SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Shaken Baby Syndrom-Projekt - Informationskampagne mit Evaluation

Projektteam: PD Dr. Dorothee Bartels, Prof. Dr. Christiane Dammann, PD Dr. Anette Debertin, Maria-Jantje Brinkhaus, Anja Frädrichsdorf, Dr. Nadine Wilke
Kooperationspartner: Prof. Dr. Ulla Walter, Silke Kramer
Laufzeit: 2006-2009
Institutionen: Medizinische Hochschule Hannover:
Abt. für pädiatrische Pneumologie und Neonatologie, Kinderheilkunde I
Institut für Rechtsmedizin
Perinatale Infektionsepidemiologie, Abt. für pädiatrische Pneumologie und Neonatologie, Zentrum Frauenheilkunde
Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung
Stiftungslehrstuhl Prävention und Rehabilitation in der System- und Versorgungsforschung

Ziel der interdisziplinären Projektgruppe ist es, den Wissenstand um die Gefährlichkeit des Schüttelns von Säuglingen und Kleinkindern bis zu drei Jahren in der Bevölkerung zu erhöhen. Mit einer vor- und nachgeschalteten Evaluation wird die Wirksamkeit dieser Intervention geprüft.

 

Weitere Informationen finden Sie unter

www.schuetteln-ist-lebensgefaehrlich.de