SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Stabstelle Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit

Aktuelles

     
  • TAGUNG RISIKOMANAGEMENT - AKTUELLER STAND

Am 08. September 2016 findet unsere 12. Tagung Risikomanagement - Aktueller Stand 2016 statt.

 

Das Thema der diesjährigen Tagung lautet:

 

Risikomanagement im Krankenhaus und in der Industrie 

 

Die Agenda finden Sie  HIER.

 

Weitere Details über die Tagung  HIER

 

Wir machen mit beim INTERNATIONALEN TAG DER PATIENTENSICHERHEIT.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Weitere Informationen folgen.

 

 

  • El Comunicado 2. Quartal 2016 ist online!
  • Termine für RM-Schulungen für Mitarbeiter und RM-Teams 

Über uns

 

Das Strategische Risikomanagement ist ein zentraler Bestandteil des Managements an der MHH, um die Unternehmenssicherheit sowie die Patientensicherheit prozessorientiert kontinuierlich zu optimieren und zu steuern.

 

Dabei setzt die MHH auf seine traditionellen Werte, sowie auf den wichtigen Grundsatz "Primum nihil nocere" und bestimmt so selbst wie ein optimales Risikomanagement zu erreichen ist - unter Beachtung der Anforderungen der Patienten, Mitarbeiter, Kunden und Partner der MHH.

 

Der Risikomanagement-Systemansatz der MHH integriert dabei die gesetzlichen Forderungen mit den traditionellen Werten. Das heißt mehr Transparenz zu erreichen, begleitet mit einem Kulturwandel, der die Etablierung einer Sicherheitskultur ermöglicht, mit dem Ziel aus Fehlern zu lernen, Wiederholungen zu vermeiden und Risiken zu erkennen und zu beheben sowie ggf. vorhandene Strukturen und Instrumente anzupassen, unter Berücksichtigung einer optimalen Ressourcenallokation.

 

Bereits im Jahr 1999 hat der Vorstand der MHH sich für die Einführung von Risikomanagement entschieden mit den Zielen:

  • die Sicherheitskultur zu etablieren
  • den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden
  • die Patientensicherheit zu erhöhen
  • den Haftpflichtversicherungsschutz der Mitarbeiter zu gewährleisten
  • die Planungssicherheit in der MHH zu verbessern
  • die Transparenz für die Stakeholder zu steigern
  • das frühzeitige Analysieren von Risiken und Chancen zu ermöglichen
  • Risikomanagement in die vorhandenen Planungs- und Steuerungsinstrumente zu integrieren

 

Risikomanagement in der MHH wird verstanden als eine methodische Vorgehensweise, um potentielle Risiken zu identifizieren, zu analysieren, zu bewerten und die Maßnahmen zur Risikohandhabung auszuwählen und umzusetzen.

 

Patientensicherheit ist das Produkt aller Maßnahmen an der MHH, die darauf gerichtet sind, Patienten vor vermeidbaren Schäden in Zusammenhang mit der Heilbehandlung zu bewahren.

 

Das Risikoaufklärungssystem der MHH basiert auf folgenden Säulen / Instrumenten:

  • Ergebnisse aus Befragungen
  • Ergebnisse aus dem Beschwerdemanagement
  • Ergebnisse aus der externen Qualitätssicherung
  • Auswertung der Personenschäden / Schadensfälle
  • Schadensmanagement / Verhalten beim Zwischenfall
  • Prozessorientierte Risikoanalyse (PORA)
  • 3Be-System (Berichts-, Bearbeitungs- und Behebungssystem für Risiken, Gefahren, Fehler, Beinahe-Schaden und -Zwischenfall
  • Risikoinventur
  • RiskMap
  • Risikomanagement-Report

 

Auf Grund der optimalen Aufbauorganisation des Risikomanagement in der MHH, einer zentralen Stabstelle mit dezentralen Stellen (RM-Teams in den Abteilungen) ist eine sichere und schnelle Kommunikation sowie n Informationsfluss gewährleistet. Der Durchdringungsgrad und interne Austausch wird durch Präsenz vor Ort, Schulungen, Informationen und Veranstaltungen für alle Mitarbeiter verstärkt. Der nationale und europäische Austausch wird im Rahmen der jährlichen Tagung "Risikomanagement - Aktueller Stand in der MHH" sowie durch aktive Teilnahme beim Aktionsbündnis Patientensicherheit und der Deutschen Gesellschaft für klinisches Prozessmanagement gewährleistet.

 

Die Kernaufgaben der Stabstelle Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit ergeben sich aus dem Risikoaufklärungssystem. Das beinhaltet die Methodenweiterentwicklung bzw. -anpassung, die Pilotierung und Umsetzung bis zur Etablierung sowie Schulungen und Veranstaltungen für die Mitarbeiter der MHH im gesamten Themenbereich Risikomanagement und Patientensicherheit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Leitung, Unterstützung und Begleitung von Projekten und Maßnahmen zur Risikohandhabung und Optimierung von Prozessen.

Geplante Veranstaltungen (interne und externe)


Hier finden Sie die durchgeführten Veranstaltungen nach Jahr


Hinweis: Alle Dateien sind im PDF-Format hinterlegt.

nach oben