SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Parkinson

Tiefe Hirnstimulation beim 6-Hydroxydopamin Parkinsonmodell

 

Ansprechpartner

 

Prof. Dr. med. J. K. Krauss

Prof. Dr. K. Schwabe

 

Ratten, bei denen durch die einseitige Injektion von 6-Hydroxydopamin (6-OHDA) das dopaminerge nigrostriatale System läsioniert ist, zeigen motorische Störungen und eine abnormale neuronale Aktivität in den Basalganglien, die denen von Parkinsonerkrankten ähneln. Zudem können bei diesen Ratten durch eine chronische Behandlung mit Levodopa Dyskinesien ausgelöst werden, eine häufige klinische Nebenwirkung der dopaminergen Medikation.

Bei der anästhesierten Ratte untersuchen wir im Rahmen von Finalversuchen die funktionellen Auswirkungen der DBS mit elektrophysiologischen (extrazelluläre Einzelzellableitungen) und immunhistologischen (Expression von c-fos) Methoden. Weiterhin testen wir an der wachen, freibeweglichen Ratte die Effekte der DBS in verschiedenen bereits klinisch genutzten, sowie potentiell neuen Zielregionen auf einfache und komplexe motorische Leistungen, sowie auf Levodopa-induzierte Dyskinesien. Dabei erfassen wir die lokalen Feldpotentiale über zusätzlich chronisch implantierte Elektroden in relevanten neuronalen Netzwerken, um Veränderungen der neuronalen Aktivität während dieser motorischen Aktivitäten, sowie die Auswirkungen der tiefen Hirnstimulation zu untersuchen. Translationale Ansätze haben bereits Therapieansätze zur DBS bei Bewegungstörungen verändert. Diese Projekte werden dazu beitragen neue Stimulationsparadigmen und sichere und effektive neue Zielgebiete für die Behandlung von motorischen Störungen bei Parkinsonpatienten und Levodopa-induzierter Dyskinesien zu finden.

 

Weitere Informationen

 

Prof. Dr. med. Joachim K. Krauss

Tel.: 0511 532 6652/6651, Email

 

Prof. Dr. Kerstin Schwabe

Tel.: 0511 532 2862, Email


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]