SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Ausbildungsziele

 

  

1. Die Lernenden entwickeln berufliche Handlungskompetenzen, die sie befähigen, in immer wieder neuen konkreten Pflegesituationen angemessen handeln zu können.

 

2. Die Lernenden entwickeln ein professionelles Pflegeverständnis auf Basis der Salutogenese.

 

3. Die Lernenden werden zur Einschätzung und Erhaltung ihrer eigenen Gesundheit befähigt und übertragen diese Erkenntnisse in die berufliche Praxis.

 

4. Die Lernenden ermitteln den pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechend unter Berücksichtigung der Ressourcen den individuellen Pflegebedarf, führen eine geplante Pflege durch und evaluieren diese.

 

5. Die Lernenden werden in ihrer Eigen- und Fremdwahrnehmung gefördert. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und übertragen ihre Erfahrungen in alltägliche und berufliche Situationen.

 

6. Die Lernenden setzen sich mit ethischen Gesichtspunkten auseinander und agieren als Vermittler zwischen Patient, Angehörigen1 und therapeutischem Team.

 

7. Die Lernenden unterstützen und begleiten Menschen über deren gesamte Lebensspanne hinweg und berücksichtigen deren aktuelle Lebenssituation im sozialen, kulturellen und religiösen Kontext.

 

8. Die Lehrenden in Theorie und Praxis gestalten die Lehr-/Lernarrangements handlungsorientiert, problemorientiert und erfahrungsbezogen, mit dem Ziel die Lernenden zum selbständigen und eigenverantwortlichen Denken und Handeln zu befähigen.

 

9. Die Lernenden werden in die Lage versetzt, Gesundheits- und Pflegeprobleme im interdisziplinären Kontext zu erfassen und in einer wertschätzenden berufsübergreifenden Zusammenarbeit Lösungen zum Wohle des Patienten zu entwickeln.

 

10. Die Lernenden entwickeln ein berufliches Selbstverständnis, welches ihnen ermöglicht, den Prozess der Professionalisierung der Pflege aktiv mitzugestalten und sich dementsprechend in der Gesellschaft zu positionieren.

 

 

Lehrerteam der Pflegeschule Version 1: Dezember 2008

 

1Darunter verstehen wir alle Personen im sozialen Netzwerk der zu pflegenden Person