SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Poliklinik Gynäkologie

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite
 

Die Gynäkologische Poliklinik gehört zur Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unter ärztlicher Leitung von Prof. Dr. Peter Hillemanns. 
 

Wir sind zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001:2008, sowie nach den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft (Onkozert).
 

Die Gynäkologischen Ambulanzen umfassen folgende Bereiche:

  die Gynäkologische Poliklinik,
  das Brustzentrum
  die Pränatalmedizin,
  das Endometriosezentrum,
  die Fertilitäts- und Reproduktionsmedizin
 

Unsere Pflege orientiert sich an dem Pflegeleitbild und dem Pflegekonzept der Medizinischen Hochschule Hannover. Sie wird patientenorientiert und unter Berücksichtigung der psychosozialen Situation geplant, durchgeführt und evaluiert. Wir arbeiten nach dem Pflegemodell Rooper, Logan & Thierny.
 

Die Teams der verschiedenen Bereiche bestehen aus examinierten Pflegenden, Medizinischen Fachangestellten (MFA) und Medizinisch-technischen Assistentinnen (MTA), die in Voll- und Teilzeit beschäftigt sind.
 

Wir versorgen ambulante Patientinnen sowie Patientinnen aus dem stationären Bereich.
 

Alle Mitarbeiter haben langjährige Berufserfahrung und stärken ihre Qualifikationen durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.

Allgemeine Informationen finden Sie auf den Seiten des Patientenportals!

  •   Ihre Ansprechpartner

     

     

    Funktionsleitung
      

    ständige Vertretung der Funktionsleitung
     
     

      
     

    Sie erreichen uns unter: 
     
        
    +49 511 532-9760
      
      Brustzentrum
        +49 511 532-9563
     
      Pränatalmedizin
        +49 511 532-9581
     
      Endometriosezentrum
        +49 511 532-6095
     
      Fertilitäts- und
      Reproduktiuonsmedizin

        +49 511 532-6095
     
      

    Marion Griese       
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Mentorin

    Gitta Fuhse
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Mentorin

     

     

  •   So finden Sie zu uns

     

    Sie betreten das  Gebäude K 11 durch den Haupteingang und gehen durch
    die Eingangshalle bis vor die Fahrstühle.
     
    Dort gehen Sie nach rechts und gelangen so direkt zu unserer Anmeldung.
     
     
     
     
     
     
    Bitte melden Sie sich in der Anmeldung an.
     
    Wir bitten um Verständnis, wenn Sie einmal kurz Geduld aufbringen müssen. Durch die Versorgung der Patienten kann etwas Wartezeit entstehen. 

    Lageplan zum Vergrößern

     

     

  •   Pflegerische Schwerpunkte

     

    Der Schwerpunkt unserer pflegerischen Arbeit liegt in der Betreuung unserer Patientinnen bei gynäkologischen Vor- und Nachuntersuchungen sowie verschiedenen diagnostischen und therapeutischen Eingriffen.
     

    Ein wichtiges Ziel unserer Behandlung besteht darin, zu effizienten diagnostischen und therapeutischen Abläufen beizutragen. Das heißt unter anderem, sämtliche Materialien, Geräte und das gesamte Instrumentarium jederzeit für geplante und notfallmäßige, unvorhergesehene Situationen fachgerecht bereitzustellen.
     
    Um diesen Sicherheitsstandard zu gewährleisten, arbeiten wir nach Qualitätsrichtlinien, die von uns gemeinsam erarbeitet wurden und die eine wichtige Voraussetzung sind, um eine optimale Pflege und Behandlung bieten zu können.
     

    Bei der Versorgung und Pflege tumorerkrankter Patienten orientieren wir uns an unserem Konzept für die onkologische Pflege der MHH.

  •   Bereichsspezifische Informationen

      

     
    Die Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Rücksprache in den Bereichen.
     
    Unsere Sprechzeiten sind:

                         Montags bis donnerstags von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
                                                              freitags von 08:00 Uhr - 14:30 Uhr

     

     

    Außerhalb unserer Sprechzeiten werden gynäkologische Notfälle auf der Station 84 in der Ebene 2 versorgt.
     

    Was sollten Sie zur Untersuchung mitbringen:

      Überweisung vom Facharzt (Gynäkologe)
      Versicherungskarte, Personalausweis
      aktuelle Medikamentenliste
      Vorbefunde, Arztbriefe, OP-Berichte
      eventuell vorhandene Patientenausweise (Mutterpass, Allergie, Diabetes, Gerinnungshemmer)