SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Manuela Gey (Diplommusikerin, Pädagogin)

  • » Beruflicher Werdegang

     

     

    Seit 2018

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Medizinische Psychologie an der Medizinischen Hochschule Hannover; Organisation und pädagogisch-künstlerische Leitung des Simulationspatientenprogrammes der MHH

    2005-2018

    Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig

    Seit 2015

    Simulationspatiententätigkeit und Leitung von Workshops an der Medizinischen Hochschule Hannover

    2007-2012

    Simulationspatiententätigkeit am Universitätsklinikum Leipzig

    2005

    Abschlussprüfung: Lehrbefähigung zur Elementarmusikpädagogin

    2003-2005

    Zusatzstudium der Elementaren Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig

    Seit 2003

    Freiberufliche Tätigkeit als Sängerin und Schauspielerin (Konzerte und Bühnenengagements  im In-und Ausland, Fernseh-und Rundfunkaufnahmen), Gesangspädagogin und Stimmbildnerin

    2002

    Examen zur Diplommusikern im Fach Sologesang

    1998

    Abschlussprüfung: Lehrbefähigung zur Gesangspädagogin

    1996-1999

    Erstengagement als Gastsolistin (parallel zum Hauptstudium) am „Eduard-von-Wintersteintheater“ in Annaberg-Buchholz

    1993-1997

    Pädagogisches Zusatzstudium an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig zur Gesangspädagogin mit den Fächern Musikpädagogik, Musikpsychologie, Stimmphysiologie, Gesangsmethodik, Gesangsdidaktik, Lehrpraxis

    1993-2003

    Künstlerisches Hauptstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar im Fach Klassischer Gesang (Bühne, Konzert) mit den Nebenfächern u.a. Schauspiel, Dramatischer Unterricht, Sprecherziehung

  • » Lehre

     

     

    Seit 2018

    Einzel-und Gruppenunterrichte in der schauspielerischen Ausbildung von Simulationspatienten und im Feedbacktraining innerhalb des Simulationspatientenprogrammes an der Medizinischen Hochschule Hannover

    Seit 2018

    Seminare und Praktika im Modellstudiengang HannibaL an der Medizinischen Hochschule Hannover:
    Modul 201: Propädeutikum Schmerzen und Behinderungen (Rücken)
    Modul 202: Diagnostische Methoden: Arzt-Patient-Gesprächsführung

    Seit 2017

    musikpädagogische und stimmbildnerische Weiterbildungskurse für Erzieherinnen und Erzieher innerhalb des Projektes „Singende Kindergärten“ einer Drogeriemarktkette

    Seit 2016

    Workshops für Simulationspatienten an der MHH

    2005-2018

    Seminare (u.a. zur Entwicklungspsychologie, Methodik und Didaktik in Eltern-Kind-Gruppen, musikpädagogische Ansätze in der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik),  studentische Einzel- und Gruppenunterrichte  als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig in den Fächern Gesang, Elementare Musik- und Tanzpädagogik, Schauspiel und Sprachgestaltung

    Seit 2003

    Lehre auf freiberuflicher Basis im Einzel- und Gruppenunterricht in den Fächern Gesang, Kinderstimmbildung, Sprecherziehung und Sprachgestaltung

  • » Veröffentlichungen

     

    2016

    Lehr-DVD zur Patient-Arzt-Kommunikation in der Medizinischen Psychologie der MHH -Mitwirkung als Schauspielerin

    2011

    „Kommunikation in der Medizin“ von K. Rockenbauch und O. Martin (Psychosozialer Verlag) – Mitwirkung als Schauspielerin

    2011

    „Wort Klang Bewegung“- Elementare musikalische Bildung im späten Erwachsenenalter von Johanna Metz (Verlag Breitkopf und Härtel) – Sängerin in der Begleit-CD und Ideengeberin eines Lehrinhaltes

    2009

    Mitwirkung als Musikpädagogin in dem Dokumentarfilm „Esel, Hund, Katze, Hahn und andere Musikanten“ der Frankfurter Regisseurin Lilo Mangelsdorff

  • » Fachgesellschaften | Gremientätigkeit

     

     

    Mitglied in der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)