SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Entwicklungsbiologie

 

Home | Was | Wer | Publikationen | Wo | Dissertationen | Links | ENGLISH

Stefan Riemke, cand. med.

Semester: 10

 

Interessen: Neuropädiatrie, Entwicklungsbiologie

 

Projektbeschreibung Doktorarbeit

 

Polymorphismen im NRG Gen und Hirnschäden in Frühgeborenen

 

Neureguline sind Signalproteine für Zell-Zell- Kommunikation und Liganden für Tyrosinkinase-Rezeptoren der ErbB-Familie. NRG 1 spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Nervensystems, Herz und Brust1 und in der Lunge2. Im Nervensystem reguliert NRG 1 die radiale Gliaformation, die Expression von Neurotransmitterrezeptoren, die Entwicklung von Oligodendrozyten und den Beginn der Pubertät3.

 

NRG wirkt ebenfalls neuroprotektiv4. In einer schottischen Population wurde ein Zusammenhang zwischen einem single nucleotide polymorphism (SNP) von NRG 1 und Schizophrenie entdeckt5. Es wurden auch Zusammenhänge zwischen NRG und neurologischen Erkrankungen beschrieben (z.B. Morbus Alzheimer6 und Multiple Skerose7). Wir vermuten, dass das Vorhandensein eines SNP das Risiko perinataler Hirnschäden bei Frühgeborenen moduliert.

 

Methoden

 

Polymerasekettenreaktion (PCR) und epidemiologische Analysemethoden (Fall-Kontroll-Design)

 

Literatur

 

1. Falls DL. Neuregulins: functions, forms, and signaling strategies. Exp Cell Res 2003;284(1):14-30.

 

2. Dammann CE, Nielsen HC, Carraway KL, 3rd. Role of neuregulin-1 beta in the developing lung. Am J Respir Crit Care Med 2003;167(12):1711-6.

 

3. Corfas G, Roy K, Buxbaum JD. Neuregulin 1-erbB signaling and the molecular/cellular basis of schizophrenia. Nat Neurosci 2004;7(6):575-80.

 

4. Xu Z, Jiang J, Ford G, Ford BD. Neuregulin-1 is neuroprotective and attenuates inflammatory responses induced by ischemic stroke. Biochem Biophys Res Commun 2004;322(2):440-6.

 

5. Stefansson H, Sarginson J, Kong A, et al. Association of neuregulin 1 with schizophrenia confirmed in a Scottish population. Am J Hum Genet 2003;72(1):83-7.

 

6. Chaudhury AR, Gerecke KM, Wyss JM, Morgan DG, Gordon MN, Carroll SL. Neuregulin-1 and erbB4 immunoreactivity is associated with neuritic plaques in Alzheimer disease brain and in a transgenic model of Alzheimer disease. J Neuropathol Exp Neurol 2003;62(1):42-54.

 

7. Viehover A, Miller RH, Park SK, Fischbach G, Vartanian T. Neuregulin: an oligodendrocyte growth factor absent in active multiple sclerosis lesions. Dev Neurosci 2001;23(4-5):377-86.

 

Betreuung

 

Christiane Dammann

 

Olaf Dammann

 

Thilo Dörk

V.i.S.d.P: Christiane Dammann, aktualisiert am: 12.12.2006