SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

2009

 

Aufsätze in begutachteten Zeitschriften

 

Sperlich, S., Arnhold-Kerri, S., Engelke, S., Noeres, D., Collatz, J., Geyer, S. (2009). Konstruktion eines Fragebogens zur Erfassung von Gratifikationskrisen im Tätigkeitsfeld Haushalt und Familie. In: Psychother Psych Med, 59, S. 177-185

 

Arnhold-Kerri S (2009). Eignet sich der KINDL zur Erfassung von Behandlungseffekten bei Kindern in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen für Mütter und Kinder? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie 59: 177-185.

 

Arnhold-Kerri S, Sperlich S (2009). Vermitteln Erziehungsressourcen von Müttern zwischen sozialer Ungleichheit und gesundheitsbezogener Lebensqualität bei Kindern? Das Gesundheitswesen (10.1055/s-0029-1214398).

 

Bischofberger B, Mollova M, Geyer S, & Neises M (2009). "Veränderung der Partnerbeziehung von Frauen nach Brustkrebserkrankung", Geburtshilfe und Frauenheilkunde  (im Druck).

 

Garmissen, A. v. (2009), "Sinnstiftende Faktoren, religiöse Werthaltungen und Krankheitsbwältigung bei Frauen mit Brustkrebs", Historical Social Research/ Historische Sozialforschung 34: 204-216.

 

Geyer, S., Ellis, R., & Koch- Giesselmann H. (2009), "Das Hannoversche Copinginventar: Ein qualitatives Verfahren zur Untersuchung der Problembewältigung bei Frauen mit Mammakarzinom," in Qualitative Forschungsansätze und Ergebnisse in der psychosomatischen Frauenheilkunde, M. Neises & K. Weidner, Hrsg., Pabst Science Publisher, Lengerich: 169-189

 

 

Geyer S, Norozi K, Buchhorn R, & Wessel A (2009). Chances of employment in women and men after surgery of congenital heart disease: Comparisons between patients and the general population. Congenital Heart Disease 4: 25-33.

 

Geyer S (2009). "Research in social determinants and health: What sorts of data do we need?", International Journal of Public Health 54,  DOI 10.1007/s00038-009-0066-2.

 

Geyer S, Schneller T, & Micheelis W (2009). "Social gradients and cumulative effects of income and education on dental health in the Fourth German Oral Health Study", Community Dentistry and Oral Epidemiology  (in Druck).

 

Kugler C, Geyer S, Gottlieb J, Simon A, Haverich A, Dracup K (2009). Symptom Experience after Solid Organ Transplantation.  Journal of Psychosomatic Research 66: 101-110.

 

Knesebeck O v.d., Bauer U, Geyer S, & Mielck A (2009). Soziale Ungleichheit in der gesundheitlichen Versorgung - Ein Plädoyer für systematische Forschung. Das Gesundheitswesen 71:59-62

  

Sperlich S (2009). Evaluaton von Empowermentprozessen bei sozial benachteiligten Frauen - Eine lebenslagenorientierte Betrachtung. In: Das Gesundheitswesen, DOI 10.1055/s-0029-1220917.

 

 

 

Monographien

 

Sperlich S (2009). Verringerung gesundheitlicher Ungleichheit durch Empowerment. Empirische Analyse der Gesundheitseffekte für sozial benachteiligte Mütter. Wiesbaden: VS-Verlag.

 

 

 

Buchbeiträge

 

Geyer S, Ellis R, Koch- Giesselmann H (2009). "Das Hannoversche Copinginventar: Ein qualitatives Verfahren zur Untersuchung der Problembewältigung bei Frauen mit Mammakarzinom," in Qualitative Forschungsansätze und Ergebnisse in der psychosomatischen Frauenheilkunde, M. Neises & K. Weidner, eds., Pabst Science Publisher, Lengerich: 169-189.

 

Knesebeck Ov.d., Geyer S (2009). Akute Belastungen und Krankheit: Lebensverändernde Ereignisse, In: Enzyklopädie der Psychologie, Medizinische Psychologie, Band 1, E. Brähler & B. Strauß, eds., Hogrefe, Göttingen (im Druck) 

 

Wedegärtner F, Geyer S (2009). Wenn Zahlen rauschen statt sprechen - von der Problematik der epidemiologischen Bewertung psychischer und körperlicher Befunde am Beispiel einer Sekundärdatenanalyse. In: Welche Sprache hat die Psyche? Zur Integration von sozialpsychologischen und biologischen Aspekten der Psychiatrie, D.E. Dietrich et al., (Hrsg.) Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen: 189-198.

 

Noeres D, Overwien B, Seidel S, Wohlers L (2009) Informelles Lernen im Rahmen von Praktika und sozialen Arbeitsgelegenheiten. Identifizierung von Kompetenzerwerb mit Relevanz für die berufliche (Weiter-)Bildung und das Erwerbsleben. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hg): Zukunft (der) Weiterbildung. Vorschläge und Expertisen. Eine Aufsatzsammlung aus dem Innovationskreis Weiterbildung: 31-48