SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Station 77

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite
 

Die Station 77 gehört zur Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie unter ärztlicher Leitung von Prof. Dr. Dr. Nils-Claudius Gellrich sowie zur Klinik für Neurochirurgie unter ärztlicher Leitung von Prof. Dr. med. Joachim K. Krauss.
 

Unsere Pflege orientiert sich an dem Pflegeleitbild und dem Pflegekonzept der Medizinischen Hochschule Hannover. Sie wird patientenorientiert und unter Berücksichtigung der psychosozialen Situation geplant, durchgeführt und evaluiert. Wir arbeiten nach dem Pflegemodell Rooper, Logan & Thierny und sind im Rahmen der Bereichspflege für eine bestimmte Anzahl von Patientinnen und Patienten verantwortlich.
 

Unsere Station besteht aus einer Normalstation mit 38 Betten und einer dazugehörigen Intermediate Care Station (IMC) mit 4 Betten. Es stehen Einbett-, Zweibett- und Dreibettzimmern zur Verfügung.
 

Unser Pflegeteam besteht aus examinierten Pflegenden (teilweise mit Zusatzqualifikation), die in Voll- und Teilzeit beschäftigt sind. Die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen ist fester Bestandteil unserer Personalentwicklung. Neue Kolleginnen und Kollegen werden nach einer von unserer Station entwickelten Einarbeitungsleitlinie in ihre neuen Aufgaben eingeführt, was unseren Patienten einen hohen Sicherheits- und Versorgungsstandard gewährleistet.
 

Wir gewährleisten eine kontinuierliche Versorgung durch die Arbeit im Drei–Schicht–System, um in interdisziplinärer Zusammenarbeit das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Patienten wiederherzustellen.
 

 

Allgemeine Informationen finden Sie auf den Seiten des Patientenportals!

  •   Ihre Ansprechpartner

     

     

    Bereichsleitung
     

    Gruppenleitung
     
     

      Sie erreichen uns unter: 
     
        
    +49 511 532-4871
     
      
        +49 511 532-8872

    Irina Stebner
    Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Andrea Müller-Großmann       
    Krankenschwester
    Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

     

     

  •   So finden Sie zu uns

     

    Sie betreten den Haupteingang der Zahn-, Mund- und Kieferklinik (Gebäude K20) und lassen sich in der Patientenaufnahme neben dem Pförtner administrativ für die Station 77 aufnehmen. Von dort aus nehmen Sie den Fahrstuhl in die Etage 4. Sie stehen nun direkt vor dem Eingang der Station. 

     

    Betreten Sie die Station und folgen dem Schild "Anmeldung". Wir nehmen Sie hier in Empfang. 
     
     


    Sie haben Fragen?
     

    Bitte wenden Sie sich an das Pflegepersonal.     

    Lageplan zum Vergrößern

  •   Pflegerische Schwerpunkte

     

    Der Schwerpunkt unserer pflegerischen Arbeit liegt in der postoperativen Überwachung und Behandlung von Patienten nach mund-, kiefer- und gesichtschirurgischen sowie neurochirurgischen Eingriffen.
     

    Dieses beinhaltet die ganzheitliche Krankenbeobachtung und Pflege, spezielle Wundversorgung, Mobilisation und Schulung sowie die Beratung der Patienten in der postoperativen Phase, besonders unserer Tumorpatienten, unter Berücksichtigung ihrer speziellen Ressourcen und psychosozialen Aspekte.
     

    Um die Qualitätsrichtlinien zu gewährleisten, arbeiten wir nach den Pflegestandards der Medizinischen Hochschule Hannover. Diese sind eine wichtige Voraussetzung, eine optimale Pflege und Behandlung bieten zu können.
     

    Das Versorgungsspektrum der Station 77 umfasst:

    1. in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie:

      Abzeßspaltungen
      Frakturen (z.B. Mittelgesichtsfrakturen, Kieferfrakturen)
      Rekonstruktive Operationen nach Fehlbildungen
      Tumore im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich
      Umstellungsosteotomien
      Zahnextraktionen bei Risikopatienten
     

    2. in der Neurochirurgie:

      Bandscheibenvorfälle
      Stabilisierungsoperationen der Wirbelsäule

     

    Bei der Versorgung und Pflege tumorerkrankter Patienten orientieren wir uns an unserem Konzept für die onkologische Pflege der MHH.

  •   Stationsspezifische Informationen

      

    Die Station 77 ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung von Prozessen im Sinne eines gelebten Qualitätsmanagements.

    Einen Termin zur stationären Aufnahme erhalten Sie in den entsprechenden Polikliniken.

    Informationen für Patienten am Aufnahmetag hängen in jedem Patientenzimmer aus.
     

    Die Besuchszeit

      auf der Normalstation 77  von 10:00 Uhr – 21:00 Uhr
      auf der IMC-Station         von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
     

    Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir aufgrund von Pflegetätigkeiten Ihre Angehörigenbesuche unterbrechen müssen. Möchten Sie einen Angehörigen auf einer der beiden Stationen besuchen, melden Sie sich bitte bei den Pflegenden in der „Anmeldung“ der Station 77 an.

    Die Mahlzeiten werden Ihnen im Aufenthaltsraum bereitgestellt. Jedes Essenstablett ist mit einer Namenskarte versehen. Patienten, die Hilfe benötigen, bekommen ihre Mahlzeiten selbstverständlich ins Zimmer gebracht und erhalten Unterstützung.

    Für eventuelle konsiliarische Untersuchungen ist es ratsam, auf Station zu verbleiben, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Sollten Sie die Station verlassen, melden Sie sich bitte im Stationszimmer bei den Pflegenden ab.

    Zu Ihrer Sicherheit führen die diensthabenden Pflegenden im Nachtdienst zweistündliche Rundgänge durch.

  •   Checklisten