Arbeiten in der MHH - Vielfalt mit Potential

MHH - Forschung

Unsere Zukunft - Ihre Herausforderung?

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) zählt weltweit zu den führenden Zentren im Bereich der universitären medizinischen Einrichtungen. Mit unserer Forschung und Krankenversorgung setzen wir national und international Akzente. Regional sind wir hervorragend und auf hohem Niveau vernetzt.

Sowohl hochschulintern als auch mit Wissenschaftseinrichtungen außerhalb der MHH praktizieren wir sehr erfolgreich interdisziplinäre Zusammenarbeit, was sich in dem hohen Drittmittelaufkommen der MHH widerspiegelt, mit dem die Hochschule führend ist unter den medizinisch-universitären Einrichtungen in Deutschland.

Die MHH hat es sich zur Aufgabe gemacht Familien zu fördern und zu unterstützen. In diesem Zusammenhang setzt die MHH verschiedene Programme und Maßnahmen um, die sowohl den Beschäftigten als auch den Studierenden offen stehen.
Gezielte Informationen hierzu finden Sie auf den Projektseiten.

Die aktuellen Stellenangebote:

 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Termin für die Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde einen TECHNISCHEN ASSISTENTEN (M/W/D) - BTA/MTA/VMTA
Die Arbeitsstelle umfasst sämtliche Bereiche der Arbeitsgruppe „Pharmakologie des Innenohres“ (http://vianna.de/01_workgroups/scheper.html), zu denen die Kultur primärer Zellen und Zelllinien zählt sowie die Beteiligung an Tierversuchen, immunhistochemischen Färbungen, Konfokale Laser-Scanning-Mikroskopie (CLSM) sowie In-vivo-Mikro-Computerchromographien (μCT). Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen: Grundkenntnisse in mikroskopischen Techniken wie CLSM und hohes Interesse an der Optimierung der Methoden für die jeweilige Anwendung, Zellkultur und Immuncytochemie inkl. Durchlichtmikroskopie. ... (Kennziffer 1850)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 17.10.2018)
 
Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Institut für Transfusionsmedizin eine/einen APPROBIERTE TIERÄRZTIN/ APPROBIERTEN TIERARZT
Ihre Aufgaben in einem transplantationsmedizinischen Projekt zum „ex vivo organ engineering“ liegen in der tierärztlichen Betreuung des Klein- und Großtierbestandes, der Unterstützung bei Tierversuchsanträgen, der Beratung bei Tierversuchsvorhaben, der Planung präklinischer Studien sowie der Unterstützung bei der Erfüllung regulatorischer Anforderungen für die Translation in eine klinische Studie. Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin mit Approbation und Promotion sowie Sachkunde in der Tierversuchsleitung und -planung. ... (Kennziffer 1834)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 25.10.2018)
 
Das Institut für Geschichte, Ethik und Philosophie der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und die AG Angewandte Ethik in der Tiermedizin an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) suchen ab 01.01.2019 zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Postdoc) sowie eine/einen Doktorandin/Doktoranden
für Forschung im Bereich „Ethik am Lebensende, Vergleich Humanmedizin und Veterinärmedizin“ für 3 Jahre Ihr Aufgabenbereich als Postdoc mit einem ethischen Schwerpunkt entweder auf Human- oder Tiermedizin: • Auswahl und Analyse relevanter human- bzw. tiermedizinischer Behandlungssituationen am Lebensende für einen Vergleich von Human- und Tiermedizin • Erarbeitung eines ethischen Kategorienapparats zum Verständnis der Vorgehensweisen am Lebensende • Vergleich der tier- und medizinethischen Kategorienapparate • Anwendung der Kategorien auf konkrete Behandlungssituationen am Lebensende von Mensch bzw. Tier • Erstellung wissenschaftlicher Publikationen und Präsentationen Unsere Anforderungen: • abgeschlossenes Studium und abgeschlossene Promotion (Postdoc) in Philosophie oder Theologie oder auch Humanmedizin, Tiermedizin, Gesundheits-, Lebens- oder Sozialwissenschaften ... Ihr Aufgabenbereich als Doktorand/in: • Analyse lebensweltlicher Bilder vom Sterben des Menschen und des Tieres u.a. in Literatur, Film und gesellschaftlichen Diskursen • Auswertung von human- und tiermedizinischen Leitlinien zur Therapie am Lebensende von Menschen bzw. Tieren • Vergleich der jeweils daraus gewonnenen moralischen Kategorien für die Therapieentscheidung am Lebensende von Menschen und Tieren • Erstellung einer Dissertation Unsere Anforderungen: • abgeschlossenes Studium in Philosophie oder Theologie oder auch Humanmedizin, Tiermedizin, Gesundheits-, Lebens- oder Sozialwissenschaften ... (Kennziffer 1860)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 29.10.2018)
 
Die Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Virologie, sucht zum 01.01.2019 für die Weiterbildungsstelle zum/zur Facharzt/-ärztin für Mikrobiologie, Virologie, Infektionsepidemiologie, Institut für Virologie eine/einen WEITERBILDUNGSASSISTENTEN/-IN
mit abgeschlossenem Medizinstudium (nach Möglichkeit Promotion) und nach Möglichkeit einem Jahr klinischer Erfahrung und/oder Erfahrung in der experimentellen Virologie zur Weiterbildung im Fach Medizinische Mikrobiologie, Virologie, Infektionsepidemiologie. ... (Kennziffer 1852)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 15.11.2018)
 
The Hannover Medical School (MHH) and the Institute for Biophysical Chemistry are inviting applications for a POSTDOCTORAL POSITION (M/F) IN CELLULAR BIOPHYSICS
A postdoctoral position is available at the Institute for Biophysical Chemistry in the group of Prof. Dr. Georgios Tsiavaliaris. The group has a long-standing interest in the characterization of molecular motors and cytoskeletal proteins that regulate the dynamics of the cell including shape, growth, division, and motility. Research focuses on investigating mechanisms underlying the dynamic interplay between motor proteins and the membrane-cytoskeleton systems in the context of signaling pathways. We aim to reveal molecular details of myosin-based intracellular transport, mechanistic principles of force generation, how membrane-cytoskeleton remodeling is coordinated during endocytic/exocytic processes, and the role of myosin motors in cell division and chromosome segregation. The research is of significance with respect to a wide range of diseases including heart failure, cellular pathogen infection, immune response, tumorigenesis, and tumor metastasis. The work builds on an excellent foundation of established biochemical, biophysical, cell biological, and high resolution imaging tools and offers the applicant (m/f) the opportunity to perform cutting-edge research in an extremely stimulating environment equipped with state-of-the-art technology. Qualifications: Applicants (m/f) should hold a PhD or equivalent degree in a relevant field. We seek a scientist (m/f) with a strong biochemical or biophysical research background and experience in molecular and cellular biology. Eligible candidates (m/f) should have a strong work ethic and team spirit. Data analysis skills and fluency in written and spoken English are essential... (Kennziffer 1780)
Lesen Sie mehr ...
(Ende der Ausschreibungsfrist am 13.06.2019)