SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Pädagogik

Pädagogische Leitlinien für
unseren Krankenhausunterricht

 
 
Drohende Lernlücken sollen aufgefangen und aufgearbeitet werden, damit der Anschluss an den Leistungsstand der Heimatklasse möglichst gewährleistet bleibt. Das durch lange Fehlzeiten verursachte Risiko, die Klasse wiederholen zu müssen, kann durch Krankenhausunterricht deutlich verringert, meist sogar beseitigt werden.Es soll ein Beitrag geleistet werden zur Bewältigung krankheitsbedingter Versagens- und Zukunftsängste.


Krankenhausunterricht soll den somatischen Heilungsprozess psychisch fördern und ist somit Bestandteil einer ganzheitlich orientierten medizinischen Betreuung. Er darf nicht zu einer Belastung für Patienten werden und orientiert sich somit an den Lernbedürfnissen und Interessen der Kinder und Jugendlichen.Der Kontakt zur Normalität soll erhalten bleiben und einem Gefühl von Hoffnungslosigkeit und Isolation entgegenwirken.


Krankenhausunterricht soll die therapiebedingte Abhängigkeit und Eingeschränktheit mindern und das Streben nach Autonomie und Selbständigkeit fördern, damit das Selbstwertgefühl erhalten bzw. wieder aufgebaut wird.


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]