SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

MHH transfer


Veranstaltungsreihe Transfer

In den kostenfreien Veranstaltungen schulen Sie Ihre unternehmerischen Kompetenzen, bereiten sich optimal auf die unterschiedlichen Phasen eines Gründungsvorhabens vor und erlernen wie Sie Transferprojekte erfolgreich umsetzen.


Neben den Weiterbildungsveranstaltungen bietet die Gründungs-Lounge Ihnen gute Vernetzungsmöglichkeiten mit der regionalen Gesundheitswirtschaft und dem Gründungsökosystem.


Sie können sich für alle Termine unabhängig voneinander anmelden, solange Teilnehmerplätze verfügbar sind.


ANMELDUNG: Formlos per E-Mail an fwt-weiterbildungmh-hannover.de


ZIELGRUPPE: Lebenswissenschaftler*innen

 

DOWNLOADS:

Die Veranstaltungen werden unterstützt von der hannoverimpuls GmbH.

TOLLE IDEE: GESUNDHEITS-APP – UND NUN?

Chancen und Risiken für Hersteller, Anbieter und Anwender

 

Und da ist sie, die grandiose Idee von der Gesundheits-App! Sicherlich legt die App-Idee einen wesentlichen Baustein für den zukünftigen Erfolg des Produkts, doch gibt es bei Planung, Entwicklung und Angebot einige Dinge zu beachten, die oft unbekannt oder im Vorfeld unterschätzt werden. Der Vortrag widmet sich genau diesen Aspekten und adressiert regulatorische Punkte genauso, wie Fragen der Finanzierung und des Vertriebs. Ziel ist die Sensibilisierung der Teilnehmer für etwaige Fallstricke, um sie bei ihrer Planung zu unterstützen.

 

Datum: 17.09.2019,16:00 s.t. -18:00 Uhr

 

Ort: Hörsaal M, Gebäude J1, E01

 

Referent:

PD Dr. med. Urs-Vito Albrecht, MPH | Peter L. Reichertz Instituts für Medizinische Informatik

PD. Dr. Albrecht ist stellvertretender Direktor des hannoverschen Standorts des Peter L. Reichertz Instituts für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und ist Geschäftsführender Arzt der Ethikkommission der MHH. Seit 2012 leitet er erfolgreich eine multidisziplinäre Arbeitsgruppe mit dem Themenschwerpunkt „mobile Health“ (mHealth), die sich mit den ethisch-rechtlichen Rahmenbedingungen des medizinischen Einsatzes von Gesundheits-Apps auseinandersetzt.

 

Anmeldung

nach oben

FINANZEN & CONTROLLING

Wichtige Führungs- und Controlling-Instrumente richtig im Start-up einsetzen

 

Der Workshop wird sich interaktiv mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • Was ist eigentlich Erfolg und wie messe ich ihn?
  • Welche Unternehmensziele brauche ich und wie definiere ich sie richtig?
  • Wie löse ich Probleme in meinem Start-up am besten?
  • Was hat die Problemlösung mit dem Unternehmensführungsprozess zu tun?
  • Informationen für die Unternehmensführung – Controlling als Erfolgsfaktor
  • Führe ich mein Start-up effektiv und effizient?
  • Planung und KPI´s für die Erfolgs-Messung an Business Cases/Bsp.
  • Produktivität in Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen
  • Wirtschaftlichkeit im Unternehmens- bzw. Business-Plan (GuV)

 

Datum: 24.09.2019, 09:00 s.t.  – 17:00 Uhr

 

Ort: Seminarraum 1, Gebäude J02, H01

 

Referent:

Dr. Axel Lüsse | Management Consultant, Lüsse Consulting

Dr. Axel Lüsse ist Inhaber und Gründer der Unternehmensberatung Lüsse Consulting und hat sich auf die Beratungsthemen Unternehmensführung und Controlling spezialisiert. Als Coach in mehreren Netzwerken, wie bspw. B!Gründet, IBB Coaching Bonus und dem Gründungswettbewerb des BMWi, unterstützt er auch junge Unternehmens und Start-ups durch geförderte Beratungen. Zuvor war er über 10 Jahre in der Industrie in verschiedenen Controlling-Positionen tätig.

 

Anmeldung formlos per E-Mail an fwt-weiterbildungmh-hannover.de

nach oben

MARKETING WORKSHOP

Erfolgreiches Marketing mit der Werbe- und Konzeptformel®

 

Was müssen Sie beachten, wenn Sie sich mit Marketing und Werbung befassen? In diesem Seminar lernen Sie Arbeits- und Handlungsweisen nach der Werbe- und Konzeptformel® kennen. Entdecken Sie die Geheimnisse der Werbung und lernen Sie mithilfe von "Live"-Beispielen, wie Sie diese für sich selber umsetzen können.

Warum müssen Sie Marketing und Werbung betreiben? Welche Faktoren spielen da eine Rolle?

 

Wissen ist Macht: Führen Sie mit der richtigen Strategie und Struktur Ihre Werbung zum Erfolg.

 

Nehmen Sie aus diesem Seminar mit, wie Sie schnell und einfach zu natürlicher und nachhaltiger Werbung mit der Werbeformel® kommen und wie Sie mithilfe der erprobten Konzeptformel® Unternehmensprozesse strukturieren können, sodass das höchste an Effizienz und Effektivität für Ihre Unternehmensziele erreicht wird.

 

Seminarprogramm:

  • Werbung & Marketing: Was ist das? - Kurz erklärt
  • Zahlen - Daten - Fakten - Statistiken: Wie verhält sich Ihr Kunde oder Verbraucher?
  • Die Konzeptformel® - Struktur war noch nie so einfach
  • Soziales Marketing - Worauf kommt es an?
  • Die Suchmaschine beeinflussen für mehr besucher
  • Die wichtigsten Fachbegriffe
  • Erfolgreiches Marketing mit der Werbeformel®

 

Datum: 22.10.2019, 16:00 s.t. - 18:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Raum 26, Gebäude J01, E01

 

Referent:

Jürgen La-Greca | MIU24® KG
Jürgen La-Greca studierte Religionswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und machte
sich vor mehr als 10 Jahren, zusammen mit seinem Partner, mit einer unkonventionellen Werbeagentur
selbstständig. Die MIU24® ist bundesweit die einzige Konzept- und Werbeagentur mit einer nachhaltigen Werbeformel® und Konzeptformel® für agiles Marketing.
Marco La-Greca machte sich vor mehr als 10 Jahren, zusammen mit seinem Partner, mit einer
unkonventionellen Werbeagentur, selbstständig. Die MIU24® Werbeagentur aus Hannover #denktanders und setzt ein digitales Markenzeichen durch Konzepte mit Herzblut, lebendigen Medien und einer bunten Welt voller Vermarktungsideen.

 

Anmeldung

nach oben

DER TÜRÖFFNER ZUR DIGITALEN GESUNDHEITSVERSORGUNG?

Das Digitale Versorgung-Gesetz

*** Netzwerkabend ***


Der Regierungsentwurf zum „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) wurde im Juli beschlossen. Das Gesetz soll regeln, wie digitale Lösungen auf einem zügigen Zulassungsweg in die Versorgung kommen – unter anderem durch eine Erstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen. Im Fokus stehen u.A. telemedizinische Anwendungen, Apps und die elektronischen Patientenakte.
Bei dem Termin lernen Sie ein Onlinetherapie-Verfahren aus der Psychiatrie der MHH kennen und erfahren welch Chancen und Risiken der DVG-Gesetzesentwurf mit sich bringt. Im anschließenden Get-Together haben Sie die Möglichkeit zum Austausch mit den Referent*innen und zum Netzwerken.


Veranstaltungsort: NIFE | Stadtfelddamm 34 | 30625 Hannover


Datum: 24.10.2019, 17:00 s.t. – 20:00 Uhr


Agenda:

17:00 Uhr -    Begrüßung durch die Stabsstelle FWT

 

17:10 Uhr -    Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl | MHH - Klinik f. Psychiatrie, Sozialpsychiatrie & Psychotherapie

Können Tics via Internet behandelt werden?

Lange galt die Tic-Störung als seltene Erkrankungen. Neuere Forschungsergebnisse zeigen jedoch, dass multiple und andauernde Tics bei 4-7 % der Erwachsenen vorkommen. Gleichzeitig ist die Zahl der Behandelnden, die eine effektive Therapie bei Tic-Störung anbieten können, sehr gering.
Betroffene müssen oft lange Wartezeiten und Fahrtwege in Kauf nehmen, um angemessene Behandlung zu erhalten. Die Online-Intervention „Online Tics“ wird dies ändern. Sie wurde von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) in Zusammenarbeit mit Minddistrict entwickelt.

 

17:30 Uhr -    Sebastian Retter | Rechtsanwalt u. Partner von DIERKS & COMPANY

DVG: Der Türöffner zur digitalen Gesundheitsversorgung?

Der Regierungsentwurf zum „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) wurde im Juli beschlossen. Das Gesetz soll regeln, wie digitale Lösungen auf einem zügigen Zulassungsweg in die Versorgung kommen sollen – unter anderem durch eine schnellere Erstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen. Im Fokus stehen unter anderem telemedizinische Anwendungen, Apps und die Einführung der elektronischen Patientenakte.

 

ab 18:15 Uhr -    Get-Together mit Snacks & Getränken

 

 

Anmeldung formlos per E-Mail an fwt-weiterbildungmh-hannover.de

nach oben

ONLINE MARKETING WORKSHOP

Werben im digitalen Zeitalter

 

Wie gelingt es Ihnen, Ihr Unternehmen ansprechend zu präsentieren, Ihre Zielgruppe zu erreichen und dadurch mehr Kunden und mehr Umsätze zu generieren? Welche Wege gibt es für Sie, um mehr Reichweite zu gewinnen? Dies und mehr werden Sie in unserem praxisorientierten Workshop erfahren!

 

Seminarprogramm:

  • Warum überhaupt Marketing betreiben?
  • Social Media Marketing Grundlagen
  • Wie schaffen Sie Sichtbarkeit in ihrer Zielgruppe?
  • Wie Sie eine zielführende Marketing Strategie entwickeln
  • Planbar, Messbar und Skalierbar - Marketing 2019
  • Die Do's and Dont's im Online Marketing
  • Die wichtigsten Voraussetungen für Ihren Erfolg im Marketing

 

Datum: 29| 10 | 19, 16:00 s.t. - 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Raum 25, Gebäude J01, E01

 

Referenten:

Viet Pham Tuan und Marcel Meineke | www.SocialNatives.de
SocialNatives ist eine junge, wachsende Social Media Agentur aus Hannover und unterstützt Unternehmen dabei mehr Bekanntheit, Kunden und Mitarbeiter über moderne Marketingwege zu gewinnen. Dabei hat SocialNatives einen ganzheitlichen Ansatz und einen hohen Fokus auf Resultate. SocialNatives unterstützt Unternehmen außerdem beim Marketing und in der Kommunikation mit Digital Natives, also der jungen Zielgruppe.

 

Anmeldung

nach oben

RECHTSFORMEN & STEUERRECHT

GmbH, AG oder Co. KG

 

Für Gründer*innen steht am Anfang die Frage, in welcher Rechtsform das Geschäft betrieben werden soll. Die Wahl der Rechtsform für das zukünftige Unternehmen hat verschiedene rechtliche, persönliche und finanzielle Folgen.

Im ersten Teil des Workshops erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Rechtsformen und deren spezifische Voraussetzungen. Wichtige Fragen bei der Wahl der Rechtsform betreffen die Haftung, das Startkapital und die Formalitäten bei der Gründung. So können Sie herausfinden, welche Rechtsform am besten für Ihre Gründung geeignet ist.

 

Neben rechtlichen und Kostenaspekten sollten die steuerlichen Unterschiede zwischen den Rechtsformen bekannt sein. Der zweite Teil beinhaltet einen Belastungsvergleich zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften, der anhand einiger Beispiele die steuerliche Auswirkung der Rechtsformwahl darlegt. Die Grundzüge der Umsatzsteuer als ständiger Begleiter von Unternehmen werden ebenso behandelt, wie einige Fallstricke (z.B.) Lohnsteuer, die man im Hinterkopf haben sollte.

 

Datum: 12| 11 | 19, 16:00 s.t. - 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Raum 26, Gebäude J01,E01

 

Referent*innen:

Sabine Regehr-Skopnik | Rechtsanwältin, Mediatorin, Dozentin
Sabine Regehr-Skopnik ist Juristin mit den Schwerpunkten Vertragsrecht, Arbeitsrecht und Familienrecht. Seit 2006 führt sie branchenübergreifende rechtliche Gründungsberatungen in ihrer eigenen Kanzlei durch und ist als Dozentin tätig, u.a. auch aktuell für hannoverimpuls und lange Jahre an der Fachhochschule für Verwaltung NSI. Darüber hinaus ist die Kanzlei als staatliche Gütestelle anerkannt. Wesentlich für ihre Arbeit ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachleuten und Fachanwält*innen.

 


Tobias Rausch | Steuerberater
Nach mehrjähriger Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung ist Tobias Rausch seit 2018 selbstständig als Steuerberater tätig. Zu seinen Schwerpunkten gehören die ganzheitliche steuerliche Beratung vor und während der Gründung. Des Weiteren betreut er Mandanten bei der laufenden Buchhaltung und bei Sondersachverhalten, z.B. Umsatzsteuer-Sonderprüfungen oder Due-Dilligences im Rahmen einer Finanzierungsrunde. Neben der steuerlichen Beratung ist er seit 2019 als Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen aktiv.

 

Anmeldung

nach oben

PRÄSENTATIONSTECHNIKEN & PITCH TRAINING

Begeistern und Überzeugen lernen

 

 

Präsentationstechniken (Tag 1)

 

  • Vortragsaufbau inkl. Entwicklung einer Dramaturgie für einen eigenen Vortrag
  • Einfaches und professionelles Design von PowerPoint Folien und Postern
  • Rhetorik und Körpersprache Teil 1

 

Pitch Training ( Tag 1&2)

  • Rhetorik & Körpersprache Teil 2
  • Aufbau eines Elevator Pitches: Zielsetzung, Inhalt, Choreographie, Rhetorik
  • Praxisübungen

 

Datum: 25/26 | 11 | 19, 09:00 s.t. - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Raum 26, Gebäude J01,E01

 

Referent:

Dr. Tobias Schilling | Klinik für HTTG-Chirurgie MHH

Dr. Tobias Schilling studierte Medizin in Hannover, war zunächst als Arzt in der Herzchirurgie tätig und übernahm 2007 das Klinikmanagement der Klinik für HTTG-Chirurgie der MHH. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben Tissue Engineering von Herzklappen die Forschungskommunikation und das Forschungsmanagement. Er verfügt seit 1998 über Erfahrung aus unzähligen Präsentationen und Produktvorstellungen sowohl als Wissenschaftler sowie als Geschäftsführer seines Internetmarketingunternehmens. Dr. Schilling gibt regelmäßig Lehrveranstaltungen an der MHH, sowie vielen angrenzenden Forschungseinrichtungen zum wissenschaftlichen Präsentieren.

 

Anmeldung

 

 

nach oben

MEDIZIN DER ZUKUNFT

*** Netzwerkabend ***

 

Smarte Algorithmen als Mediziner? Patientendaten und weitere Informationen aus Apps, digitalen Assistenzsystemen, Smarthome-Sensoren oder Wearables sind längst keine Utopie mehr. Was in den kommenden zehn Jahren auf die Medizinbranche zukommt, das veranschaulicht Michael Carl in seinem faszinierenden und zukunftsweisenden Vortrag.

Adaptivität – so das Schlagwort. „Die Strukturen des Gesundheitssystems müssen sich dem kontinuierlichen Wandel anpassen. Nur so kann die Versorgung der Patient*innen dauerhaft auf hohem Niveau gesichert werden“, sagt Michael Carl.

 

Datum: Montag, 18 | 11 | 2019, 18:00 st. - 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Hörsaal N, Gebäude J01, E01

 

Referent: Michael Carl | Zukunftsforscher, Strategieexperte

Beim Blick in die Zukunft behält er den Durchblick: Zukunftsforscher und 5 Sterne Redner Michael Carl beschäftigt sich in seinen richtungsweisenden Vorträgen und in seinem Zukunftsforschungsinstitut „carl institute for human future“ mit künftigen Lebens- und Arbeitswelten sowie mit der Medizin und dem Geld der Zukunft.

 

Zur Teilnahme melden Sie sich bitte formlos unter fwt-weiterbildungmh-hannover.de an!

 

 

nach oben

GESUNDHEITSMARKT & ZULASSUNG

In welchen Markt passt mein Medizinprodukt oder Sevice?

 

Um sich mit seiner Produkt- oder Serviceidee gut am Markt zu positionieren muss man die Hürden kennen, die sich beim Marktzugang in den Weg stellen können. Für einen schlüssigen Businessplan müssen Entwicklungszeiten und Kosten gut eingeschätzt werden können, was in unserem komplexen Gesundheitssystem nicht so einfach ist. Der Vortrag zeigt Ihnen anhand prominenter Beispiele auf wie dicht Erfolg und Misserfolg beieinander liegen können, wenn Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen möchten.

 

Datum: 03 | 12 | 19, 16:00 s.t. - 18:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Hörsaal M, Gebäude J01, E01

 

Referent:

Prof. Dr. Volker Amelung | Institut Epidemiologie, Sozialmedizin & Gesundheitssystemforschung

Volker Amelung, Jahrgang 1965, studierte an den Hochschulen  St. Gallen und Universität Paris Dauphine Betriebswirtschaftslehre. Nach der Promotion arbeitet er an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg und war über mehrere Jahre Gastwissenschaftler an der Columbia University in New York. Prof. Amelung ist als Berater für internationale und nationale Unternehmen im Gesundheitswesen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind Managed Care und Integrierte Versorgung.

 

Anmeldung

 

 

nach oben

MARKTFORSCHUNG FÜR DIE GESUNDHEITSBRANCHE

Grundlagen für erfolgreiche Transferprojekte   

 
Um mit einer guten Idee erfolgreich zu sein, muss man den Markt, auf dem man agieren möchte, genau verstehen. So muss man die Größe des Marktes richtig einschätzen, die Bedürfnisse der Kunden verstehen und das Angebot der Konkurrenz genau analysieren. Zur Beantwortung dieser Fragen ist systematische Marktforschung gefragt. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, die folgenden Inhalte zu erlernen:
•    Basics der Marktforschung
•    Durchführung von Marktanalysen (inkl. praktischer Anwendung)
•    Durchführung von Wettbewerbsanalysen (inkl. praktischer Anwendung)

Datum: 21.01.2020, 9:00 s.t. - 17:00 Uhr
 
Veranstaltungsort: MHH Campus, tba
 
Referentin:
Dr. Janina Haase | Marktforscherin, beta Market Research


Janina Haase ist Marktforscherin bei beta Market Research. Hier unterstützt sie Unternehmen bei der Durchführung von Marktanalysen, Wettbewerbsanalysen, Kundenumfragen, Werbewirkungsstudien und Produkttests. Zudem ist Janina Haase Dozentin an der Leibniz Universität Hannover. Hier leitet sie verschiedene Lehrveranstaltungen zur Marktforschung und Datenanalyse mit SPSS.

 

Anmeldung formlos per E-Mail an fwt-weiterbildungmh-hannover.de

AGILES PROJEKTMANAGMENT & starting business

 

Schwer planbare, dynamische Projekte mit offenen Lösungswegen lassen sich mit Hilfe von Agilem Projektmanagement strukturiert voranbringen. Vor allem in der innovativen Start-up-Szene findet die Methodik Anwendung.
In dem Training erlernen Sie die Grundlagen und Begrifflichkeiten des Agilen Projektmanagements und erarbeiten in Teams die Phasen der Methodik. Sie versetzen sich in die Lage eines Start-ups im Gesundheitsmarkt und planen mit agilem Projektmanagement beispielhaft den Weg zum eigenen Unternehmen.


Lernziele:

  •  Sie kennen die Anwendungsbereiche Agilen Projektmanagements.
  •  Sie wissen wie Sie an agile Projekte herangehen.
  •  Sie kennen die unterschiedlichen Rollen im agilen Projektteam sowie die Begrifflichkeiten des agilen Projektmanagements.
  •  Sie können agile Methoden anwenden.

 

Datum: 30./31.01.2020, 09:00 s.t. - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: MHH Akademie, Podbielskistr. 160 A, 30177 Hannover

 

Referent: Stefan Rendl | pap.pm


Stefan Rendl studierte an der Johannes-Kepler-Universität Wirtschaftsinformatik, war im Anschluss mehrere Jahre in internationalen Beratungshäusern im Einsatz, bevor er den Weg in die Selbstständigkeit wählte. Heute arbeitet er im Netzwerk mit erfahrenen Kollegen zusammen und managed bei Kunden der „pap consulting gmbh“ meist internationale IT- und Organisationsprojekte. Darüber hinaus ist er als Referent an Universitäten, Hochschulen als auch bei Firmen als Vortragender oder Coach im Einsatz.

 

Anmeldung formlos per E-Mail an fwt-weiterbildungmh-hannover.de

nach oben

DEAL!

Wie Sie in Verhandlungen bekommen, was Sie wollen

 

Lernen Sie die 5 Schritte der erfolgreichen Verhandlungsführung kennen. Verhandlungsexperte Jack Nasher enthüllt die erprobten Verhandlungstechniken und Methoden erfolgreicher Verhandlungsführung. Sie erfahren, wie Sie typische Fehler vermeiden und wie Sie Ihre Ziele definieren und erreichen. Spannende Informationen und packende Simulationen machen den Workshop lehrreich und unterhaltsam zugleich.

 

Lernen Sie,

  • warum Sie nicht bekommen, was Sie verdienen, sondern, was Sie verhandeln
  • weshalb Frauen in 2 Minuten mindestens € 500 000 verschenken und weshalb sie eigentlich die besseren Verhandler sind
  • wie Sie vom Dealmaker zum Dealdesigner werden

Datum: 19.05.2020, 09:00 s.t. - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: MHH Campus, tba

 

Referent: Prof. Dr. J. Nasher | Verhandlungsexperte

 

Prof. Dr. Jack Nasher ist laut Forbes einer der „weltweit führenden Verhandlungsberater“ für Manager und Unternehmer. Redegewandt, witzig und begeisternd führt er durch seine Trainings. Nasher studierte Jura, Philosophie, Psychologie und Management an den Universitäten Wien, Trier, Frankfurt und an der Universität Oxford. Er bekleidet den Lehrstuhl für Organisation und Unternehmensführung an der Munich Business School. Jack Nasher hält weltweit Vorträge und Trainings zu den Themen Kommunikation und Verhandlung. Seine Bücher wie z.B. das 2013 erschienene „Deal!: Du gibst mir, was ich will“ standen monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste und erschienen u.a. auch in Russland, Korea und China.

 

Anmeldung per E-Mail formlos an fwt-weiterbildungmh-hannover.de