SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Say it! Antidiskriminierungsplattform für Studierende

  • Was ist Say it und warum diese Webseite?

     

    SAY IT ist eine Plattform für respektvolles Miteinander an der MHH. Sie möchte sexistische, rassistische und Diskriminierung jeder Form sichtbar machen, ohne Täter_innen anzuschwärzen. Die hier gesammelten anonymen Kommentare wollen aufrütteln.

    Ja, solche Situationen finden leider tagtäglich statt.

    Nein, Witze oder "Komplimente", die auf pauschalisierten Zuschreibungen beruhen und Individuen auf ihre Herkunft, ihr Geschlecht, ihre sexuelle Orientierung (,...) reduzieren sind nicht ok.

    Aber wenn wir uns das gemeinsam bewusst machen, können wir den Alltag und die Kommunikation an unserer Universität, an unseren Arbeitsplätzen verändern!

     

     

     

  • Macht mit!

     

    Wir laden euch ein, hier anonym von euren Erfahrungen zu berichten:

    https://webext.mh-hannover.de/soscisurvey/sayit/

    Jede Art von Zuschrift ist willkommen, egal ob Zitat, Situationsbeschreibung oder Kommentar.

    Solltet ihr uns lieber offline über eure Erfahrungen berichten wollen, könnt ihr uns diese gerne in einem Brief mit der Aufschrift "KritMed-AG Diskriminierung" über den AStA-Briefkasten zukommen lassen.

    Wenn ihr nicht möchtet, dass euer Kommentar anonymisiert veröffentlicht oder weiterverwendet wird, schreibt uns das gerne dazu.

    Aktuell

    Strategieworkshop zum Umgang mit Sexismus in der Medizin

    Samstag, 15.Juni 2019 von 10.00 bis 13.00 Uhr

    Anmeldung im ILIAS

     

     

     

     

Einsendungen

 

Angaben zu Zeit, Ort, Personen oder Umständen, die auf die Identität des_der Verfasser_in hinweisen könnten, wurden zum Teil unkenntlich gemacht oder verändert.

Hilfe und Beratung

 

Situationen zu rekapitulieren, in denen du vielleicht verbale oder körperliche Gewalt erlebt hast, kann überwältigende Gefühle jeglicher Art auslösen.

 

  • Das AStA-Referat für Soziales & Gleichstellung der MHH hat dienstags von 12.15 bis 13.45 Uhr eine Sprechstunde im Büro des AStA und ist auch sonst per Mail für dich da: sozialesmh-hannover.de
  • Die psychologisch-therapeutische Beratung für Studierende der Universität Hannover bietet auch an der MHH jeden letzten Dienstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr eine offene Sprechstunde an. 
  • Auch wir Kritische Mediziner*innen haben immer ein offenes Ohr für dich. Danke, dass du deine Geschichte sichtbar machst. Wenn du dich darüber hinaus über Diskriminierungserfahrungen oder auch den Umgang mit abwertenden Kommentaren (eventuell sogar als Reaktion auf eine von uns veröffentlichte Einsendung) austauschen möchtest oder dich mit uns dagegen einsetzen möchtest, schreib uns gern unter: krit-medmhh-asta.de 

Weitere Ansprechpartner_innen: