SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Station 21

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite
 

Die Station 21 gehört zur Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie unter ärztlicher Leitung von Prof. Dr. Michael P. Manns.
 

Unsere Pflege orientiert sich an dem Pflegeleitbild und dem Pflegekonzept der Medizinischen Hochschule Hannover. Sie wird patientenorientiert und unter Berücksichtigung der psychosozialen Situation geplant, durchgeführt und evaluiert. Wir arbeiten nach dem Pflegemodell Rooper, Logan & Thierny und sind im Rahmen der Bereichspflege für eine bestimmte Anzahl von Patienten verantwortlich
 

Die Unterbringung erfolgt in Ein-, Zwei- und Mehrbettzimmern, die in der Regel nach medizinischen Kriterien vergeben werden. Individuelle Wünsche werden dabei möglichst berücksichtigt.
 

Unser Pflegeteam besteht aus examinierten Pflegenden (teilweise mit Zusatzqualifikation), die in Voll- und Teilzeit beschäftigt sind. Die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen ist fester Bestandteil unserer Personalentwicklung. Neue Kolleginnen und Kollegen werden nach einer von unserer Station entwickelten Einarbeitungsleitlinie in ihre neuen Aufgaben eingeführt, was unseren Patienten einen hohen Sicherheits- und Versorgungsstandard gewährleistet.
  

Wir gewährleisten eine kontinuierliche Versorgung durch die Arbeit im Drei–Schicht–System, um in interdisziplinärer Zusammenarbeit das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Patienten wiederherzustellen.
 

 

 

Allgemeine Informationen finden Sie auf den Seiten des Patientenportals!

  •   Ihre Ansprechpartner

     

     

    Bereichsleitung
      

    Gruppenleitung
     
     

     Sie erreichen uns unter: 
     
     
         +49 511 532-2211
         +49 511 532-2212
       
         +49 511 532-5574

    Burkhard Hidde      
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

    Hedwig Kwasniok       
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

     

     

  •   So finden Sie zu uns

     

    Sie betreten die MHH durch den Haupteingang (Gebäude K6) und gehen durch die Ladenstraße bis zum Fahrstuhlknoten A. Dort fahren Sie mit dem Personenaufzug bis in die Etage 1.
     
    Sie gelangen so unmittelbar vor unsere Eingangstür. 
      
     
    Sie haben Fragen?
     
    Bitte wenden Sie sich an das Pflegepersonal.

    Lageplan zum Vergrößern

     

     

  •   Pflegerische Schwerpunkte

     

    Auf unserer Station werden Patienten versorgt, die gastroenterologische Beschwerden im Bereich der Viszeralorgane (Bauchorgane) bzw. eine Transplantation der Niere oder Leber erhalten haben. Unsere Aufgabe und Verpflichtung ist es, den Patienten vor jeglichen Komplikationen zu schützen.
     

    Durch interne Fort- und Weiterbildung, eine regelmäßige Patientenbefragung sowie Teilnahme an den Visiten sichern wir eine fortlaufende Überprüfung und Verbesserung des Pflegeprozesses und damit der Pflegequalität. Dies wird durch die elektronische Patientenakte unterstützt.
     

    Die ganzheitliche Versorgung erfolgt durch Pflegemaßnahmen wie beispielsweise:

      Behandlungspflege
      Beratung und Begleitung von Patienten und Angehörigen 
      Diät- und Ernährungsberatung
      Grundpflege und Lagerungsmaßnahmen
      Mahlzeiten vorbereiten und anreichen
      Mobilisation
      Prophylaxen und spezielle Kontrakturprophylaxe
      psychosoziale Betreuung
      spezielle Schmerztherapie (in Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie)
      spezielle Wundbehandlung
      Umgang mit Lagerungshilfsmitteln und deren Kontrolle
      Verbandswechsel
     

    Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den Bereichen:

      Diätetik (auch Ernährungsberatung für Patienten mit Ernährungssonden)
      Krankengymnastik, Ergotherapie, Massage
      Psychologie
      Schmerztherapie
      Stomatherapie und Kontinenzberatung

      Sozialdienst
      onkologisch pflegerischer Konsildienst
     

    Diese Anbindungen ermöglichen uns eine umfassende Patientenversorgung bei entsprechenden Bedürfnissen.

     

    Bei der Versorgung und Pflege tumorerkrankter Patienten orientieren wir uns an unserem Konzept für die onkologische Pflege der MHH.

  •   Stationsspezifische Informationen

      

    Sie betreten die MHH durch den Haupteingang und begeben sich in die zentrale Patientenaufnahme. Hier lassen Sie sich für die Station 21 aufnehmen.
     

    Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die ehrenamtlich tätigen „grünen Damen und Herren“ im Anmeldebereich, die Sie bei Bedarf auch begleiten.
     

    Um Sie und Ihre Bedürfnisse besser kennen zu lernen und einschätzen zu können, findet anschließend auf Station 21 ein Aufnahmegespräch mit einer Pflegefachkraft statt. Sie erklärt Ihnen auch den weiteren Ablauf auf unserer Station. Sofern Sie keine Diät einhalten müssen, können Sie Ihre Menüwünsche selbst wählen.
     

    Im Anschluss an das Aufnahmegespräch finden verschiedene Untersuchungen und pflegerische Behandlungsmaßnahmen statt und die Aufklärungsgespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.

  •   Checklisten