SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Niedersächsische Rätselecke

Die Niedersächsische Rätselecke findet zweimal im Jahr statt.

Sie wird von der Pathologie der MH-Hannover und

dem Klinikum Region Hannover abwechselnd ausgerichtet.

 

Veranstaltungsort ist immer: Der Hörsaal S, Ebene H0, Gebäude J6 der MH-Hannover.

Hier werden seltene und diagnostisch schwierige Kasuistiken von Pathologen vorgestellt.

 

Die Teilnahme an dieser Fortbildung wird von der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Niedersachsen

mit 11 Punkten pro Treffen bewertet.

 

Anregungen und Fragen werden an die jeweiligen Institutsleiter

Prof. Dr. Kreipe (h.kreipemh-hannover.de) und Prof. Dr. L. Wilkens (ludwig.wilkenskrh.eu) erbeten.

 

Veranstalter: Professor Dr. Hans-H. Kreipe, Abteilung Pathologie der MHH,

und Professor Dr. L. Wilkens , Klinikum Hannover Nordstadt.

 

Auskunft: Dr. Bisharah Soudah

Telefon: (0511) 532-4512, Telefax: (0511) 532-5799

E-Mail: Soudah.Bisharahmh-hannover.de

 

Die Schnittpräparate zu den vorgestellten Fällen,

werden Ihnen unter folgendem Zugang virtuell dargestellt.

 

http://patserv01.mh-hannover.de/WebDatabaseClient/dbWebAccountr.aspx

 

Nutzen Sie diesen Zugang (virtuelle Mikroskopie),

um sich die Schnittpräparate im Vorfeld an zu sehen.

 

Das virtuelle Mikroskopieren wird Ihnen von der MHH / Institut der Pathologie bereitgestellt.

Rätselecke Niedersachsen - Rätselecke Hannover - Rätselecke Niedersachsens

Pathologen Rätselecke - Pathologie Rätselecke - MHH Rätselecke