SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Forschungsschwerpunkte


 

Die übergeordnete Forschungsrichtung des Instituts für Pharmakologie ist die molekulare und pathophysiologische Analyse von Signaltransduktionsvorgängen.

 

Krankheitsbezug der Forschung

  • Kardiovaskuläre Erkrankungen:
    Herzinsuffizienz, KHK
  • Immunologische Erkrankungen:
    Asthma bronchiale, Arthritis, Colitis
  • Bakterielle Infektionen:
    Keuchhusten, Milzbrand, P. aeruginosa-Infektionen
  • Seltene Erkrankungen:
    Lesch-Nyhan-Syndrom, akute Promyelozytenleukämie

 

Folgende Forschungsthemen werden aktuell bearbeitet: