SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

OP Unfallchirurgie

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite
 

Die Operationsabteilung gehört zur Klinik für Unfallchirurgie unter ärztlicher Leitung von Univ.-Prof. Dr. med Christian Krettek.
 

Unsere Pflege orientiert sich an dem Pflegeleitbild und dem Pflegekonzept der Medizinischen Hochschule Hannover.
 

Unser Pflegeteam besteht aus Fachpflegekräften für operative und endoskopische Pflege sowie Operationstechnischen Assistenten (OTA), die in Voll- und Teilzeit beschäftigt sind. Wir verstehen uns als Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten eng mit anderen Berufsgruppen und Fachabteilungen zusammen.
 

Die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen ist fester Bestandteil unserer Personalentwicklung. Neue Kolleginnen und Kollegen werden nach einer von unserem Bereich entwickelten Einarbeitungsleitlinie in ihre neuen Aufgaben eingeführt, was unseren Patienten einen hohen Sicherheits- und Versorgungsstandard gewährleistet.
 

Wir gewährleisten eine kontinuierliche Versorgung über 24 Stunden in verschiedenen Dienstformen, um in interdisziplinärer Zusammenarbeit das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Patienten wiederherzustellen.
 

Allgemeine Informationen finden Sie auf den Seiten des Patientenportals!

  •   Ihre Ansprechpartner

     

     

    Bereichsleitung
      

    Gruppenleitung
     
     

      Sie erreichen uns unter: 
     
      
      +49 511 532-3129

        +49 511 532-2057

    Jörg Brokof
    Fachkraft für operative und endoskopische Pflege
    Praxisanleiter
    Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

    Abdullah Demir
    Fachkraft für operative und endoskopische Pflege
    Praxisanleiter
    Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

     

     

  •   So finden Sie zu uns

     

    Unsere Operationsabteilung befindet sich im Gebäude K5 in der vierten Etage.
     
    Sie betreten die MHH durch den
    Haupteingang (Gebäude K6) und gehen durch die Ladenstraße bis zum Fahrstuhlknoten A. Dort gehen Sie nach rechts bis auf die Höhe des Fahrstuhlknoten D. Fahren Sie mit dem Personenaufzug bis in die Etage 4 und steigen Sie nach rechts aus. Sie gelangen so unmittelbar vor den OP.
     

     
    Da der OP-Bereich für Besucher nicht zugänglich ist, nutzen Sie bitte die Türklingel.

    Lageplan zum Vergrößern

     

     

  •   Pflegerische Schwerpunkte

     

    Unsere Aufgabe und Verpflichtung ist es, den Patienten in unsere fürsorgliche Obhut aufzunehmen, da seine Gesundheit und sein Wohlbefinden für uns höchste Priorität haben.
     

    Ein wichtiges Ziel unserer Pflege besteht darin, zu effizienten Operationsabläufen beizutragen. Das heißt unter anderem, sämtliche Matrialien, Geräte und das gesamte Instrumentarium jederzeit für geplante und notfallmäßige, unvorhergesehne Operationen fachgerecht bereitzustellen. Bei uns steht der Patient im Mittelpunkt des Geschehens.
     

    Unsere Aufgaben sind:

    Überprüfung von Instrumentarium, Implantaten und Vorbereitung des OP-Tisches individuell für jeden einzelnen Patienten, um einen reibungslosen OP-Ablauf zu gewährleisten
      Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres OP- Aufenthaltes
      Überprüfung und Vorbereitung der Operationseinheit für den anstehenden Eingriff mit den für die OP
       benötigten medizintechnischen Geräten, Instrumentarien und Materialien
      Lagerung des Patienten in Zusammenarbeit mit der Anästhesie und dem verantwortlichen Chirurgen
      Durchführung des "Team Time Out" im interdisziplinären Team
      das fach- und situationsgerechte Instrumentieren unterschiedlichster Operationen
      Unterstützung des chirurgischen Teams vor, während und nach der operativen Phase
      die Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im Operationsbereich in Absprache mit allen beteiligten Berufsgruppen
      Versorgung von Untersuchungsmaterialienunter arbeitssicherheitstechnischen Vorschriften
      Wartung von hochspezialisierten medizintechnische Geräten
      Anleitung von Auszubildenden und Einarbeitung neuer Mitarbeiter
      personelle Unterstützung der PHW OP-Pflege und des ambulanten Operationszentrums mit Pflegekräften
       

    Informationen zu unserem operativen Versorgungsspektrum erhalten Sie hier.

  •   Abteilungsspezifische Informationen

     

    Was uns ausmacht:
     

      Ein hohes Maß an Empathie, um den Patienten in Ausnahmesituationen das Gefühl von Sicherheit
       zu vermitteln.

      Die Teilnahme des Pflegepersonals an der Patientenvorstellung ermöglicht es, schnell und flexibel auf
       neue Informationen zu reagieren und individuell auf jeden Patienten einzugehen.

      Die interdisziplinäre multikulturelle Zusammenarbeit hat uns zu einer starken Gemeinschaft wachsen
       lassen, welche durch eine hohe gegenseitige Wertschätzung und Verständnis füreinander geprägt ist.

      Ein sehr hohes Maß an Flexibilität und Zusammenarbeit im Team, um eine bestmögliche Notfallversorgung
       zu garantieren.

      Zusammenarbeit mit allen anderen Fachdisziplinen im Bereich der Schwerstverletztenversorgung
       unter der Leitung des diensthabenden unfallchirurgischen Oberarztes.

      Ein ausgeprägtes technisches Verständnis für spezielle Geräte, eine Vielzahl von Implantaten,
       sowie hochspezialisiertes Instrumentarium verschiedenster Firmen.

      Eine enge Kooperation während einer Operation mit den Produktmanagern der medizinprodukte-
       produzierenden Industrie.

      Permanente Gewährleistung von Patientensicherheit durch standardisierte Verfahren während der
       Operation wie z.B. Zählkontrolle, TeamTimeOut, Lagerung.

      Stetige fachliche Weiterbildung im Bereich neuer OP-Methoden sowie neuer Versorgungsmöglichkeiten
       (Prothesen, Implantaten).

      Aktive Beteiligung am abteilungsbezogenen Ausbau des Qualitäts- und Risikomanagements.

      Stetiger Austausch in Teambesprechungen und Personalentwicklungsgesprächen.

      Personalisierte Mentoren, um den OTA- und Gesundheits- und Krankenpflegeschülern eine bestmögliche
       praktische Ausbildung zu ermöglichen.

      Interne Workshops in Kleingruppen für OTA- und Gesundheits- und Krankenpflegeschüler.

      Ein individuelles Einarbeitungskonzept für neue Mitarbeiter.

      Die Weitergabe von Wissen und Erkenntnissen verschiedenster Bereiche der Chirurgie innerhalb des
       homogenen Teams, lässt uns auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

      Der Einsatz der Mitarbeiter in den Bereichen des PHW- und ambulanten OP, mit denen wir eine
       Pflegegruppe bilden. Dadurch wird unsere Fähigkeit, fachübergreifend flexibel zu arbeiten, gestärkt.