verwandter naturwissenschaftlicher Disziplinen • Interesse an und ggf. praktische Erfahrungen im Umgang mit Zellkulturen, molekularbiologischen Klonierungstechniken, biochemischen und virologischen Verfahren • Interesse an Imaging oder elektrophysiologischen Methoden • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse • Teamfähigkeit • überdurchschnittliche Motivation und Leistungsbereitschaft • Interesse an der selbstständigen Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen • Interesse an der Lehre im Fach Physiologie (Kennziffer 2027)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 24.05.2019)

 
Am Lehrstuhl Neurophysiologie der Medizinischen Hochschule Hannover ist eine Promotionsstelle zu besetzen DOKTORANDIN/DOKTORAND (W/M/D) NEUROPHYSIOLOGIE
Der Lehrstuhl Neurophysiologie von Herrn Prof. Dr. Christian Wahl-Schott untersucht die Funktion und Regulation von HCN-Kanälen in komplexen neuronalen Schaltkreisen. Daneben interessieren wir uns für die kürzlich entdeckten TPC- und TRPML-Kanäle und deren Rolle im zentralen Nervensystem. Diese Kanäle kommen im endosomalen/lysosomalen System vor und sind funktionell für endosomale/lysosomale Trafficking- Prozesse bedeutend. Die Fehlfunktion dieser Kanäle steht im klinischen Zusammenhang mit der Entstehung von lysosomalen Speichererkrankungen. Im Rahmen der Promotionsarbeit sollen insbesondere modernste Ca2+- und FRETImaging-Techniken eingesetzt werden. Gesucht werden Kandidaten/-innen mit Interesse und Vorkenntnissen auf dem Gebiet der molekularen Neurowissenschaften, Neuropharmakologie oder Neurophysiologie. Arbeitserfahrung im Ausland ist wünschenswert, aber nicht erforderlich. Unsere Anforderungen: • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Medizin, Biologie, Biochemie oder verwandter naturwissenschaftlicher Disziplinen • Interesse an und ggf. praktische Erfahrungen im Umgang mit Zellkulturen, molekularbiologischen Klonierungstechniken, biochemischen und virologischen Verfahren sowie Imaging-Techniken • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse • Teamfähigkeit • überdurchschnittliche Motivation und Leistungsbereitschaft • Interesse an der selbstständigen Bearbeitung (Kennziffer 2028)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 24.05.2019)

 
The Institute of Molecular and Translational Therapeutic Strategies (IMTTS) at Hannover Medical School is seeking for a POSTDOC (M/F/D)
Molecular Biology, Biochemistry, Biomedicine, Pharmacy, Veterinary medicine, or similar for the project “Investigating long non-coding RNA regulated pathways driving cardiac regeneration” We are seeking, starting from June 1st at the earliest, a highly motivated postdoctoral researcher with strong interest in regenerative, cardiac research and non-coding RNA biology (especially long non-coding RNAs). The main tasks will comprise mouse cardiac surgery methods, gene therapy, cardiac phenotyping as well as standard and advanced molecular ... (Kennziffer 2019)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 27.05.2019)

 
An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist eine UNIVERSITÄTSPROFESSUR FÜR GASTROENTEROLOGIE, HEPATOLOGIE UND ENDOKRINOLOGIE
(Nachfolge Prof. Dr. med. Michael Manns) im Beamtenverhältnis oder außertariflichen Angestelltenverhältnis entsprechend BesGr. W 3 BBesO zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Zu den Aufgaben der zukünftigen Stelleninhaberin/des zukünftigen Stelleninhabers gehört die Vertretung des Faches in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Mit der Professur verbunden ist die Leitung der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie im Zentrum Innere Medizin. ... (Kennziffer 2020)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 28.05.2019)

 
Within the framework of the excellence cluster RESIST (‘Resolving Infection Susceptibility’) we invite applications for a POSTDOCTORAL RESEARCH ASSOCIATE
to work in the group of T. Krey, Institute of Virology, Hannover Medical School (Germany). The joint project involving TWINCORE and Hannover Medical School aims on the design of a B cell vaccine against the Hepatitis C virus based on our previous experience with the structural and functional characterization of glycoproteins (e.g., Fedry et al., Cell, 2017; Vasiliauskaite et al., mBio, 2017; Meola et al., J Virol, 2015; Krey et al., PLoS Path, 2013). This position is available from April 2019 for an initial period of 3 years and can be extended after successful review of the project in 2022. We Are interested in developing an efficient Hepatitis C virus vaccine Are structural biologists with a special interest in immune profiling of human antibody repertoires and single cell sequencing of human B cells Use a wide range of methodologies including but not limited to protein biochemistry, X-ray crystallography, electron microscopy, Next Generation Sequencing (NGS) and structural vaccinology Offer state-of-the-art equipment in protein purification and crystallization Provide an international, interdisciplinary, exciting and stimulating scientific environment at Hannover Medical School... (Kennziffer 2026)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 31.05.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum 01.08.2019 für das Institut für Transfusionsmedizin, OE 8350 eine/n BTA / MTA/L (W/M/D)
Ihr Arbeitsgebiet ist die transplantationsimmunologische Krankenversorgung im Rahmen von Organ- und Stammzelltransplantationen. Ihre Aufgaben umfassen alle Arbeiten zur Histokompatibilitätsfeststellung und beinhalten sowohl molekulargenetische Techniken von der DNA-Isolierung und PCR-Amplifikation bis zur Sequenzierung als auch moderne serologische Techniken zum Antikörpernachweis. Weiterhin beinhaltet die Stelle eine Teilnahme an den Rufbereitschaftsdiensten für die Organspenderdiagnostik. Darüber hinaus arbeiten Sie aktiv in der Qualitätssicherung mit. Bewerber (m/w/d) sollten über molekulargenetische Grundkenntnisse verfügen und Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit zu ihren Stärken zählen. Darüber hinaus wünschen wir uns Erfahrungen im Umgang mit Standard-PC-Anwendungen und Laborinformationssystemen sowie Kenntnisse in der englischen Sprache. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten Team sowie einem attraktiven Umfeld mit moderner Laborausstattung. Die MHH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Dies schließt Optionen für flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Arbeitsplätze und umfassende Kinder-Betreuungsangebote ein. Als Teil des Work-Life-Balance Konzeptes und des betrieblichen Gesundheitsmanagements steht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Sportprogramm zur Verfügung, das auch sportwissenschaftlich begleitet werden kann. (Kennziffer 2031)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 31.05.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum 01.08.2019 für das Institut für Transfusionsmedizin eine/n MEDIZINISCH-TECHNISCHE/N LABORASSISTENTEN/-IN (M/W/D)
Ihre Aufgaben im Bereich der Immunhämatologie liegen in der prä- und posttransfusionellen Diagnostik und umfassen moderne serologische Verfahren zur Durchführung von Blutgruppenbestimmungen, serologischen Verträglichkeitsuntersuchungen, Antikörpersuchtesten und Antikörperidentifizierungen, das Management von Blutprodukten sowie die Mitarbeit in der Blutdepotverwaltung. Die Tätigkeit schließt Bereitschaftsdienste, Rufbereitschaften sowie Nacht-, Feiertags- und Wochenenddienste ein. Bewerber/innen (m/w/d) sollten Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit zu ihren Stärken zählen. Immunhämatologische Grundkenntnisse wären von Vorteil. Darüber hinaus wünschen wir uns Erfahrung im Umgang mit Standard-PC-Anwendungen und Laborinformationssystemen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten Team sowie einem attraktiven Umfeld mit moderner Laborausstattung. Die MHH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Dies schließt Optionen für flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Arbeitsplätze und umfassende Kinderbetreuungsangebote ein. Darüber hinaus steht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Sportprogramm als Teil des Work-Life-Balance-Konzepts und des betrieblichen Gesundheitsmanagements zur Verfügung, das auch sportwissenschaftlich begleitet werden kann... (Kennziffer 2032)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 31.05.2019)

 
Am Institut für Klinische Chemie (Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. Korbinian Brand) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: TECHNISCHER ASSISTENT / TECHNISCHE ASSISTENTIN (W/M/D)
HANNOVER www.mh-hannover.de Medizinische Hochschule Hannover TECHNISCHER ASSISTENT / TECHNISCHE ASSISTENTIN (W/M/D) zur Mitarbeit in einem DFG-finanzierten Forschungsprojekt. In dem Projekt mit dem Titel „Erkennung von kristallinen Stoffen durch das Immunsystem“ unter der Leitung von Dr. rer. nat. Konstantin Neumann wird die Aktivierung von Immunzellen durch sterile Partikel, wie z.B. Gichtkristalle, untersucht (https://www.mh-hannover.de/36214.html). Ihre Hauptaufgaben: • Eigenständige Durchführung von Experimenten, die folgende Techniken beinhalten: Isolierung von Immunzellen, Zellkultur, Durchflusszytometrie (FACS Canto II), Western-Blot-Analyse, Fluoreszenzmikroskopie, Molekularbiologie (z.B. PCR) • Organisation von Experimenten in Zusammenarbeit mit Core-Facilities • Auswertung und Dokumentation der Experimente und deren Ergebnisse • Allgemeine Labortätigkeiten: Bestellungen, Puffer ansetzen etc. Ihre Qualifikationen: • Abgeschlossene Ausbildung (MTLA, BTA, CTA) oder vergleichbar (gerne auch kurz nach Abschluss der Ausbildung ohne Berufserfahrung) • Theoretische Kenntnisse zu einigen der oben genannten Methoden • Hohe Bereitschaft, neue Methoden zu (Kennziffer 2033)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 31.05.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung für Experimentelle Pneumologie eine/n NATURWISSENSCHAFTLICHE/N DOKTORANDIN/DOKTORANDEN (M/W/D)
zur Mitarbeit in tierexperimentellen Modellen zur Analyse der Immunseneszenz in chronischen Lungenerkrankungen und Atemwegsinfektionen mit Streptococcus pneumoniae. Die ausgeschriebene Stelle wird im Forscherverbund BREATH (Biomedical Research in Endstage and Obstructive Lung Disease Hannover) des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) besetzt. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), mit rund 10.000 Beschäftigten größter Landesbetrieb des Landes Niedersachsen, ist eine universitäre Einrichtung für Forschung und Lehre in der Human- und Zahnmedizin und ein Universitätsklinikum der Supramaximalversorgung. Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Administration arbeiten im Integrationsmodell auf dem MHH-Campus Hand in Hand. Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie/Humanbiologie/Biomedizin oder eines vergleichbaren Studiengangs. Erfahrung in Versuchsplanung und -auswertung. Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen Word, Excel und PowerPoint, Kenntnisse in biomedizinischer Statistik sowie gute Englischkenntnisse. Der/Die Kandidat/in sollte ein großes Interesse an tierexperimentellen Untersuchungen im Maus-Modell der Lungenfibrose haben... (Kennziffer 2034)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 31.05.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht ab sofort für das Institut für Versuchstierkunde und Zentrale Tierlaboratorium drei MITARBEITER/INNEN (M/W/D) IN DER TIERHALTUNG
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Zentrale Tierlaboratorium Mitarbeiter/innen für vielseitige unterstützende Tätigkeiten in der Tierhaltung. Die Einsatzgebiete sind nach Bedarf flexibel gestaltbar. Der Hauptaufgabenbereich umfasst: - Unterstützung der Tierpfleger/innen in der Tierhaltung - Reinigung und Aufbereitung technischer Käfigsysteme - Wartung von Arbeitsmaterialien und -geräten Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Sie sind tatkräftig und können mit anpacken? Sie organisieren gern und planen vorausschauend? Sie haben praktisches Geschick und sind an technischen Dingen interessiert? Dann unterstützen Sie unser Team in der Tierhaltung... (Kennziffer 2037)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 31.05.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das TWINCORE Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung, eine/n NACHWUCHSGRUPPENLEITER/IN (W/M/D) KLINISCHE UND MOLEKULARE VIROLOGIE
Das TWINCORE ist eine gemeinsame Einrichtung der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI). Das Institut für Experimentelle Virologie (Direktor: Prof. Dr. Thomas Pietschmann) sucht eine/n klinische/n Forscher/in als Nachwuchsgruppenleiter/in. Die Position wird von einer MHH-Klinik (51 %) und dem TWINCORE (49 %) kofinanziert und der/die Stelleninhaber/in hat dementsprechend klinische und experimentelle Aufgaben. Die Nachwuchsgruppe wird für den Zeitraum von 5 Jahren gefördert. Die Förderung umfasst die Stelle der Gruppenleiterin bzw. des Gruppenleiters, einer technischen Assistentin bzw. eines technischen Assistenten für 5 Jahre, einer PhD-Studentin bzw. eines PhDStudenten für 3 Jahre sowie Sachmittel für 5 Jahre. Die Gruppe hat vollen Zugang zu Ausstattung und Infrastruktur des Instituts. Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Wir suchen eine/n hoch qualifizierte/n klinische/n Forscher/in mit abgeschlossenem Medizinstudium, starkem klinischem Hintergrund sowie belegbaren wissenschaftlichen Erfolgen, inklusive einer Postdoc-Tätigkeit von mindestens 2 Jahren im Gebiet der RNA-Virologie. Die Position hat keine feste Vorgabe des Forschungsgebietes, von der Stelleninhaberin bzw. dem Stelleninhaber wird aber erwartet, synergistische Kollaborationen sowohl mit Partnern im Institut als auch mit Arbeitsgruppen an den Universitäten der Region aufzubauen... (Kennziffer 2022)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 02.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum 01.08.2019 für das Institut für Pathologie eine/n MTA (W/M/D) FACHBEREICH HISTOLOGIE
Kurzbeschreibung: Bearbeitung aller in einem Histologie-Labor anfallenden Arbeiten. Der Einsatz erfolgt im Bereich Eingangslabor, Färbelabor sowie in den Speziallaboren. Grundkenntnisse: Histologie/Pathologie Praxisbezogene Fachkompetenzen: Histologie, Schneidetechniken, EDV-Kenntnisse Schlüsselkompetenzen: Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität Die Stelle ist befristet auf ein Jahr während Mutterschutz und Elternzeit. Es handelt sich um eine nicht teilzeitgeeignete Vollzeitstelle mit fester Arbeitszeit. Die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen unter Anwendung des TV-Land... (Kennziffer 2035)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 02.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Institut für Neurophysiologie einen POSTDOC (W/M/D)
Der Lehrstuhl Neurophysiologie von Herrn Prof. Dr. Christian Wahl-Schott untersucht die Rolle von HCN-Kanälen bei der neuronalen Erregbarkeit. Unser Ziel ist es, die Funktion und Regulation dieser Kanäle in komplexen neuronalen Schaltkreisen unter physiologischen und pathophysiologischen Bedingungen zu entschlüsseln. Des Weiteren interessieren wir uns für die kürzlich entdeckten TPC-und TRPML-Kanäle und deren Einfluss auf neurophysiologische Prozesse, welchen wir anhand von Knockout-Modellen untersuchen. Diese Kanäle kommen im endosomalen/lysosomalen System vor und sind funktionell für endosomale/lysosomale Traffickingprozesse bedeutend. Die Fehlfunktion dieser Kanäle steht im klinischen Zusammenhang mit der Entstehung von lysosomalen Speichererkrankungen. Gesucht werden Kandidaten/-innen mit hervorragend abgeschlossener Promotion auf dem Gebiet der molekularen Neurowissenschaften, Neuropharmakologie oder Neurophysiologie. Postdoktorandenerfahrung im Ausland auf einem dieser Gebiete ist wünschenswert, aber nicht erforderlich. Für die Bearbeitung des Projekts stehen zahlreiche präklinische Mausmodelle zur Verfügung. Der/die Kandidat/-in soll den molekular- und zellbiologischen Schwerpunkt mit Genomeditierungsverfahren wie CRISPR/Cas9, Knockdown mittels RNA-Interferenz (miRNA, shRNA, siRNA) sowie mit iPS-Zellen weiter ausbauen... (Kennziffer 2025)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 03.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Gleichstellungsbeauftragte eine WISSENSCHAFTLICHE HILFSKRAFT (W/M/D)
Ihre Aufgaben: Unterstützung bei der Umsetzung des MHH-Programms für Wissenschaftlerinnen in DFG-geförderten Verbundprojekten. Dazu gehören: • Mitarbeit bei der Programmplanung • Mitarbeit bei der Organisation, Durchführung und Evaluation von Fortbildungsmaßnahmen • Kostenkalkulation • Dokumentation • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: abgeschlossenes einschlägiges Studium (M.A., B.A.), z.B. Sozialwissenschaften, Gender Studies, selbstständige, zuverlässige Arbeitsweise, hohe Identifikation mit der Gleichstellungsarbeit, stilsicheres Deutsch... (Kennziffer 2038)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 03.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Institut für Versuchstierkunde und Zentrale Tierlaboratorium eine/n IT-SYSTEMADMINISTRATOR/IN (W/M/D)
Ihre Aufgaben: Im Mittelpunkt des Aufgabengebiets stehen die eigenständige Betreuung der IT- und Netzwerkinfrastruktur und Webseiten sowie der Enduser-Support für verschiedene Anwendungssysteme (u.a. Vivarium Management Software, Versorgungssysteme) und medizinischer Geräte. Die Planung und Bestellung von HW/SW gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie stehen dabei in Kontakt mit den Mitarbeitenden des Hauses, verschiedenen Arbeitsgruppen der MHH und Fachfirmen. Ferner gewährleisten Sie die Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem hochschuleigenen Rechenzentrum ZIMt. Ihr Profil: Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur IT-Systemelektroniker/in oder Fachinformatiker/in oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik... (Kennziffer 2039)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 05.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde eine/n WISSENSCHAFTLICHE/N MITARBEITER/IN (W/M/D)
Aufgaben: Ein Schwerpunkt unserer Forschungsarbeiten liegt in der Entwicklung und Verbesserung von neuronalen Implantaten. Dabei wird der Fokus Ihrer Arbeit die Weiterentwicklung eines 3D-Druckers für medizinisches Silikon sein. Ihr Profil: • abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften (z.B. Maschinenbau, Mechatronik, Nanotechnologie) oder Physik • möglichst bereits Erfahrung im Arbeiten mit Lasern • Interesse am Arbeiten mit Polymeren • Interesse an medizintechnischen und experimentellen Fragestellungen • Fähigkeit zu einer eigenständigen wissenschaftlichen Arbeitsweise • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift... (Kennziffer 2040)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 07.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Zentrum Kinderheilkunde und Jugendmedizin eine/n ERZIEHER/IN (W/M/D)
Kurzbeschreibung: Die Spieloase ist mit derzeit 4 Erzieherinnen für die Betreuung chronisch kranker Kinder und Jugendlicher zuständig. Hierbei werden sowohl eine aufsuchende Betreuung am Krankenbett als auch das Beschäftigungsangebot im Bereich der Spieloase praktiziert. Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in Fachkompetenzen und wünschenswerte Qualifikationen: Bereitschaft zur Fortbildung und Weiterentwicklung Berufserfahrung und Engagement. Wichtige Schlüsselkompetenzen: Kundenorientierung, Verantwortungsbereitschaft, Lernbereitschaft... (Kennziffer 2042)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 08.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik eine/n MEDIZINISCHE/N INFORMATIKER/IN (W/M/D) / DATENINTEGRATIONSSPEZIALISTEN/-IN (W/M/D)
Im Rahmen des „HiGHmed“-Förderprojektes entsteht in Kooperation mit sieben führenden Universitätskliniken, dem Deutschen Krebsforschungszentrum und weiteren Partnern aus Krankenversorgung, Wissenschaft und Industrie an der Medizinischen Hochschule Hannover ein medizinisches Datenintegrationszentrum. Ziel ist die Zusammenführung multilokaler, heterogener Datenbestände zur Schaffung von Bedingungen für die Verbesserung der klinischen Versorgung und Forschung. Zur Unterstützung dieses Projektes gehören folgende Tätigkeiten zum Schwerpunkt Ihrer Arbeit: Nutzung von klinischen Informationsmodellen und Terminologien zur Herstellung semantischer Interoperabilität Erstellung von Datenintegrationsstrecken (ETL) zur Überführung von Daten in die elektronische Patientenakte Erstellung von Webapplikationen, basierend auf den überführten Daten und den genannten klinischen Informationsmodellen im Bereich der Onkologie Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der abteilungsinternen Dokumentation... (Kennziffer 2041)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 11.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, sucht zum nächstmöglichen Termin eine/einen ASSISTENZARZT/ASSISTENZÄRZTIN
Kurzbeschreibung: Neben der klinischen Arbeit Mitarbeit in Forschungs- und Studienprojekten Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Approbation, Bereitschaft zur Mitarbeit in Forschungs- und Studienprojekten Wichtige Schlüsselkompetenzen: Informations- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Lernbereitschaft, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es handelt sich um eine nicht teilzeitgeeignete Vollzeitstelle mit fester Arbeitszeit. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst ist erforderlich. Die Eingruppierung erfolgt gemäß TV-Ärzte.... (Kennziffer 1604)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 13.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Immunologie und Rheumatologie, sucht zum nächstmöglichen Termin einen/eine ASSISTENZARZT/ASSISTENZÄRZTIN
Kurzbeschreibung: Weiterbildungsstelle zum/zur Facharzt/Fachärztin für Rheumatologie und Zusatzweiterbildung Infektiologie. Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Approbation, Interesse an der Mitarbeit in Forschungs- und Studienprojekten..... (Kennziffer 1767)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 13.06.2019)

 
Die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover erweitert ihr Aufgabengebiet und sucht daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere ASSISTENZÄRZTINNEN/-ÄRZTE mit fortgeschrittener oder abgeschlossener Weiterbildung für Anästhesiologie in Voll- und Teilzeit
Der Klinikdirektor verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Anästhesiologie, spezielle anästhesiologische Intensivmedizin sowie Schmerztherapie. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere engagierte und teamfähige Mitarbeiter/-innen mit Interesse an einer soliden klinischen Ausbildung in unserem Fachgebiet. Die Stellen sind zunächst befristet auf mindestens 3 Jahre mit der Aussicht auf eine Entfristung. Für die Weiterbildung zum/zur Anästhesisten/-in suchen wir Kolleginnen und Kollegen bevorzugt ab dem 3. Weiterbildungsjahr, die bereits anästhesiologische Vorerfahrung an anderen Kliniken erworben haben und ihre Weiterbildung komplettieren wollen. Für die Erlangung der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin und/oder zur Erweiterung des anästhesiologischen Spektrums sowie zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Schmerztherapie. Wir bieten Ihnen ein hochmodernes Arbeitsumfeld mit elektronischer Narkosedokumentation und einem sympathischen kollegialen Team. Es erwartet Sie ein strukturiertes Rotationssystem, um Sie in allen Bereichen auszubilden. Sie finden bei uns ein exzellentes integriertes klinisches und wissenschaftliches Arbeitsumfeld in einer renommierten Klinik mit vielfältigen Möglichkeiten zur Promotion und ggf. auch Habilitation. Sie profitieren von dem umfangreichen Fortbildungsangebot der MHH und finden bei uns flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.... (Kennziffer 1776)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 13.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht eine Abteilungsleitung (w/m/d) Controlling und Berichtswesen
Diese Position ist als stellver-tretende Leitung des Ge-schäftsbereiches Finanzen, Rechnungswesen und Con-trolling dem Ressort Wirt-schaftsführung und Administ-ration innerhalb des Präsidi-ums (Vorstand) zugeordnet. Ih-re primäre Aufgabe besteht darin, das kaufmännische Be-richtswesen neu aufzustellen. Sie sind es gewohnt, das in-terne und externe Rech-nungswesen modern und re-visionssicher zu strukturieren und dabei mittels eines mo-dernen Business Warehouses das Datenbankmanagement für sämtliche Analyse- sowie Reporting-Tools unterschiedli-cher unternehmerischer An-forderungen sicherzustellen... (Kennziffer 2043)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 14.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Termin für die Klinik für Nuklearmedizin eine/n BIOLOGIELABORANTEN/-IN (M/W/D) ODER TECHNISCHE/N ASSISTENTEN/-IN (M/W/D)
Als MHH-Core-Unit ist das Kleintier-Bildgebungszentrum in der Klinik für Nuklearmedizin integriert und arbeitet eng mit der klinischen Bildgebung, der Therapiestation sowie der Radiochemie zusammen. Der Bereich umfasst Räume für Kleintier-SPECT/CT und -PET/CT, für Gewebsaufarbeitung sowie eine Tierhaltung. Der Aufgabenbereich umfasst primär die Vorbereitung, Durchführung und Analyse von Kleintier-SPECT/CT- und -PET/CT-Studien (inklusive Injektionen, Narkosen und experimentellen Eingriffen) und daneben die Organisation und Durchführung der Pflege und Haltung von Versuchstieren sowie die Dokumentation. Weiterhin sollen Mitarbeiter/innen der Klinik für Nuklearmedizin, Doktoranden/-innen und Kooperationspartner in die tierexperimentelle Arbeit im präklinischen molekularen Bildgebungsbereich eingewiesen und bei den Versuchen unterstützt werden. Es wird ein exzellentes translationales Arbeitsumfeld in einer renommierten Klinik und Forschungseinrichtung geboten. Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung im tierexperimentellen Arbeiten und Strahlenschutz wird erwartet und aktiv unterstützt... (Kennziffer 2036)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 21.06.2019)

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zur Sicherstellung Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zur Sicherstellung der arbeitsmedizinischen Betreuung eine/einen ÄRZTIN / ARZT bzw. ÄRZTIN/ARZT IN WEITERBILDUNGFÜR ARBEITSMEDIZIN
Ihre Aufgaben: • Im Mittelpunkt steht die arbeitsmedizinische Betreuung und Beratung nach den gesetzlichen Vorgaben (ASiG , DGUV Vorschrift 2, Arbeitsmedizinische Vorsorge VO u.a.). • Sie beteiligen sich an der Durchführung und Weiterentwicklung der Gefährdungsbeurteilungen sowie an der Unfallverhütung durch Entwicklung präventiver Maßnahmen. • Sie gehen den stattgefundenen Ereignissen nach. • Eine enge Zusammenarbeit mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit, den Interessenvertretungen und anderen Stabsstellen wie Hygiene sind selbstverständlich. • Sie beteiligen sich an Arbeitsplatzbegehungen und der Beratung/ Schulung von Mitarbeiter/innen und Führungskräften vor Ort. ... (Kennziffer 1829)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 13.06.2020)
 
 
 

Kontakt: MHH-Personalmanagement, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover
e-Mailadresse: bewerbung (at) mh-hannover.de
 
Zurück