StartseiteSitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo

Studierende

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Dr. Panzica bzw. Frau Halacz oder Frau Petereit

 

Bereits als Student der Medizin ist einem der Name Tscherne durch das von ihm mit herausgegebene Lehrbuch der Chirurgie (Heberer - Köle - Tscherne) geläufig. Doch nicht nur in der Theorie, auch in der Praxis lernt der angehende Arzt die Hannoversche unfallchirurgische Schule kennen. Neben den Hauptvorlesungen Notfallmedizin oder Unfallchirurgie sind es vor allem die klinischen Kurse, die den angehenden Arzt in die Unfallchirurgie führen.

Von den Mitarbeitern der Abteilung werden notfallmedizinische Praktika durchgeführt, in denen die Erstversorgung von verunfallten oder schwerkranken Patienten erlernt wird.

 

Der oftmals erste echte Patientenkontakt findet in den klinischen Untersuchungskursen statt. Hier werden die Studenten am Patientenbett in die Anamneseerhebung und klinische Untersuchungstechnik von Verletzungen eingeführt. Für besonders interessierte Studenten werden zusätzlich unfallchirurgische Electives angeboten. Das Spektrum der angebotenen Electives reicht von klinischen Visiten bis zu Operationsübungen am Kunstknochen, von Sonographiekursen bis zu Multimediaanwendungen in der Unfallchirurgie, von Gipskursen bis zur Erarbeitung von Algorithmen. Nicht wenige Forschungsarbeiten und auch Doktorarbeiten sind in diesen Intensivkursen der Unfallchirurgie entstanden.

 

Über das ganze Jahr verteilt sind ständig 3-5 Studenten im Praktischen Jahr. In der vorlesungsfreien Zeit sind zusätzlich 3-4 Famulanten in der Klinik tätig, die hier ihre Ausbildung erhalten.
Weiterhin wurden in 30 Jahren Unfallchirurgie 179 Dissertationen verfasst und Ihre Autoren promoviert.

 

Hier finden Sie aktuelle Angebote für Doktorarbeiten in der Unfallchirurgie.

Tertialplan (09.10. - 15.12.2017)

Blockpraktikum

- Allgemeine Informationen und Laufzettel zum Blockpraktikum

- Einteilung Blockpraktikum (09.10. - 15.12.2017)

U-Kurs (09.10. - 15.12.2017)

Medical Schoolbook (E-Learning Unfallchirurgie - Login wie bei Ilias)

Vorlesungen

Famulatur

Praktisches Jahr und allgemeine Informationen

Feedback

 

Aktuelle Termine

13.12.2017: Klausur Urologie/Chirurgie, Hörsaal F, ab 14 Uhr

 

14.12.2017: Klausur Anästhesie/Orthopädie, Hörsaal F, ab 9:45 Uhr

 

15.12.2017: Mündlich-praktische Prüfung Chirurgie, Gebäude J6 (Theorie II), ab 14 Uhr

 

Fragen zu den Prüfungen bitte an Martina Hanke.

Die Vorlesung der Klinik für Unfallchirurgie findet in der ersten Woche von Montag bis Freitag und in der zweiten Tertialwoche von Montag bis Donnerstag von 8 bis 9 Uhr statt (derzeit in Hörsaal M).