SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Prof. Dr. Siegfried Geyer



Diplom-Soziologe

Leiter der Forschungs- und Lehreinheit

Medizinische Soziologie

Tel.: 0511 - 532 - 6679

Fax: 0511 - 532 - 4214

Email: geyer.siegfried(@)mh-hannover.de



Vita Siegfried Geyer



Siegfried Geyer, Prof. Dr. (geb. 19. Sept. 1956 in Jugenheim/ Rheinland-Pfalz)



Qualifikationen

1977 - 1984 Studium der Soziologie und Psychologie, Universität Mannheim,

                   Abschluss in Soziologie (Dipl.-Soz.)

1989            Promotion in Sozialpsychologie, Universität Mannheim

1998            Habilitation in Medizinischer Soziologie, Universität Düsseldorf



Berufliche Laufbahn

1984 - 1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Sozialpsychologie,

                   Universität Mannheim (Prof. Dr. M. Irle).

1985 - 1992 Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Medizinische Soziologie,

                   Universität Marburg (Prof. Dr. J. Siegrist).

1992 - 1998 Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Medizinische Soziologie,

                   Universität Düsseldorf (Prof. Dr. J. Siegrist).

1998 - 2002 Hochschuldozent für Medizinische Soziologie in der Abteilung

                   Allgemeinmedizin, Medizinische Hochschule Hannover

2002            Ernennung zum apl.-Professor, Medizinische Hochschule Hannover

2003 - 2005 Ernennung zum kommissarischen Leiter der Abteilung

                   Allgemeinmedizin, Medizinische Hochschule Hannover

Seit 2005     Leiter der Medizinischen Soziologie als eigenständiger Abteilung,

                   Medizinische Hochschule Hannover

10/ 2013 - 03/ 2014 Mitglied der Forschungsgruppe "Normative Aspekte von Public Health"

                   am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung/ Bielefeld (ZIF)



Funktionen in Berufsorganisationen

2000 - 2003 Mitglied des Vorstands der European Society of Health and Medical Sociology

2003 - 2007 Präsident der European Society of Health and Medical Sociology

Seit 2014     Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie



Akademische Funktionen:

  • Mitglied einer Arbeitsgruppe der International Agency for Research against Cancer (IARC/ WHO)
  • Mitglied der Kontrollkommission des Instituts für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen



Preise:

Walter Siegenthaler Preis 2016 für die in der DMW erschienene Arbeit Engelmann/ Grote/ Miemietz/ Vaske/ Geyer: "Weggegangen-Platz vergangen? DMW 2015, 140: e28-e35.



Gutachter für Forschungsförderungsorganisationen:

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Hans-Böckler-Stiftung
  • Stiftung Deutsche Krebshilfe
  • Research Council of Belgium,
  • Health Research Council of New Zealand
  • Agence Nationale de la Recherche (Frankreich)
  • Swiss National Fund (Schweiz)
  • Gutachter für 22 nationale und internationale wissenschaftliche Zeitschriften
  • Mitherausgeber der Zeitschrift International Journal of Public Health (2011)
  • Mitherausgeber der Zeitschrift Social Theory and Health
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Centro di Ricerca Interdepartementale sui Sistemi Sanitari e le Politiche di Welfare der Universität Catanzaro/ Italien



Forschungsgebiete

  • Morbiditätskompression und ihre alternativen Konzepte
  • Soziale Ungleichheiten bei Gesundheit, Krankheit und Sterblichkeit
  • Krebsepidemiologie
  • Die Bedeutung sozialer und psychischer Faktoren bei Ausbruch und Verlauf von Krankheiten (Forschungsprojekte zu Krebskrankheiten und Herz-Kreislaufkrankheiten)
  • Entwicklung von Forschungsmethoden: Konstruktion und Testung von Fragebögen, Entwicklung beurteilerbasierter Auswertungsverfahren, Sekundärdatenanalysen mit Krankenversicherungsdaten



Internationale Kooperationen über Forschungsprojekte

  • Center for Health Equity Studies, Universität Stockholm und Karolinska-Institut; Prof. Denny Vagerö (Schweden)
  • Abteilung für Gesundheitsforschung, Universität Bern; Prof. Dr. Thomas Abel (Schweiz)
  • Fakultät für Soziologie Universität Pamplona; Prof. Lourdes Lostao und Universität Madrid; Prof. Enrique Regidor (Spanien)
  • Oslo University College, Universität Oslo; Prof. Espen Dahl (Norwegen)
  • University College of London; Prof. David Blane (Großbritannien)



Derzeitige Funktionen in der akademischen Selbstverwaltung

  • Mitglied des Promotionsausschusses der MHH für den Dr. Public Health
  • Beauftragter des Senats der MHH für den Studierendenaustausch mit Frankreich
  • Modulverantwortlicher für das Modul "Empirische Forschungsmethoden in Public Health" des Studiengangs Public Health der MHH (Epidemiologie, Statistik, Forschungsmethoden)
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses des Studiengangs Public Health an der MHH

 

Publikationen