StartseiteSitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo

Tag der offenen Tür 2010

 

Bereits vor dem offiziellen Beginn des Tages der offenen Tür in der Medizinischen Hochschule drängten die ersten Besucherströme durch die Ausstellungsbereiche.
Insgesamt kamen am 6. November etwa 4.000 Interessierte in die MHH, um sich an den  35 Informationsständen der Kliniken und weiteren Einrichtungen über unterschiedliche Themen wie "Wir verschaffen Ihnen Gehör!" (HNO-Klinik und Hörzentrum), "Schlaganfall - Jede Minute zählt" oder die "Aktion Saubere Hände" zu informieren.
Fünf Führungen brachten Besuchergruppen den "Arbeitsplatz OP" oder "Möglichkeiten der Ersatztherapie" (bei Nierenerkrankungen) nahe.

 

Auch die Unfallchirurgische Klinik war an diesem Samstag mit einem Stand beteiligt und hatte sich das Thema "Zwischen Schrauben, Gips und Hightech" gewählt, um das umfangreiche Behandlungs- und Forschungsspektrum zu demonstrieren.

 

Besonderes Highlight für die jüngeren Besucher war hierbei die Rubrik "Gips": Die Schlangen derer, die sich für den Tag einen Gipsverband legen lassen wollten, ebbten bis zum Veranstaltungsende nicht ab: Das Team der Notaufnahme legte vier Stunden lang einen Gipsverband nach dem anderen an.

 

 

 

Doch auch die anderen Angebote der Unfallchirurgischen Klinik fanden großen Anklang und zogen zahlreiche Besucher an. Gewebezüchtung (Tissue Engineering), Knochenkorrekturen und OP-Gerätschaften verdeutlichten den Besuchern die vielfältige Arbeit der Unfallchirurgen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Das wechselhafte Wetter schreckte auch die Besucher nicht ab, die sich über den Rettungshubschrauber Christoph4 informieren wollten.

 

[Startseite]