MHH MHH
Zur Startseite.
Zur Startseite der MHH
     
 
Inhalte:
 
   Kursprogramm
       Führung und Management
 
       Gesundheitsmanagement
 
       Potenzialentwicklung
 
       Fachübergreifende Seminare
 
       Wissenschaftliche Bereiche
 
       Sekretariate
 
       Personal
 
       Finanzen
 
       Recht
 
       Gebäudemanagement/Technik
 
       Inhouse-Seminare
 
       Angebote auf Anfrage
 
   Veranstaltungskalender
   vorherige Version des HüW-Programms
   Informationen zur HüW und Anmeldung
   Die HüW - Kooperationshochschulen auf einen Blick
   Ansprechpartner/innen und Adressen
   Impressum
   Startseite
   
 

 
  Fachübergreifende Seminare

    
   26 Moderation in der Hochschulpraxis (Neu)
Bearbeitung von Konflikten im Moderationsprozess
 
Wenn Besprechungen in Teams oder Abteilungen sowie Arbeitsphasen in Projektgruppen, Workshops oder Seminaren moderiert werden, hilft dies allen Beteiligten dabei, in kürzerer Zeit Ergebnisse zu erzielen. Dabei besteht ein wesentliches Element der Moderation darin, die Interessen und Vorstellungen aller Beteiligten einzubinden und zu nutzen.
 
Manchmal gestaltet sich die gemeinsame Entscheidungsfindung allerdings als komplizierte und kaum lösbare Angelegenheit. Widersprüchliche Interessen bei den beteiligten Personen können zu Konflikten in der Gruppe führen, die sich verhärten wenn sie längere Zeit unbearbeitet bleiben. Dadurch kann der weitere Arbeitsprozess in der Gruppe blockiert werden. Erst wenn bestehende Konflikte benannt, analysiert und bearbeitet werden, lässt sich die Arbeitsfähigkeit der Gruppe wiederherstellen.
 
In diesem Seminar werden Hilfsmittel und Methoden aufgezeigt und praktisch erprobt, die dazu beitragen, Konflikte im laufenden Moderationsprozess zu lösen.
Die Teilnehmer/innen sollten Moderationserfahrungen mitbringen.
 
Inhalte:
  • Definition: Was ist ein Konflikt?
  • Diagnose: Woran sind Konflikte in der Moderation zu erkennen?
  • Analyse: Worum geht es (wirklich)?
  • Lösungsinterventionen und –methoden: Wie lässt sich ein Konflikt lösen?
  • Konfliktprävention: Was kann die Moderation tun, um Konflikte zu minimieren?
Zielgruppe:  
Wissenschaftler/innen, die in der Lehre tätig sind und/oder häufig Besprechungen moderieren, Führungskräfte, Arbeits- und Projektgruppenleitungen, Moderatorinnen und Moderatoren
Voraussetzung: (erste) Moderationserfahrungen
 
Leitung:  
Silke Schalow
Beratung - Training - Coaching, Seevetal
 
Termin:  
24.09.2018 von 10:00 - 17:00 Uhr
 
Ort:  
Medizinische Hochschule Hannover
 
Teilnehmerzahl:  
15 Personen
 
Kosten:  
HüW - Kooperationshochschulen 135,- €
Externe 270,- €
 
Anmeldeschluss:  
27.08.2018
 

 
   Zurück Anmeldeformular    


 

Kontakt:
 
Geschäftsstelle Hochschulübergreifende Weiterbildung (OE 9030)  
Medizinische Hochschule Hannover - Carl-Neuberg-Str. 1 - 30625 Hannover
  Telefon: 0511 / 532 - 66 80    Fax: 0511 / 532 - 58 26   E-Mail-Adresse: Lessmann-Willeke.Dorothee@mh-hannover.de

 
  V.i.S.d.P.: Dorothee Leßmann-Willeke, zuletzt aktualisiert am 05.03.2018. 
  Wir weisen daraufhin, dass wir für die Inhalte externer Links keine Verantwortung übernehmen.