SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Entwicklungsbiologie

 

Home | Was | Wer | Publikationen | Wo | Dissertationen | Links | ENGLISH

Katja Zscheppang

Projektbeschreibung

 

Surfactantssynthese als Vorbereitung auf die Geburt ist ein wichtiger Bestandteil der fetalen Lungenentwicklung. Unzureichende Surfactantproduktion durch unreife Typ II Zellen führt zum Atemnotsyndrom (ANS) bei frühgeborenen Kindern [Avery et al., Anderson et al.]. Der Wachstumsfaktor Neuregulin (NRG), Ligand der ErbB Rezeptoren 3 und 4, ist zum Teil verantwortlich für die Initiierung der fetalen Surfactantsynthese [Dammann et al.].

Die Aktivierung der ErbB Rezeptoren erfolgt nach der Bindung eines spezifischen Liganden, wie NRG. Diese Ligandenbindung verursacht die Bildung von Rezeptor Homo- und Heterodimeren [Jones et al.]. Verschiedene ErbB Rezeptordimere spielen unterschiedliche Rollen in verschiedenen Organsystemen während der Entwicklung [Gassmann et al.]. Wir konnten zeigen, dass in fetalen Lungentyp-II-Epithelzellen ErbB4 und ErbB1 die Hauptkommunikations- und dimerisierungspartner zu seien scheinen [Zscheppang et al., Liu et al.].

Wir wollen jetzt die Effekte der pulmonalen ErbB4 Ausschaltung auf die Lungenentwicklung in HER4heart Mäusen studieren. Die Haupthypothese dieser Studie ist, dass mit der Inhibition von ErbB4 in der fetalen Lunge die Lungenausreifung (Surfactantsynthese) und die Alveolarisierung gestört werden. Das Ziel dieses Projektes ist es, die Mechanismen, durch die ErbB Rezeptoren Prozesse in der fetalen Lungenentwicklung regulieren, weiter zu charakterisieren.

 

Methoden

 

Isolieren primärer Zellen, Lektin Färbung, Western Blotting, Elektronen Mikroskopie, Konfokale Mikroskopie

 

Literatur

 

1. Avery ME, Mead J: Surface properties in relation to atelectasis and

hyaline membrane disease. Am J Dis Child 1959, 97:517-523.

 

2. Anderson RN, Kochanek KD, Murphy SL: Report of final mortality statistics,

1995. In: Monthly Vital Statistics Report 1997. vol. vol 45 no 11,supp 2.

Hyattsville, Maryland: National Center for Health Statistics; 1997.

 

3. Dammann CE, Nielsen HC, Carraway KL: Role of Neuregulin1{beta} in the

Developing Lung. Am J Respir Crit Care Med 2003, 167:1711-1716.

 

4. Jones JT, Akita RW, Sliwkowski MX: Binding specificities and affinities of

EGF domains for ErbB receptors. FEBS Lett 1999, 447:227-231.

 

5. Gassmann M, Casagranda F, Orioli D, Simon H, Lai C, Klien R, Lemke G:

Aberrant neural and cardiac development in mice lacking the ErbB4

neuregulin receptor. Nature 1995, 378:390-394.

 

6. Zscheppang K, E. K, Ramadurai SM, Nielsen HC, Dammann CEL: ErbB

receptor cross-talk and co-localization in mouse lung epithelial cells.

Pediatr Res 2004, 55:93A.

 

7. Liu W, Murray S, Nielsen HC, Dammann CEL: ErbB receptor

heterodimerization in fetal rat lung epithelial type II cells and fibroblasts.

Pediatr Res 2004, 55:93A.

 

Betreuung

 

Christiane Dammann

 

V.i.S.d.P: Christiane Dammann, aktualisiert am: 12.12.2006