SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Publikationen

 

2018

 

Johann P. Kuhtz-Buschbeck, Angela Drake-Holland, Mark I.M. Noble, Brigitte Lohff, Jochen Schaefer: Review article: Rediscovery of Otto Frank's contribution to science, Journal of Molecular and Cellular Cardiology 119 (2018) 96–103 Appendix A doi.org/10.1016/j.yjmcc.2018.04.017

 

Johann P. Kuhtz-Buschbeck, Angela Drake-Holland, Mark I.M. Noble, Brigitte Lohff, Jochen Schaefer Appendix A: Supplementary data to Rediscovery of Otto Frank's contribution to science Rediscovery of Otto Frank's contribution to science, in: Journal of Molecular and Cellular Cardiology 119 (2018) Appendix about 297 pages can be found online at doi.org/10.1016/j.yjmcc.2018.04.017

 

Lohff. B.: Bibliography: Otto Franks publications, in: Rediscovery of Otto Franks’s contribution to science Appendix Rediscovery of Otto Frank's contribution to science, Journal of Molecular and Cellular Cardiology 119 (2018) Appendix A,  p. 293¬297 doi.org/10.1016/j.yjmcc.2018.04.017

 

Lohff, B.; Illig, Thomas, Tröger, Dieter: Biobanking, ethics, and relevant legal issues, in: Antonia Vlahou, Harald Mischak, Jerome Zoidakis, and Fulvio Magni (Hg.) Integration of omics approaches and systems biology for clinical applications integration of Omics Approaches and Systems Biology for Clinical Applications, Weinheim: Wiley, 2018, 13-25

 

Lohff, B.: Gedanken zum Begriff „II. Wiener Medizinische Schule. In: Daniela Angetter, Birgit Nemec, Herbert Posch, Christiane Druml, Paul Weindling (Hg.): Strukturen und Netzwerke – Medizin und Wissenschaft in Wien 1848–1955 [650 Jahre Universität Wien – Aufbruch ins neue Jahrhundert hgg. von Friedrich Stadler und dem Forum Zeitgeschichte der Universität Wien] Vienna: University Press | V & R unipress (Göttingen) 2018, S. 41-72

 

Lohff, B. Das Josephinum als Ort der Medizin in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Daniela Angetter, Birgit Nemec, Herbert Posch, Christiane Druml, Paul Weindling (Hg.): Strukturen und Netzwerke – Medizin und Wissenschaft in Wien 1848–1955 [650 Jahre Universität Wien – Aufbruch ins neue Jahrhundert hgg. von Friedrich Stadler und dem Forum Zeitgeschichte der Universität Wien] Vienna: University Press | V & R unipress (Göttingen) 2018, S. 117–151.

 

2015

 

Lohff: B. „…, dass eines der größten Erfolge der wahren Sittlichkeit und Politik die Herstellung einer besseren Medizin sein wird.“ Leibniz Vorstellung zur medizinischen Versorgung.. In Michael Kempe (Hrsg.): Der Philosoph im U-Boot. Praktische Wissenschaft und Technik im Kontext von Gottfried Wilhelm Leibniz- Hannover: GWB 2015, S. 87-111.

 

 

2014

 

Lohff B. Die Erfüllung von Canguilhems Traum? Der Krankheitsbegriff der individualisierten Medizin, in: Mariacarla Gadebusch Bondio, Elpiniki Katsari (Hg.) unter Mitarb. von Tobias Fischer: "Gender-Medizin". Krankheit und Geschlecht in Zeiten der individualisierten Medizin. Transcript Verlag, Bielefeld, 2014. S. 19-38.

 

Schaefer J, Lohff B, Dittmer JJ. Carl Ludwig's (1847) and Pavel Petrovich Einbrodt's (1860) physiological research and its implications for modern cardiovascular science: Translator's notes relating to the English translation of two seminal papers. Progress in Biophysics and Molecular Biology 115 (2014), S. 154-161.

 

Lohff B. Die Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover und ihre Preise. 50 Jahre Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover 1964-2014. Hannover: Wehrhahn-Verlag, 2014. 359 S.

 

 

2013

 

Wolters C, Beyer C, Lohff B. Abweichung und Normalität als Problem der Psychiatrie im 20. Jahrhundert. In: Wolters C, Beyer C, Lohff B. Abweichung und Normalität: Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit. Bielefeld: Transcript, 2013. S. 9-23.

 

Lohff B. Von der Normalität des Unglücklichseins. Überlegungen zum Phänomen Psychotherapie als Teil des Alltagslebens ab den 1960er Jahren. In: Wolters C, Beyer C, Lohff B. Abweichung und Normalität: Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit. Bielefeld: Transcript, 2013. S. 325-356.

 

Lohff B, Kintrup C. Psychotherapie jenseits des Heroismus? Der Dissens zwischen theoretischem Diskurs und klinischer Umsetzung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In: Wolters C, Beyer C, Lohff B. Abweichung und Normalität: Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit. Bielefeld: Transcript, 2013. S. 43-70.

 

 

2009

 

Lohff B. Die Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. In: Cornelißen, Chr.; Nish, C. [Hrsg]: Wissenschaft an der Grenze. Die Universität Kiel im Nationalsozialismus. [Mitteilungen der Gesellschaft Kieler Stadtgeschichte, 86] Essen: Klartext, 2009, 119 -135.

 

 

 2008

 

Rieder A, Lohff B. [Hrsg.]. Gender Medizin: geschlechtsspezifische Aspekte für die klinische Praxis. 2., überarb. u. erw. Aufl., Wien u.a.: Springer, 2008. XXI, 542 S.

 

Lohff B. Nach-Denkliches zur Gender-Medizin. In: Rieder A, Lohff B. [Hrsg.]: Gender Medizin: geschlechtsspezifische Aspekte für die klinische Praxis. 2., überarb. u. erw. Aufl. -Wien u.a.: Springer, 2008. S. 533-542.

 

Lohff B. Einleitung: Gender Medizin - eine neue Disziplin? In: Rieder A, Lohff B. [Hrsg.]: Gender Medizin : geschlechtsspezifische Aspekte für die klinische Praxis. 2., überarb. u. erw. Aufl.- Wien u. a.: Springer, 2008. S. 1-12.

 

Lohff B. Macht und Verführbarkeit von Medizin. In: Arbeitskreis jüdische Ärzte in Hannover. [Hrsg.]: Erinnerung und Gedenken: Jüdische Ärzte in Hannover. NDS Ärztekammer Hannover: 2008, S. 5-7.

 

Kurz C, Lohff B. So fing alles an: die Etablierung der Zahnheilkunde an der Medizinischen Hochschule Hannover. ZKN-Mitteilungen 2008; 8(8): 434-437.

 

 

2007

 

Lohff, Brigitte: Rez.: Laura Otis: Müller Lab. New York: Oxford University Press 2007 New. Engl. J. Medicine 357, 26 (2007): 2740-2741. (Rezension von NEJM angefordert)

 

Lohff, Brigitte: „… die Natur erfüllt mit ihrer Produktivität alle Räume“ Die Rolle des Vitalismus in den Lebenswissenschaften. In Christoph Cremer (Hrsg.) Vom Mensch zum Kristall. Konzepte der Lebenswissenschaften von 1800-2000. AIH I. Hilbinger Verlag: Wiesbaden 2007, S.85-104.

 

Lohff, Brigitte: Von der Idee des ewigen Forschrittes in der Medizin. Forum Deutsche Krebsgesellschaft 7 (2007) 56-57.

 

Lohff, Brigitte: Forschung am Menschen. Medizin und Moral. In: Andreas Frewer; Ulf Schmidt (Hrsg.): Standards der Forschung. Historische Entwicklung und ethische Grundlagen klinischer Studien. Peter Lang: Frankfurt am Main, 245 -248.

 

Lohff, Brigitte: Rez.: Michael Hagner: Geniale Gehirne. Zur Geschichte der Elitegehirnforschung. (2004/2007) Hist. Phil. Life Sci. 29 (2007)

 

Lohff, Brigitte: Klinische Forschung in der Gender medicine. In: Gender, kulturelle Identität und Psychotherapie“, hrsg. von M. Neises. Pabst Science Publ.: Lengerich 2007, S.16-25.

 

Lohff, Brigitte; Conrads; Hinderk: From Berlin to New-York. Life and work of the almost forgotten German-Jewish biochemist’s Carl Neuberg. A revised and enlarged version with a bibliography of Carl Neubergs publications by Michael Engel and Brigitte Lohff. Translated from the German by Antony Mellor-Stapelberg (1877-1956). Steiner: Stuttgart. 2007, 294 pages.

 

Brigitte Lohff; Michael Engel: Bibliography of Work by Carl Neuberg and his Associates. In: Lohff, Brigitte; Conrads; Hinderk: From Berlin to New-York. Life and work of the almost forgotten German-Jewish biochemist’s Carl Neuberg. Steiner: Stuttgart. 2007, pp 192-249.

 

Lohff, Brigitte: Johann Heinrich Ferdinand Autenrieth. In: Dictionary of Medical Biography ed. by W.F, Bynum and Helen Bynum. Vol. 1, Greenwood: Westport 2007, pp. 138-139.

 

Lohff, Brigitte: Johann Friedrich Blumenbach. In: Dictionary of Medical Biography ed. by W.F. Bynum and Helen Bynum. Vol. 1, Greenwood: Westport 2007, pp. 230-232.

 

Lohff, Brigitte: Johannes Müller In: Dictionary of Medical Biography ed. by W.F. Bynum and Helen Bynum. Vol. 4, Greenwood: Westport 2007, pp. 909 – 911.

 

Lohff, Brigitte: Lorenz Oken. In: Dictionary of Medical Biography ed. by W.F. Bynum and Helen Bynum. Vol. 4, Greenwood: Westport 2007, p. 941.

 

Lohff, Brigitte: Johann Christian Reil. In: Dictionary of Medical Biography ed. by W.F. Bynum and Helen Bynum. Vol. 4, Greenwood: Westport 2007, pp. 1065-1066.

 

Lohff B. Rückblick auf 125 Jahre Rudolfinerhaus. In: Festschrift Rudolfinerhaus. Wien: Storywerkstatt Medienverlag, 2007; S. 48-54.

 

Lohff B, Conrads H. From Berlin to New York. Life and Work of the almost forgotten German-Jewish biochemist Carl Neuberg (1877-1956). Translation by Anthony Mellor-Stapelberg. With a bibliography by Engel M, Lohff B [Geschichte und Philosophie der Medizin, 5]. Stuttgart: Steiner; 2007, 294 S., 28 Abb.

 

Lohff B. Rezension: Laura Otis: Müller Lab. New York: Oxford University Press 2007 New. Engl. J. Medicine 2007; 357(26): 2740-2741.

 

Lohff B. Buchrezension: Michael Hagner: Geniale Gehirne. Zur Geschichte der Elitegehirnforschung. (2004/2007) Hist. Phil. Life Sci. 2007: 29.

 

 

2006

 

Genderaspekte in der Medizin und im Gesundheitswesen. In Christine Buchbach; Peter Döge (Hrsg.) Gender Mainstreaming – Lernprozesse in wissenschaftlichen, kirchlichen und politischen Organisationen. Vanderhoeck& Ruprecht. Göttingen, 2006, S.173-184.

 

mit Hinderk Conrads: Carl Neuberg – Biochemie, Politik und Geschichte. Lebenswege eines fast verdrängten Forschers. Steiner: Stuttgart 2006, 222 S.; 28. Abb.

 

 

2005

 

Stöckel, S.; Neitzke, G.; Frewer, A & Lohff, B.: Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin als fester Bestandteil der ärztlichen Ausbildung. Deut. Ärzteblatt 102,6;2005; A330-A334.

 

 „...die Grundgedanken des Nationalsozialismus aufsaugen und verarbeiten.“ Die politisch-ideologische Funktion der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1933 – 1945. Jahrbuch für Universitätsgeschichte, 8, (2005) 211-234.

 

Johannes Müller: Integration und Transformation naturphilosophischer Naturinterpretation. In: Olaf Breidbach, Thomas Bach (Hrsg.): Naturphilosophie nach Schelling. Frommann Holzboog, Frankfurt 2005, S. 331-370 (ISBN 3-7728-2255-X)

 

 

2004

 

mit Anita Rieder (Hrsg.): Gender Medizin. Geschlechtsspezifische Aspekte für die klinische Praxis. Springer: Wien 2004

 

mit Anita Rieder: Einleitung, in : A. Rieder; B. Lohff . Geschlechtsspezifische Aspekte für die klinische Praxis. Springer: Wien 2004, S. 1 –10

 

mit Angelika Voss: Nach-denkliches zur Gender Medizin, in: A. Rieder; B. Lohff: Geschlechtsspezifische Aspekte für die klinische Praxis. Springer: Wien 2004, S. 435 –444.

 

mit Anita Rieder (Hrsg.): Themenschwerpunkt: Gender medicine. Wiener Med. Wschr., 154,17-18 (2004)

mit Anita Rieder: Editorial: Gender Medizin. Wiener Med. Wschr., 154,17-18 (2004) 391-393.

 

mit Angelika Voss: Domestic violence. A comparison of activities in the health care sector in Brazil and Germany Wiener Med. Wschr., 154,17-18 (2004) 404-410.

 

mit Angelika Voss: Die Kategorie Geschlecht und die daraus resultierenden Anforderungen an die medizinische Ausbildung Wiener Med. Wschr., 154,17-18 (2004) 395-403

 

Editorial: Gender medicine – Eine neue Mode oder Chance für eine zukünftige Medizin? Arthritis und Rheuma 6 (2004): 1-3.

 

Rez. Gabriele Beisswanger et. al.: Frauen in der Pharmazie. Die Geschichte eines Frauenberufes. ISIS 95, 2(2004): 283

 

mit Angelika Voss: Implementierung von Frauen- und Geschlechteraspekten in die Medizinische Ausbildung – Erfahrungen aus einem EU-Projekt und internationaler Kooperation mit CLAVES, Rio de Janeiro . In: Nina Feltz und Julia Koppke (Hrsg.) "netzwerke.formen.wissen. Vernetzungs- und Abgrenzungsdynamiken der Frauen- und Geschlechterforschung [Focus Gender, 1] LIT-Verlag, Hildesheim 2004, S. 103-118.

 

[Artikel]: Vitalismus, Lebenskraft, Selbstheilungskraft: In Wörterbuch der Medizin hrsg. W. Gerabek. Berlin: deGruyter 2004, S. 832;1317-1318;1449-1450.

 

Neitzke, G.; Frewer, A.; Stöckel, S. & Lohff, B Abstract: Lehrziele, Didaktik und Leistungsnachweis: Innovative Ansätze im GTE-Unterricht in Hannover. 11. Tagung "Qualität der Lehre": Neue Approbationsordnung - Beginn von Reformen?! Tagungsband. 68 (2004).

 

 

2003

 

mit Tim Ripperger: Übersicht über die wesentlichen Beiträge zur Entwicklung molekularmedizinischer Grundlagen der hämatologischen Neoplasien. Ausgewählte Biographien. In: Ganten, D.; Ruckpaul, K., (Hrsg.): Molekularmedizinische Grundlagen von hämatologischen Neoplasien., Springer: Berlin, S. 497-506 [Molekulare Medizin,9]

 

 

2002

 

mit Wahrig-Schmidt, B.: "... über Sekunden lacht man nicht". Über die Folgen der Anwendung von Genauigkeit und Präzision in den Wissenschaften. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 25, 2002, 71 – 79

 

Das Buch als Tat in Deutschlands Namen. Die Medienpolitik des Julius Friedrich Lehmanns Verlages. In: S. Stöckel (Hrsg.): Die rechte Nation und ihr Verleger. Der J. F. Lehmanns Verlag 1890 – 1976, Lob.de –Lehmanns-Media Berlin: 2002, 241-259

 

mit Roman Warwas: „Man brauchte sich nicht umzustellen...“ Die Monographien im J.F. Lehmanns Verlag von 1933 – 1945. In: S. Stöckel (Hrsg) .): Die rechte Nation und ihr Verleger. Der J. F. Lehmanns Verlag 1890 – 1976, Lob.de –Lehmanns-Media: Berlin 2002, S. 207-240

 

Rez.: L Caruna.: Holism and the understanding of Science. Integrating the analytical, historical and sociological. Med. Health Care and Phil. 5, 2002, pp 217

 

mit Angelika Voss: Geschlechterfragen in der ärztlichen Ausbildung. EU-Projekt zur Integration von Gender Mainstreaming in die medizinische Forschung und Ausbildung. Pro Familia Mag. 50,3, 9-10.

 

Darwins Entwicklungslehre im Streit der Meinungen. In: Engelhardt, D. v., Nolte, I.(Hrsg.): Von Freiheit und Verantwortung in der Forschung. Zum 150 Todestag von Lorenz Oken (1779-1851). Wiss. Verlagsgesellschaft: Stuttgart 2002, S. 93 –109. [Schriftenreihe zur Geschichte der Versammlung Deutscher Naturforscher und Ärzte,9]

 

 

2001

 

Self-Healing Forces and the Concepts of Health and Disease. A Historical Discourse. Theoretical Medicine 22: 2001 S. 543-564.

 

Emil Adolf von Behring. In: Lexikonredaktion des Verlags F. A. Brockhaus (Hrsg.): Brockhaus: Nobelpreise. Chronik herausragender Leistungen. Mannheim, Leipzig 2001, S. 46-47.

 

Barbara McClintock. In: Lexikonredaktion des Verlags F. A. Brockhaus (Hrsg.):Brockhaus: Nobelpreise. Chronik herausragender Leistungen. Mannheim, Leipzig 2001. S. 812-813.

 

Por que os Médicos têm Problemas com a Violência Doméstica ? Uma abordagem histórica e racional.  Estudio de Clinica Fernando Figueira. Rio de Janeiro, 2001. S. 1-13

 

Facts and Philosophy in Neurophysiology. The 200th Anniversary of Johannes Müller (1801 - 1858). Journal of the History of the Neuroscience 10: 2001, pp. 277-292.

 

"..., daß ein jeder das Seine in seiner Sphaera activitatis tue" Leibniz` Vorschläge und Begründungen für ein öffentliches Gesundheitswesen. In: Poser, H. et al (Hrsg.): Nihil sine ratione. Mensch Natur und Technik im Wirken von G.W. Leibniz. Bd. 2. Berlin: Rosse 2001, S. 728-735.

 

Kommentar zu Benno Müller-Hill " Erinnerung ist Voraussetzung aller Ethik: Der Fall der Deutschen Humangenetik. In: Weber, M., Hoyningen-Huene, P.: Ethische Probleme in den Biowissenschaften. Heidelberg 2001. S. 183-190

 

Mit der Ärztekammer Niedersachsen: „Fragebogen zum Thema „Häusliche Gewalt“ der Niedersächsischen Ärztekammer. Niedersächsisches Ärzteblatt, 74 Heft 6, 2001, S. 4-5.

 

 

2000

 

mit S. Stöckel: Das Engagement des J.F. Lehmann Verlages in der NS-Krebsbekämpfung - Analyse und Zielsetzung der "Monatsschrift  für Krebsbekämpfung". In: Wolfgang U. Eckart (Hrsg.): 100 Years of Organizesd Cancer Research, 100 Jahre organisierte Krebsforschung. Thieme: Stuttgart, New York, 2000, S. 63-68

 

Naturheilkunde zwischen Reduktionismus und Ganzheitlichkeit. In: Rainer Stange  (Hrsg.): Naturheilkunde am Ende des 20. Jahrhunderts. Rückblick – Gegenwart –Perspektiven. Hippokrates: Stuttgart 2000, S. 19-30.

 

Max Rubner;. Johann Friedrich Meckel, the younger; Johann Friedrich Meckel, the elder; Theodor Ludwig Bischoff. Ernst Wilhelm Brücke. In: Encyclopedia of Life Sciences: Macmillan 2000. www.els.net

 

 

1999

 

Rez. Philipp Portwich: Der Arzt Philipp Gabriel Hensler und seine Zeitgenossen in der schleswig-hoslteinischen Spätaufklärung. [Kieler Beiträge zur Geschichte der Medizin und Pharmazie, Band 22] Wachholtz: Neumünster 1995. Sudhoffs Archiv 1999, 83 S. 246-247

 

Das Jahr 1899: Die erste mathematische Beschreibung des Druck-Volumen-Diagramms durch Otto Frank (1865-1944) Sudhoffs Archiv, 1999, 83, S. 131-151

 

Bibliographie der Arbeiten von Otto Frank, Anhang zur Veröffentlichung "Das Jahr 1899: Die erste mathematische Beschreibung des  Druck-Volumen-Diagramms." Sudhoffs Archiv, 1999, 83, S. 131-151

 

Dauer und Wandel - 125 Jahre DMW: Serumtherapie - Emil von Behring und die Anfänge der Immunitätsforschung. DMW, 1999, 124, S. 1321-1322. http://www.thieme.de/dmw/inhalt/dauerundwandel/duw04.htm

 

Johannes Müller and the beginnings of experimental neurophysiology: Concepts and strategies. PHYSIS - Rivista internationale di storia della scienza, Vol. XXXVI (1999), Nuova Serie, Fasc. 2, S. 339-354

 

Carl Wilhelm Friedrich Ludwig. In: Encyclopedia of Life Sciences: Macmillan 1999. www.els.net

Johannes Peter Müller. In: Encyclopedia of Life Sciences: Macmillan 1999. www.els.net

 

 

1998

 

mit G. Neitzke, A. Schapowal Thesenpapier zur Formulierung einer zeitgemäßen, globalen ärztlichen Ethik. Nieders. Ärztebl. 1 (1998) 16-19

 

Rez. Kanz, Kai Torsten: Die Philosophie des Lebendigen bei Kielmeyer. Acad. Hist. Science. 27 (1997), 447 (erschienen 1998)

 

mit J. Schaefer, K. Nierhaus, Th. Peters, T. Schaefer, R. Vos: Natural defenses and autoprotection: Naturotherapy, an old concept of healing in a new perspective. Medical Hypotheses 51, 1998, 147- 152

 

mit J. Schaefer, K. Nierhaus, Th. Peters, T. Schaefer, R. Vos: Mechanisms of autoprotection and the role of stress-proteins in natural defenses, autoprotection and saltuogenesis. Medical Hypotheses 51, 1998, 153 - 164.

 

 

1997

 

The concept of vital force as a research-program (1750 - Johannes Müller). In: Guido Cimino, François Ducheneau (eds.): Vitalism from Haller to the Cell Theory. Firenze: Olschki, 1997-, 127-142 [Bibliotheca di Physis, 5]

 

Art.Carl Ludwig. Deutsche Bibliographische Encyklopädie. Bd. 6. Saur, München 1997, S. 507

 

Die Rezeption der Werke Johann Georg Zimmermanns in Montpellier. Gesnerus 54, 1997, 174 -183.

 

Lebenskraft als Symbolbegriff für die Entwicklung eines konzeptionellen Forschungsprogramms im 18. Jahrhundert. Ergänzende Bemerkungen zu Ernst Cassirers Ausführungen zum Vitalismus-Streit. In: E. Rudolph; I. Stammatescu (Hrsg.): Von der Philosophie zur Wissenschaft. Cassirers Dialog mit der Naturwissenschaft. Meinert, Hamburg 1997, S.209 - 230.

 

mit Lellé, R.; v.Fleischbein-Brinkschulte, K.: Friedrich Rumpf und sein Beitrag zur modernen gynäkologischen Chirurgie. Zentralblatt Gynäk. 119 (1997) S. 49-53

 

 

1996

 

Hermann von Helmholtz' wissenschaftsphilosophische und erkenntnistheoretische Überlegungen. (Vortrag auf dem wissenschaftshistorischen Symposium: Hermann von Helmholtz (1821 -1894) der Heidelberger Akademie 10 -11. 2. 1994) Centaurus: Pfaffenweiler, 1996, S. 5-18.

 

Rezension: Gerabek, W. E.: Friedrich Joseph Schelling und die Medizin der Romantik. Studien zu Schellings Würzburger Zeit. seine Würzburger Zeit. (Europäische. Hochschulschriften , Reihe VII B, Medizin,7). Lang: Frankfurt a.M 1995 Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 1996, S 56.

 

Ein Streifzug durch die Anfänge der Chirurgie in Niedersachsen und Hannover. Programmheft Deutscher Chirurgen-Kongress. April 1996 Berlin. S. 19-25.

 

 

1993 –1995

 

"... in Berlin eine würdige Stätte schaffen". Anatomie und Physiologie unter Johannes Müller. In: P. Schneck; U. Lammel (Hrsg.): Die Medizin an der Berliner Universität und an der Charité zwischen 1810 und 1850 (Abh. zur Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften, 67) Husum: Mattiesen 1995, S. 55 -66.

 

La fisiologia nel periodo romantico In: Annali -Sez. Germanica, Nuova Serie III, 1 - 3, 1994, p. 95 - 114.

 

Johannes Müller und das physiologische Experiment. In: Hagner, M.; Wahrig-Schmidt, B. (Hrsg.): Johannes Müller und die Philosophie. Berlin: Akademie-Verlag 1993, S. 105 - 123.

 

Johannes Müller: Von der Nervenwissenschaft zur Nervenphysiologie. In : Florey, F.; Breidbach, O. (Hrsg.): Das Gehirn - Organ der Seele. Ideengeschichte der Neurobiologie. Berlin: Akademie Verlag 1993, S. 39-54.

 

Johannes Müller und die Geschichte der Physiologie. In: Schott, H.(Hrsg.): Medizin, Romantik und Naturforschung. Bonn im Spiegel des 19. Jahrhunderts. Anläßlich der 175 - Jahrfeier der Universität Bonn.( Vortrag Bonn, 5. Dezember 1988) Bouvier: Bonn 1993, S. 37 - 58.

 

Der Organismus im Spiegel physiologischer Forschungen und diagnostischer Verfahren. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 18, 1993, 217 -228.

 

Historische Aspekte der Intensivmedizin. (Beilage Dokumentation Aus- und Fortbildung) Deutsche Krankenpfleger- Zschr. 46, (1993) 3 - 7.

 

 

1992

 

Rezension: Uta Lindgren(Hrsg): Alexander von Humboldt. Weltbild und Wirken auf die Wissenschaft. (Bayreuther Hist. Kolloquien, 11) Wien: Böhlau. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, 15 (1992), 62.

 

Fortschritt mit der Wissenschaft; Wissenschaft ist Fortschritt. Zum Wandel des Fortschrittsbegriffs im 19. Jahrhundert. In: Deppert, W.; Kliemt. H.; Lohff, B.; Schaefer, J. (Hrsg.): Wissenschaftstheorien in der Medizin. Berlin: de Gruyter 1992, S. 322 - 354.

 

mit J. Schaefer; W. Deppert; R. Lie; M. Nobel: On the peculiarities of excitability which the fibres of cardiac muscle show. Henry Pickering Bowditch. Historical note on the translation of H.P. Bowditch's paper: Über die Eigenthümlichkeiten der Reizbarkeit, welche die Muskelfasern des Herzens zeigen. In: Nobel, M.; Sneed, Th. (Eds.): The Interval- Force Relationship of the Heart. Bowditch revisited. Cambrige: Cambridge Univ.Press 1992, p. 3 - 42.

 

Die Entdeckung  des Planktons. Hist. Meereskundl. Jahrbuch 1, 1992, 35 - 44.

 

 

1991

 

Gab es eine Johannes-Müller-Schule? In: Stolz, R.(Hrsg.): Wissenschaft und Bildung. [Alma mater Jenensis. Studien zur Hochschul- und Wissenschaftsgeschichte, 7] Jena: Universitätsverlag. 1991, S. 169 -183.

 

Wege zur Planktonforschung: Johannes Müller und Ernst Haeckel. Wiss. Zeitschrift der Friedrich- Schiller- Universität Jena, Naturwiss. Reihe, 1991, 25-37.

 

mit W. Deppert, J. Schaefer: The interdependence of paradigmatic shifts and normal science: Three examples in the field of cardiovascular science. (Editorial) J. Mol. Cell. Card., 23, 1991, 395 -402.

 

Johannes Müller (1801 -1858) In: Engelhardt, D. v.; Hartmann, F. (Hrsg.): Klassiker der Medizin. Bd. 2. München : Beck 1991. S. 119-134.

 

mit W. Deppert; J. Schaefer; R. Lie: Thesen und Gegenthesen zur Wirksamkeit der Kurortmedizin. Z. Phys. Med. Baln. Med. Klimat. 18 (1989) 319.[Führen und Wirtschaften im Krankenhaus, 6, 1991, 453 - 454].

 

 

1990

 

Die Suche nach der Wissenschaftlichkeit der Physiologie in der Zeit der Romantik. Ein Beitrag zur Erkenntnisphilosophie der Medizin.(Medizin in Geschichte und Kultur, 17) Stuttgart: Fischer, 1990. 264 Seiten. [Habilitationsschrift]

 

mit Matthias Hufnagel: Die Korrespondenz von W.F.G. Behn, Direktor des Zoologischen Museums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (1836 - 1868). Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 13, 1990, 233 -248.

 

An endless story: How selective or comprehensive could be a medical historical collection. In: Actes du 4e Colloque des conversateurs des musées d'histoire des sciences medicales.. Lyon: Coll. Fondation Marcel Merieux 1990, S. 205 - 209.

 

"Der Mensch in seiner ganzen Freiheit bewegt sich nur nach dem Takt der ganzen Natur". Franz Anton Mesmer und die Geschichte des thierischen Magnetismus. In: Feitsma,T; Wilts, O.(Hrsg.): Bende Bendsen (1787 -1875) Grammatiker und Magnetiseur[Co-Frisica,11] Kiel-Amsterdam 1990, S.80 - 92.

 

The unknow wonders of the sea. Johannes Müller's research in marine biology. In: Lenz, W.; Deacon, M. (Eds.): Ocean Sciences: their history and relation to man. Deutsche Hydrogr. Ztschr., Ergänzungsheft Reihe B, 22, 1990, 141 -148.

 

 

1987 - 1989

 

Plankton expedition 1889 and the role of Victor Hensen. In: Watermann, B.(Ed.) Exposition on the historical aspects in Germany. IV. International Congress on the History of Ocenographie. Deutsche Hydrograph. Ztschr. Ergänzungsband Reihe B, 21, 1989, 69 -98.

 

Die Französische Revolution im Spiegelbild. Die Reaktion der deutschen Ärzten auf die Revolution und das Revolutionieren. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte,12, 1989, 219 -228.

 

Victor Hensen (1835 -1924). Anatom, Physiologe und Meeresforscher. In: Proceedings. XXX International Congress of the History of Medicine. Düsseldorf 31.8. -5.9. 1986. Düsseldorf: Triltsch. 1988, S. 42 -47.

 

"... und gerade heute".' Die Entmythologisierung der Stellung des Arztes. Eine medizinsoziologische Studie von Christoph König mit einem Geleitwort von Gundolf Keil. Würzburg: Creator-Verlag'. Forum Wissenschaft 5, 1988, 38 -41.

Jan Evangelista Purkyne's researches included in Johannes Müller's "Handbuch der Physiologie". In: Purs, J. (Ed.): Jan Evangelista Purkyne in science and culture. Vol 2. Prag: Ces. Akad. Ved. 1988, S. 511 -522.

 

Von den Widergängen des Fortschritts. Anmerkungen zur Medizingeschichte. [Antrittsvorlesung] Christian Albertina, N.F., 25, 1987, 39 -49.

 

 

1982 -1986

 

Ein Haus für die Chirurgie: 1802 -1986. Zur Geschichte der einzelnen Kliniken und ihrer Professoren an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.(In Zusammenarbeit mit Jürgen Voigt). Neumünster: Wachholtz- Verlag, 1986. 156 Seiten.

 

Victor Hensens Wirken an der Christian-Albrechts-Universität. Zum 150. Geburtstag des Kieler Physiologen und Meeresforschers. Christiana Albertina, N.F., 21, 1985, 45 -56.

 

Die Selbstanalyse Johannes Keplers in der Sicht Arthur Koestlers. Ein Beispiel zur populärwissenschaftlichen Interpretation historischer Texte. Clio Medica, 18, 1983, 253 -267.

 

Rezension: Alice Rössler (Hrsg.): Gotthilf Heinrich Schubert. Gedenksschrift zum 200 Geburtstag des romantischen Naturforschers. (Erlanger Forschungen Reihe A, 25/1980) Erlangen: Universitätsbund 1980. Sudhoffs Archiv 68 (1982) 204 - 206.

 

Eine Vorlesungsstunde über die Medizin in der Zeit der Romantik. In: Emporium Chiloniensis. Festschrift des Instituts für Geschichte der Medizin und Pharmazie der CAU Kiel für Gerhard Rudolph zum 65. Geburtstag. Kiel: o.V., 1982, S. 31 -60.

 

Zur Geschichte der Lehre von der Lebenskraft. Clio Medica, 16, 1982, 101 -112.

 

 

1981

 

Emil Du Bois -Reymonds Interpretation des physiologischen Reizes. In: Mann, G.(Hrsg): Naturwissen und Erkenntnis im 19. Jahrhundert: Emil Du Bois- Reymond. Hildesheim: Gerstenberg 1981, S.105 -115.

 

Emil Du Bois- Reymonds Theorie des Experiments. In: Mann, G. (Hrsg.): Naturwissen und Erkenntnis im 19. Jahrhundert: Emil Du Bois-Reymond. Hildesheim: Gerstenberg,1981, S. 117 -128.

 

Johannes Müllers "Jahreberichte zur Physiologie" in Müllers Archiv der Jahre 1834-1838. Sudhoffs Archiv, 1981, 33 -78.

 

Rezension: Reinhard Löw: Philosophie des Lebendigen. Der Begriff des Organischen bei Kant, sein Grund und seine Aktualität. Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1980. Sudhoffs Archiv 65 (1981) 403 - 404.

 

 

1976-1980

 

Die Entwicklung des Experiments in der Nervenphysiologie. Gedanken und Arbeiten zum Begriff der Irritabilität und Sensibilität. Sudhoffs Archiv 64, 1980, 105 -129.

 

Hat die Rhetorik Einfluß auf die Entstehung einer experimentellen Biologie gehabt? In: Scriba, Chr.J. (Hrsg): Disciplinae novae. Zur Entstehung neuer Denk-und Arbeitsrichtungen in den Naturwissenschaften. Festschrift zum 90.Geburtstag von Hans Schimank. (Veröffentl. Joachim Jungius Gesellschaft Hamburg,36) Göttingen: Vandenhoeck 1979, S. 127 -146.

 

Johannes Müllers Rezeption der Zellenlehre in seinem "Handbuch der Physiologie des Menschen". Med. Hist. J. 13, 1978, 247 -258.

 

Johannes Müller als akademischer Lehrer. Diss. rer. nat. Hamburg 1977.

 

Rezension: J. W. Rutten: Archivbeitrag zur Geschichte der klinisch-experimentellen Psychologie. Amsterdam: Swets 1974. Sudhoffs Archiv 60 (1976) 297 - 298.


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]