SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Technologietransfer

Die MHH arbeitet für die Vermarktung ihres geistigen Eigentums mit der Ascenion GmbH zusammen. Ascenion ist eine IP Asset Management-Agentur, die sich klar auf das Gebiet Life-Sciences fokussiert. Neben der MHH betreut Ascenion als alleiniger Vermarktungspartner drei Helmholtz-Einrichtungen und dreizehn Leibniz-Institute sowie das Twincore. So konnte Ascenion inzwischen ein Portfolio von rund 400 Patentfamilien und 300 Forschungsmaterialien aufbauen. Dies ermöglicht der Industrie eine optimale Übersicht und einen klaren Zugang zu lizenzierbaren Technologien auf dem Gebiet Life-Sciences. Auf diese Weise profitiert die MHH und ihre Forscher von der besseren Verwertung durch höhere Einnahmen aus dem Verwertungsgeschäft.

 
Ascenion ist eine 100%ige Tochter der Life Science-Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung. Erlöse aus Beteiligungsgeschäften werden direkt an die Stiftung ausgeschüttet und von dieser für Forschungsprojekte an Partnerinstitute weitergeleitet.

 
Ascenion ist direkt an der MHH vertreten. Dr. Ralf Cordes und Dr. Torben Söker sind unmittelbare Ansprechpartner für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der MHH in Sachen Patentschutz und Verwertung. Sie beraten und unterstützen Wissenschaftler schon in der Vorphase der Patentanmeldung, z.B. durch Sichtung von Manuskripten und geplanten Publikationen, um kommerziell attraktive Erfindungen frühzeitig zu erkennen. Zusammen mit dem Ascenion-Team in der Zentrale in München werden dann maßgeschneiderte Vorschläge für geeignete Schutzrechts- und Verwertungsstrategien entwickelt, Kontakt zur Industrie hergestellt und faire Lizenzverträge ausgehandelt. Falls auf Grundlage von neuen, patentgeschützten Technologien ein neues Unternehmen gegründet werden soll, steht Ascenion den Gründern auf dem Weg in die Selbständigkeit zur Seite und vermittelt Kontakte zu spezialisierten Kapitalgebern der Life-Science Branche. Ascenion übernimmt dabei die Rolle eines fairen Moderators.

 

An der MHH selbst sind verschiedene Stellen am Prozess des Technologietransfers beteiligt. Die Rechtsabteilung ist unter anderem über die erfindungs- und patentrechtlichen Fragestellungen unmittelbar eingebunden und stellt darüber hinaus auch die vom Präsidium beauftrage Schnittstelle zu Ascenion dar. Die MHH ist selbst Inhaber der Schutzrechte und Vertragspartner des jeweiligen Lizenznehmers. Sie ist zu jedem Zeitpunkt des Verwertungsprozesses frei in ihrer Entscheidung und kann gegebenenfalls auch einer nicht-kommerziellen Verwertung den Vorzug geben, etwa durch Publikationen oder wissenschaftliche Workshops. Die bei den einzelnen Projekten verfolgten Strategien werden zwischen Ascenion und der Rechtsabteilung in regelmäßigen „jour fixes“ abgestimmt.

 

Ihre Ansprechpartner sind:

 

Rechtsabteilung

Dr. jur. Jan-Hendrik Simon

M19 (ehemaliges Heise Verlags Gebäude)

Zi: 1650

Tel.: +49 511 532-6484

Fax: +49 511 532-6487

E-mail: Simon.Jan-Hendrikmh-hannover.de

 

Sandra Blöß

M19 (ehemaliges Heise Verlags Gebäude)

Zi: 1640

Tel.: +49 511 532-6486

Fax: +49 511 532-6487

E-mail: Bloess.Sandramh-hannover.de

Technologietransferstelle

Dipl.-Ing. Gerhard Geiling
Tel.: +49 511 532-2701
E-mail: Geiling.Gerhardmh-hannover.de

Ascenion

Dr. Ralf Cordes
Tel.: +49 511 532-8921
E-mail: cordesascenion.de
 
Dr. Torben Söker
Tel.: +49 511 532-8921
E-mail: soekerascenion.de