SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

MHH-Kulturbeauftragter


Feierliche Amtsübergabe an den neuen Präsidenten der MHH,
Prof. Dr. med. Michael P. Manns, am 17.05.2019
Musikalische Begleitung

von links nach rechts:

Maike Roßner (Solo-Violine), Claudia Berning (Violine 1), Karin Brehm (Violine 2), Roland Seifert (Oboe), Alexander Clement (Viola), Gottfried Roßner (Cello), Rita Hermeyer (Cembalo)
Fotos: Karin Kaiser, MHH


Gemeinsame Konzerte des MHH-Symphonieorchesters und MHH-Chors

 

Hierzu ein Interview mit dem Dirigenten des MHH-Orchesters und der MHH-Chorleiterin
(aus dem MHH-Info November/Dezember 2016) und ein Bericht im MHH-Info 1/2017.

  

In der ausverkauften Stefansstiftkirche in Hannover-Kleefeld führten am 27.11.2016 der MHH-Chor (Leitung Eva Filler) und das MHH-Symphonieorchester (Leitung Volker Worlitzsch) die Teile 4-6 des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach auf. Eine weitere Aufführung des Oratoriums fand am Mittwoch, den 11.01.2017, im Hörsaal F der MHH statt.

 

Impressionen vom WO am 11.01.2017 in der MHH

Fotos: Tom Figiel
 

Impressionen vom WO am 27.11.2016

Fotos: Tom Figiel

 

Auftritt des Barockensembles des MHH-Symphonieorchesters anlässlich der Promotionsfeier der MHH am 11. 11.2016

Von links nach rechts: Jette Kern (Violine), Jie Bao (Violine), Roland Seifert (Oboe), Christopher Werlein (Oboe), Karin Brehm (Viola), Nikilo Sonnet (Cello) und Rita Hermeyer (Cembalo); Foto: Karin Kaiser

*****

 

Sommerkonzerte 26.+27.06.2016

 

  • Brahms: Violinkonzert op.77
  • Moussorgsky (Orchesterfassung von Ravel): Bilder einer Ausstellung

 

 

***** 


Winter-Konzerte 28.+29.02.2016

 

Werke von Corelli (eigens für unseren Dirigenten Volker Worlitzsch von einem koreanischen Komponisten arrangiert und erstmalig in Europa aufgeführt), Gounod, und als Höhepunkt die 1. Sinfonie von Brahms

***** 

 

 

Adventskonzert 29.11.2015

 

Werke von Charpentier, Manfredini, Corelli und Brahms.

Der Spendenerlös des Konzertes in Höhe von fast 1.700 EUR geht an zwei gezielte Flüchtlingsprojekte in Hannover-Südstadt und Hambühren.

 

*****

 

Am 6.11.2015 spielte das Bläserquintett des MHH-Symphonieorchesters auf der Promotionsfeier der MHH im mit über 500 Gästen gefüllten Hörsaal F Werke von Franz Danzi und Wolfgang Amadeus Mozart. 

Von links nach rechts: Dr. Gesine Scharf (Flöte), Prof. Dr. Roland Seifert (Oboe), Martin Neubauer (Waldhorn), Dr. Christian Schultze-Florey (Fagott) sowie Astrid Behnert (Klarinette). Foto: Karin Kaiser

*****

 

Am 21. und 22. Juni 2015 fanden die beiden Sommerkonzerte des MHH-Symphonieorchesters statt.  Es wurden „Die Moldau“ von Smetana, die 8. Symphonie von Beethoven, Variationen über „Karneval von Venedig“ von Arban sowie „Variations in olden style“ von Stevens gespielt. 

 

*****

 

Das MHH-Symphonieorchester sorgte ebenfalls in der akademischen Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen der MHH am 17.05.2015 für den musikalischen Rahmen und spielte zum Ausklang des Festaktes Ludwig van Beethovens Symphonie c-Moll No. 5 op. 67. Dem Dirigenten Volker Worlitzsch wurde die Urkunde zum MHH-Ehrenbürger verliehen. Lesen Sie dazu hier den Artikel in Ausgabe 03/15 des MHH-Infos.

Fotos: Karin Kaiser

Prof. Dr. Roland Seifert, Kulturbeauftragter der MHH

 

Prof. Seifert ist der erste Kulturbeauftragte der MHH

 

Mehr dazu im MHH-Info (Heft 5/2014)

Rückblick auf das Albrecht-Mayer-Konzert

  

Charity-Event "Aus dem Dunkel ins Licht" 

  

 

Am Freitag, den 12.12.2014, um 19.30 Uhr fand im Hörsaal F der Medizinischen Hochschule Hannover ein Benefizkonzert zu Gunsten der Albrecht-Mayer-Stiftung (Info-Flyer) statt.  

 

Unter dem Motto "Aus dem Dunkel ins Licht" musizierten für Sie und für den guten Zweck:

 

     

(von links nach rechts)

 

Alexander Krichel, ECHO-Klassik-Preisträger 2013, am Flügel,

Franz Badura, Treuhänder der Albrecht-Mayer-Stiftung, an der Trompete,

Roland Seifert (Oboentrio Intoxicating Oboes), Direktor des Instituts für Pharmakologie der MHH,

Albrecht Mayer (Solo-Oboist, ECHO-Klassik-Preisträger 2004, 2008 und 2010),

Thomas Siebert (Oboentrio Intoxicating Oboes) und

Michael Tewes (Oboentrio Intoxicating Oboes).

 

Weitere Impressionen von der Veranstaltung und Informationen über die Stiftungsarbeit finden Sie auf den Seiten der Albrecht-Mayer-Stiftung

Fotos: Clemens Bauerfeind