SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Beiträge in Monographien

Prof. Dr. Krauth   |   Werdegang   |   Lehre   |   Projekte   |   Publikationen 

                    >> Monographien  |  Zeitschriftenbeiträge

2018

 

Trenker M, Walter U, Krauth C (2018). Suchtprävention. In: Machleidt W, Kluge U, Sieberer M. Heinz A (Hrsg.). Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie – Migration und psychische Gesundheit. Elsevier München. S 617-622.

 

von Lengerke T, Schock B, Krauth C, Lange K, Stahmeyer JT, Chaberny IF (2018). Psychological Promotion of Hand Hygiene on Intensive Care Units: Compliance Differences between Earlier Adopter and Later Adopter Wards in the Cluster-Randomized Controlled Trial PSYGIENE. In: Körner M, Ansmann L, Schwarz B, Kowalski C, editors, Organizational Behaviour in Healthcare: Theoretical Approaches, Methods and Empirical Results. (S. 239-261), Berlin-Münster-Wien-Zürich-London: LIT Verlag.

 

2017

 

Harries L, Schrem H, Krauth C, Amelung V. Pathways in Transplantation Medicine: Challenges in Overcoming Interfaces Between Cross-Sectoral Care Structures. In: Amelung V, Stein V, Goodwin N, Balicer R, Nolte E, Suter E [Hrsg.]. Handbook Integrated Care. Springer International Publishing 2017, S429-437

Jensen SO, Ruof J, Krauth C, Amelung VE. Pay for Performance in der ambulanten Versorgung. In: Dormann F, Klauber J (Hrsg.). Qualitätsmonitor 2017. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2017: 29-47.

 

 

2016


Harries L, Schrem H, Krauth C, Amelung VE. Behandlungswege in der Transplantationsmedizin - Herausforderungen bei der Bewältigung von ambulanten und stationären Schnittstellen. Krankenhausreport 2016. Stuttgart: Schattauer, 2016: …

 


Lutze B, Chaberny I, Graf K, Krauth C, Lange K, Schwadtke L, Stahmeyer JT, von Lengerke T. Risiko „im Griff“? Ergebnisse des PSYGIENE-Projekts zur Motivationslage bezüglich der eigenen hygienischen Händedesinfektion bei Ärzten und Pflegekräften der Intensivmedizin. In: Ingensiep HW, Popp W (Hrsg.). Hygiene-Aufklärung im Spannungsfeld zwischen Medizin und Gesellschaft. Freiburg: Karl Alber, 2016: 57-66.

 

2014

 

 

Krauth C, Peltner J, Brümmer A, Mutwill A. Psychologische Ökonomie und Gesundheit. In: Matusiewicz D, Wasem J [Hrsg.]. Gesundheitsökonomie. Berlin: Duncker und Humblot, 2014: 257-280.

 


Liersch S, Henze V, Krauth C, Röbl M, Walter U. Gesundheitsverhalten effektiv fördern? Ergebnisse des Projektes „fit für pisa“. In: Gesundheit Berlin-Brandenburg [Hrsg.]: Dokumentation Kongress Armut und Gesundheit 2014, Berlin. 7 Seiten. ISBN 978-3-939012-17-7

 

2013

 

Patzelt C, Deitermann B, Heim S, Krauth C, Theile G, Hummers-Pradier E, Walter U, Zielgruppengerechte Ansprache und Zugangswege im Alter – das Projekt „Ältere gezielt erreichen“. In: BZgA [Hrsg.] Lebensphase Alter gestalten - Gesund und aktiv älter werden. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung. Bd. 45., Köln, 2013, S. 54-61.

 

Liersch S, Henze V, Bisson S, Röbl M, Suermann T, Krauth C, Walter U. Täglicher Schulsportunterricht: Ergebnisse zur Nachhaltigkeit. In: Kirch W, Hoffmann T, Pfaff H [Hrsg.] Prävention und Versorgung 2012 für die Gesundheit 2030. Stuttgart: Thieme 2012; S.: 281-296.

 

2012

 

Sterdt E, Liersch S, Henze V, Röbl M, Schnitzerling J, Mayr E, Krauth C, Suermann T, Walter U, Integration täglicher Bewegung in den Schulalltag – Das Projekt „fit für pisa“. In: BZgA [Hrsg.]: Gesund aufwachsen in Kita, Schule, Familie und Quartier. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung. Bd. 41., Köln, 2012, S. 164-174

 

Liersch S, Sayed M, Windel I, Altgeld T, Krauth C, Walter U, Innovative Ansätze zum Qualitätsmanagement für eine gesundheitsfördernde Schule. In: BZgA [Hrsg.]: Gesund aufwachsen in Kita, Schule, Familie und Quartier. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung. Bd. 41., Köln, 2012, S. 164-174

 

Liersch S, Henze V, Röbl M, Suermann T, Krauth C, Walter U. Täglicher Schulsport: Ergebnisse zur Nachhaltigkeit. In: Kirch W, Hoffmann T, Pfaff (Hrsg.) Prävention und Versorgung (2012). Georg Thieme Verlag Stuttgart/New York. S. 281-296.

 

2011

 

Brandes I, Jäger B, Malewski P, Krauth C. Inanspruchnahmeverhalten von Patienten mit Tinnitus im Zwi-Jahres-Follow-up. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie. Regensburg: S. Roderer, 2011: 125-146.

 

Brandes I, Morfeld M, Krauth C. Ökonomische Aspekte der Implementierung von Back-to-Balance. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie. Regensburg: S. Roderer, 2011: 147-164.

 

Krauth C, Petermann F. Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie – Eine Einführung. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie. Regensburg: S. Roderer, 2011: 13-21.

 

Krauth C. Reha-Ökonomie und Kostentransparenz: Ergebnisse aus dem Förderschwerpunkt Rehabilitationswissenschaften. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie. Regensburg: S. Roderer, 2011: 59-83.

 

Krauth C, Jalilvand N, Bönisch A, Ehlebracht-König I. Kosten-Effektivität von Nachsorgemaßnahmen: Rheumatologie. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie. Regensburg: S. Roderer, 2011: 165-189.

 

Krauth C, Jalilvand N, Bönisch A, Ehlebracht-König I. Zur Wirksamkeit und Effizienz von Nachsorgemaßnahmen: Rheumatologie. In: Krauth C, Petermann F [Hrsg.]: Gesundheitsökonomie und Reha-Ökonomie. 2. Aufl. Regensburg: S. Roderer, 2011: 165-189.

 

Sayed M, Liersch S, Bisson S, Windel I, Altgeld T, Krauth C, Walter U. Partizipative Qualitätsentwicklung zur Implementierung des schulischen Gesundheitsmanagements. In: Gesundheit Berlin-Brandenburg [Hrsg.]: Dokumentation 16. bundesweiter Kongress Armut und Gesundheit, Berlin, 2011, S. 1-7

 

Zeef A, Salman R, Krauth C, Walter U, Machleidt W. Gesundheitsvorsorge bei Migranten am Beispiel Suchtprävention. In Machleidt W, Heinz A (Hrsg.): Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Müchen: Urban & Fischer Verlag, 2011: 541-550.

 

Wildenradt M, Krauth C, Amelung VE. Zukunftsmodell sektorenübergreifende Versorgung? Eine empirische Untersuchung von Krankenkassen. In: Amelung V, Eble S, Hildebrandt H [Hrsg.]: Innovative Versorgungskonzepte im Versorgungsmanagement. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2011: 81-89


2010
 

Bisson S, Kimil A, Gerken U, Salman R, Krauth C, Machleidt W, Walter U. Welche Migrantinnen und Migranten erreicht man mit welchen Zugangswegen? In: Dokumentations-CD-Rom zum 16. Kongress Armut und Gesundheit – Verwirklichungschancen für Gesundheit. 3.-4.12.2010.

 

Sayed M, Liersch S, Bisson S, Windel I, Altgeld T, Krauth C, Walter U. Partizipative Qualitätsentwicklung zur Implementierung des schulischen Gesundheittsmanagements.  In: Dokumentations-CD-Rom zum 16. Kongress Armut und Gesundheit – Verwirklichungschancen für Gesundheit. 3.-4.12.2010.

 

Liersch S, Sterdt E, Bisson S, Henze V, Krauth C, Röbl M, Walter U. Relevanz täglichen Schulsports in der Grundschule für SchülerInnen mit erhöhten Risikofaktoren. In: Gesundheit Berlin-Brandenburg [Hrsg.]: Dokumentation 15. Kongress Armut und Gesundheit - Ethik im Spannungsfeld und Satellitenveranstaltung „Global-Gerecht-Gesund“, CD-ROM, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. 2010, S. 1-6.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Chronic Care Modell, Gabler Verlag [Hrsg.], Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Gabler, 2010: 590-592.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Disease Management, Gabler Verlag [Hrsg.], Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Gabler, 2010: 725-726.

 

Krauth C, Mühlbacher A, Amelung V: Gesundheitsbezogene Lebensqualität, Gabler Verlag [Hrsg.], Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Gabler, 2010: 1268-1269.

 

Krauth C, Mühlbacher A, Amelung V. Gesundheitsökonomische Evaluation, Gabler Verlag [Hrsg.], Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Gabler, 2010: 1269-1275.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Hausarztzentrierte Versorgung (Gatekeeping), Gabler Verlag [Hrsg.], Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Gabler, 2010: 1396-1397.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Integrierte Versorgung, Gabler Verlag [Hrsg.], Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Gabler, 2010: 1540-1542.

 

Krauth C. Health Economic Analysis of Screening. In: Bootz F (ed.): Early Detection of Diseases of the Head and Neck. Mönchengladbach: Rheinware Verlag, 2010: 169-194.

 

Krauth C. Gesundheitsökonomische Analyse der integrierten Versorgung. In: Deck R, Glaser-Möller N, Remé T (Hrsg.): Schnittstellen der medizinischen Rehabilitation. Lage: Jacobs Verlag, 2010: 47-59.

 


2006-2009

 

 

Mühlbacher A, Krauth C, Amelung V: Krankenversicherung, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/1320/krankenversicherung-v7.html. 2009.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Managed Care, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/2622/managed-care-v8.html. 2009.

 

Mühlbacher A, Krauth C, Amelung V. Qualität: EFQM, KTQ, QEP, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/90263/qualitaet-efqm-ktq-qep-v7.html. 2009.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Vergütungssystem, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/17983/verguetungssystem-v8.html. 2009.

 

Walter U, Salman R, Krauth C, Machleidt W. Migranten gezielt erreichen. In Ziegenbein M, Machleidt W, Brüggemann BR, Wessels A, Haltenhof H. Schizophrenie – Frühintervention und Langzeitbegleitung. Pabst Science Publishers:  Lengerich, 2009: 227-237.

 

Krauth C, Haverkamp A: Effektivität, Nutzen und Kosteneffektivität der Frühversorgung bei Kindern mit Hörstörungen.  In: von Specht H (Htsg. Frühes Horen – gutes Hören. 14. Multidisziplinäres Kolloquium der GEERS-Stiftung. Schriftenreihe Geers-Stiftung, Band 17. Geers: Essen, 2009: 57-79.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Chronic Care Modell, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/18108/chronic-care-modell-v7.html. 2009.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Disease Management, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/2625/disease-management-v8.html. 2009.

 

Krauth C, Mühlbacher A, Amelung V: Gesundheitsbezogene Lebensqualität, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/18103/gesundheitsbezogene-lebensqualitaet-v7.html. 2009.

 

Krauth C, Mühlbacher A, Amelung V. Gesundheitsökonomische Evaluation, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/17874/gesundheitsoekonomische-evaluation-v8.html. 2009.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher A. Hausarztzentrierte Versorgung (Gatekeeping),Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/17943/hausarztzentrierte-versorgung-gatekeeping-v7.html. 2009.

 

Amelung V, Krauth C, Mühlbacher. Integrierte Versorgung, Gabler Verlag (Hrsg.), Gabler Wirtschaftslexikon, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/17861/integrierte-versorgung-v8.html. 2009.

 

Liersch S, Henze V, Krauth C, Mayr E, Röbl M, Walter U. Täglicher Schulsport in der Grundschule – das Projekt „fit für pisa“. In: Knoll M (Hrsg.): Sport und Gesundheit in der Lebensspanne. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) – Kommission Gesundheit. Bad Schönborn, 10.-11. April 2008. Hamburg: Czwalina, 2008: 209-214.

 

Henze V, Hofmann J, Ketelhut K, Krauth C, Liersch S, Lux R, Walter U, E, Röbl M. Ernährung und Bewegung. In: Kaufmännische Krankenkasse Hannover (Hrsg.): Beweglich? Muskel-Skelett-Erkrankungen – Ursachen, Risikofaktoren und präventive Ansätze. Heidelberg: Springer, 2008: 183-218.

 

Walter U, Liersch S, Krauth C, Henze V, Röbl M: Tägliche Bewegung in der Schule. Das Praxisprojekt "fit für pisa". In: Kaufmännische Krankenkasse Hannover (Hrsg.): Weißbuch Prävention 2007/2008 – Beweglich? Muskel-Skeletterkrankungen – Ursachen, Risikofaktoren und präventive Ansätze. Heidelberg: Springer, 2008: 209-216.

 

Bondar A, Walter U, Krauth C, Salman R, Machleidt W. Suchtprävention ohne Migrantinnen? Wege zu einem gemeinsamen Handlungsansatz. In: Borde T, David M (Hrsg.): Frauengesundheit, Migration und Kultur in einer globalisierten Welt. Frankfurt: Mabuse, 2008: 97-106.

 

 

Krauth C, Petermann F. Einführung. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Von der Gesundheitsökonomie zur Reha-Ökonomie. Regensburg: Roderer, 2006: 13-20.

 

Krauth C. Reha-Ökonomie und Kostentransparenz. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Von der Gesundheitsökonomie zur Reha-Ökonomie. Regensburg: Roderer, 2006: 57-81.

 

Krauth C, Jalilvand N, Bönisch A, Ehlebracht-König I. Zur Wirksamkeit und Effizienz von Nachsorgemaßnahmen: Rheumatologie. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Von der Gesundheitsökonomie zur Reha-Ökonomie. Regensburg: Roderer, 2006: 121-145.

 

Brandes I, Jäger B, Malewski P, Krauth C. Inanspruchnahmeverhalten von Patienten mi Tinnitus im Zwei-Jahres-Follo-up. In: Krauth C, Petermann F (Hrsg.): Von der Gesundheitsökonomie zur Reha-Ökonomie Regensburg: Roderer, 2006: 147-167.

 

Lüngen M, Gerber A, Krauth C, Brandes I, Steinbach T, Schmitz H, Potthoff P, Lauterbach KW. Hochspezialisierte ambulante Versorgung in Krankenhäusern. Eine empirische Abschätzung von Kosten, Erlösen und möglichen Strategien. In: Informationszentrum Sozialwissenschaften (Hrsg.): Gesundheitsforschung. Band 1/2006. Bonn: Informationszentrum Sozialwissenschaften, 2006: 11-29.

 

Aidelsburger P, Krauth C, Wasem J. Gesundheitsökonomische Evaluationsstudien und Ethik in der Ressourcenallokation für medizinische Interventionen. In: Brink A, Eurich J, Hädrich J, Langer A, Schröder P (Hrsg.): Gerechtigkeit im Gesundheitswesen. Berlin: Duncker& Humblot, 2006: 61-78.

 

 


2004-2005
  

Brandes I, Mau, W, Beck L, Krauth C: Gesundheitsökonomische Evaluation von Nachsorge nach ambulanter Rehabilitation. In: Petermann F (Hrsg.): Assessment und Ergebnisqualität in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2005: 23-45.

 

Krauth C, Rieger J, Mellert C, Schwartz FW: Das gesundheitsökonomische Querprojekt Q3: Überblick über die Konzeption der reha-ökonomischen Evaluation. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. 2. Aufl. Regensburg: Roderer, 2005: 37-49.

 

Bönisch A, Ehlebracht-König I, Krauth C, Rieger J: Evaluation eines Schulungsseminares für Patienten mit Spondylitis ankylosans (SpA). In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. 2. Aufl. Regensburg: Roderer, 2005: 51-102.

 

Krauth C, Rieger J, Bönisch A, Ehlebracht-König I, Schwartz FW: Gesundheitsökonomische Evaluation eines Patientenschulungsprogramms Spondylitis ankylosans in der stationären Rehabilitation. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. 2. Aufl. Regensburg: Roderer, 2005: 103-143.

 

Mellert C, Krauth C, Mühlig S, de Vries U, Petermann F, Schwartz FW: Gesundheitsökonomische Evaluation von Schulungsprogrammen für Patienten mit Asthma bronchiale. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. 2. Aufl. Regensburg: Roderer, 2005: 197-226.

 

Krauth C, Rieger J, Mau W, Bräuer W, Schwartz FW: Gesundheitsökonomische Analyse der langfristigen Auswirkungen eines Schulungsprogramms für Patienten mit chronischer Polyarthritis. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. 2. Aufl. Regensburg: Roderer, 2005: 275-289.

 

John J, Krauth C: Verknüpfung von Primärdaten mit Daten der Gesetzlichen Krankenversicherung in gesundheitsökonomischen Evaluationsstudien: Erfahrungen aus zwei KORA-Studien. In: Swart E, Ihle P (Hrsg.): Handbuch Sekundärdatenanalyse: Grundlagen, Methoden und Perspektiven. Bern: Huber, 2005: 215-234.

 

Krauth C: Kosteneinsparpotentiale von Patientenschulungsprogrammen. In: Petermann F (Hrsg.): Barrieren, Kosten und Optimierung in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2005: 75-101.

 

Brandes I, Malewski P, Jäger B, Krauth C: Krankheitskosten bei chronisch-komplexem Tinnitus. In: Petermann F (Hrsg.): Barrieren, Kosten und Optimierung in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2005: 121-152.

 

Jalilvand N, Bönisch A, Ehlebracht-König I, Krauth C: Gesundheitsökonomische Überprüfung eines strukturierten stationären Nachsorgekonzepts für rheumatische Erkrankungen in der medizinischen Rehabilitation. In: Petermann F (Hrsg.): Barrieren, Kosten und Optimierung in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2005: 103-119.

 

Haverkamp A, Gerhardus A, Krauth C: Kosten der genetischen Beratung und molekulargenetischen Diagnostik bei BRCA-Mutationen. In: Gerhardus A, Schleberger H, Schlegelberger B, Schwartz FW (Hrsg.): BRCA. Erblicher Brust- und Eierstockkrebs: Beratung – Testverfahren – Kosten. Heidelberg: Springer, 2005: 140-171.

 

Krauth C, Grobe T, Hoopmann M, Schwartz FW, Walter U: Rückenschmerz: Krankheitskosten und Einsparpotenziale präventiver Interventionen. In: Hildebrandt J, Müller G, Pfingsten M (Hrsg.): Lendenwirbelsäule: Ursachen, Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzen. München: Urban & Fischer, 2005: 14-26.

 

Krauth C, Buser K, Vogel H: Die gesellschaftlichen Kosten von Essstörungen – Krankheitskostenanalysen zu Anorexia nervosa und Bulimia nervosa. In: Vogel H, Wasem J (Hrsg): Gesundheitsökonomie in Psychotherapie und Psychatrie. Stuttgart: Schattauer, 2004: 153-173.

 

 


2002-2003
 

Gerhardus A, Heintze C, Jalilvand N, Krauth C: Einführung. In: Gerhardus A, Jalilvand N, Heintze C, Krauth C (Hrsg.): Ein Vergleich verschiedener chirurgischer Verfahren zur elektiven Leistenhernienoperation bei Erwachsenen – Medizinische Effektivität und gesundheitsökonomische Evaluation. Schriftenreihe Health Technology Assessment, Band 30. Sankt Augustin: Asgard, 2003: 15-33.

 

Jalilvand N, Krauth C: Gesundheitsökonomischer Teil. In: Gerhardus A, Jalilvand N, Heintze C, Krauth C (Hrsg.): Ein Vergleich verschiedener chirurgischer Verfahren zur elektiven Leistenhernienoperation bei Erwachsenen – Medizinische Effektivität und gesundheitsökonomische Evaluation. Schriftenreihe Health Technology Assessment, Band 30. Sankt Augustin: Asgard, 2003: 104-212.

 

Krauth C, Rieger J, Mellert C, Schwartz FW: Das gesundheitsökonomische Querprojekt Q3: Überblick über die Konzeption der reha-ökonomischen Evaluation. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003: 47-60.

 

Bönisch A, Ehlebracht-König I, Krauth C, Rieger J: Evaluation eines Schulungsseminares für Patienten mit Spondylitis ankylosans (SpA). In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003: 61-117.

 

Krauth C, Rieger J, Bönisch A, Ehlebracht-König I, Schwartz FW: Gesundheitsökonomische Evaluation eines Patientenschulungsprogramms Spondylitis ankylosans in der stationären Rehabilitation. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003: 119-166.

 

Mellert C, Krauth C, Mühlig S, de Vries U, Petermann F, Schwartz FW: Gesundheitsökonomische Evaluation von Schulungsprogrammen für Patienten mit Asthma bronchiale. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003: 215-243.

 

Krauth C, Rieger J, Mau W, Bräuer W, Schwartz FW: Gesundheitsökonomische Analyse der langfristigen Auswirkungen eines Schulungsprogramms für Patienten mit chronischer Polyarthritis. In: Petermann F (Hrsg.): Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003: 293-307.

 

Hoopmann M, Krauth C, Reichle C, Schwartz FW, Walter U: Gesundheits- und leistungsbezogene Wirksamkeit von Rückenschulen. Ergebnisse der Effektevaluation eines außerbetrieblichen Rückenschulprogramms der AOK Niedersachsen. In: Walter U, Drupp M, Schwartz FW (Hrsg.): Prävention durch Krankenkassen. Landsberg: ecomed, 2002: 239-250.

 

Krauth C, Hoopmann M, Schwartz FW, Walter U: Wirtschaftlichkeit eines ambulanten Schulungsprogramms bei unspezifischen Rückenbeschwerden. In: Walter U, Drupp M, Schwartz FW (Hrsg.): Prävention durch Krankenkassen. Landsberg: ecomed, 2002: 306-317.

 


1996-2001

 

Krauth C, Rieger J, Schwartz FW: Kosteneinsparpotentiale im Rettungsdienst. In: Michaelis W (Hrsg.): Der Preis der Gesundheit: wissenschaftliche Analysen – politische Konzepte. Landsberg: ecomed, 2001: 147-161.

 

Krauth C, Rieger J: Patientennutzen, Zahlungsbereitschaft und Lebensqualität. In: Ravens-Sieberer U, Cieza A (Hrsg.): Lebensqualität und Gesundheitsökonomie in der Medizin: Konzepte – Methoden – Anwendung.

Landsberg: ecomed, 2000: 352-364.

 

Schwartz FW, Krauth C, Perleth M, Buser K, Busse R, von der Schulenburg JM Graf: Elemente eines Vergütungssystems in der ambulanten ärztlichen Versorgung. In: Brenner G, Weisner E (Hrsg.): Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen. Bewährte Zieldimensionen mit neuen Inhalten. Bericht über das Symposium anlässlich des 25jährigen Bestehens des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland am 18. November 1998 in Berlin. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland. Publikationsreihe "Tagungsberichte" Band 9. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag, 1999: 79-96.

 

Schwartz FW, Krauth C: Grenzen und Risiken des Wettbewerbs im Gesundheitswesen. In Wille E (Hrsg.): Zur Rolle des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung. Gesundheitsversorgung zwischen staatlicher Administration, korporativer Koordination und marktwirtschaftlicher Steuerung. Gesundheitsökonomische Beiträge, Band 33. Baden-Baden: Nomos, 1999: 87-93.

 

Busse R, Krauth C, Schwartz FW, Wagner HP, Claes C, von der Schulenburg JM Graf: Lebensalter, Sterben und Kosten – Was wissen wir über den Zusammenhang? In: Public-Health-Forschungsverbünde in der Deutschen Gesellschaft für Public Health (Hrsg.): Public-Health-Forschung in Deutschland. Bern: Huber, 1999: 393-396.

 

Krauth C, Rieger J, Schwartz FW: Ökonomische Analyse des Rettungsdienstes: Kosten, Effizienz und Systembedingungen. In: Public-Health-Forschungsverbünde in der Deutschen Gesellschaft für Public Health (Hrsg.): Public-Health-Forschung in Deutschland. Bern: Huber, 1999: 407-412.

 

AG Reha-Ökonomie im Förderschwerpunkt Rehabilitationswissenschaften (Hessel F, Kohlmann T, Krauth C, Nowy R, Seitz R, Siebert U, Wasem J): Gesundheitsökonomische Evaluation in der Rehabilitation. Teil I: Prinzipien und Empfehlungen für die Leistungserfassung. In: Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg): Förderschwerpunkt "Rehabilitationswissenschaften". Empfehlungen der Arbeitsgruppen "Generische Methoden", "Routinedaten" und "Reha-Ökonomie". DRV-Schriften Band 16. Frankfurt: VDR, 1999: 106-193.

 

AG Reha-Ökonomie im Förderschwerpunkt Rehabilitationswissenschaften (Burchert H, Hansmeier T, Hessel F, Krauth C, Nowy R, Seitz R, Wasem J): Gesundheitsökonomische Evaluation in der Rehabilitation. Teil II: Bewertung der Ressourcenverbräuche. In: Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg): Förderschwerpunkt "Rehabilitationswissenschaften". Empfehlungen der Arbeitsgruppen "Generische Methoden", "Routinedaten" und "Reha-Ökonomie". DRV-Schriften Band 16. Frankfurt: VDR, 1999: 195-246.

 

Adam H, Krauth C: Monopolstrukturen im Rettungsdienst: Das Beispiel Niedersachsen. In: Knappe E (Hrsg.): Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Gesundheitsökonomische Beiträge Band 32. Baden-Baden: Nomos, 1999: 105-133.

 

Schwartz FW, Krauth C: Zur Relevanz empirischer Forschung und quantitativer Methoden in der Gesundheitssystemforschung. In: König HH, Stillfried DG v (Hrsg.): Gesundheitssystemforschung in Wissenschaft und Praxis. Beiträge zum Stand eines multidisziplinären Forschungsgebiets. Stuttgart: Schattauer, 1999.

 

Smaczny C, Auricchio H, Busse R, Krauth C, Ullrich G, Wagner TOF, Weber J, Welte T: Pro und Contra stationäre versus ambulante intravenöse Antibiotikatherapie bei CF aus internistischer Sicht. In: Döring G, Posselt HG (Hrsg.): 2. Interdisziplinäres Symposium über heimparenterale Antibiotika-Therapie bei Mukoviszidose. Frankfurt, 1998: 35-40.

 

Busse R, Krauth C: Ökonomische Gesichtspunkte einer ambulanten CF-Therapie im Vergleich zur stationären Therapie bei erwachsenen Patienten. In: Döring G, Posselt HG (Hrsg.): 2. Interdisziplinäres Symposium über heimparenterale Antibiotika-Therapie bei Mukoviszidose. Frankfurt, 1998: 59-73.

 

Walter U, Buser K, Dierks ML, Krauth C, Reichle C, Schmidt T, Schwartz FW: Evaluation verhaltensorientierter Gesundheitsangebote. Stand der Forschung und eigene Ansätze im Feld einer AOK. In: Müller R, Rosenbrock R (Hrsg.): Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung - Bilanz und Perspektiven. Sankt Augustin: Asgard, 1998: 216-246.

 

Buser K, Krauth C, Adam H: Gesundheitsökonomische Evaluation von OAE-Messungen als Screeningmethode. In: Bundesministerium für Gesundheit (Hrsg.): Modelprogramm zur Verbesserung der Frühdiagnose von Hörstörungen im Kindesalter. Dokumentation der Tagung: Verbesserung der Früherkennung der kindlichen Schwerhörigkeit in der Bundesrepublik Deutschland. Bonn: Bundesministerium für Gesundheit, 1998: 75-82.

 

Krauth C, Seidler A: Public Health. In: Fischer H, Gerhardt EP, Räpple T, Schneider E, Thiele G, Ulmer HU (Hrsg.): Management Handbuch Krankenhaus, Band 1. Heidelberg: Decker, 1996: Ziffer 2210, 1-13.