SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Akkreditierung

Akkreditierte Studiengänge - Zentrale Datenbank - Einzeldarstellung


Lingual Orthodontics, Master, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Studienfach

Lingual Orthodontics

Abschlussgrad

Master of Science

Regelstudienzeit

4 Semester

Hochschule

Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Fakultät / Fachbereich

Zentrum Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Kontaktperson

Prof. Dr. med. dent. Rainer Schwestka-Polly

Telefon

(0511) 532-4846

Fax

(0511) 532-4859

E-mail

schwestka-polly.rainermh-hannover.de

Akkreditiert

Ja

von

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Erstakkreditierung

11.07.2006

bis

30.9.2011

Reakkreditierung

27.05.2011

bis

30.09.2019

Auflagen

keine

Profil des Studiengangs

Der Master-Studiengang „Lingual Orthodontics“ stellt eine ergänzende Qualifikation für eine Fachzahnärztin/einen Fachzahnarzt für Kieferorthopädie dar. Er ist forschungs- und anwendungsorientiert sowienicht konsekutiv. Er ist berufsbegleitend und wird multimedial/telematisch unterstützt. Das Lehrangebot ist als weiterbildendes Teilzeit-Studium mit vier Semestern Regelstudienzeit zu absolvieren. Studienbeginn ist in jedem Jahr im Oktober. Der Anteil des Präsenzstudiums umfasst ca. 25 % des gesamten Studienprogramms. Monatlich findet eine Wochenendveranstaltung mit jeweils ca. 20 Unterrichtsstunden statt und zusätzlich im dritten und vierten Semester jeweils eine Kompaktwoche. Den Studierenden stehenstudiengangsrelevante Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten über die Lernplattform „LINGUAL“online zur Verfügung. Das Studium beinhaltet ein Einführungsmodul und acht Hauptmodule sowie die Anfertigung einer Master-Thesis mit Verteidigung und mündlicher Prüfung. Die Lehrinhalte betreffen die Behandlung mit lingualen Apparaturen, linguale Mechanotherapie, spezielle Mechaniken und mechano-therapeutische Besonderheiten in der Lingualtechnik, Bracketsysteme sowie Funktionsdiagnostik in der Kieferorthopädie.

Zusammenfassende Bewertung

Die Kommissionen der ZEvA kamen aufgrund der eingehenden Begutachtung der Antragsunterlagen und einerVor-Ort-Begutachtung (Peer-review) zu einem positiven Akkreditierungsvotum. Mit der postgradualen Ausbildung im Weiterbildungsstudiengang Lingual Orthodontics bietet die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ein interdisziplinäres Studienangebot, in dem in Kooperationen mit nichtmedizinischen Fächern und mehreren europäischen Hochschulen aktuelle Behandlungsverfahren imkieferorthopädischen Bereich unterrichtet werden. Die MHH ist personell wie auch von der sächlichen Ausstattung gut für die Durchführung des Erfolgversprechenden Programms aufgestellt.

Mitglieder der Gutachtergruppe (Nennungobligatorisch seit 07/2006)

Prof. Dr. Irmtrud Jonas, Prof. Dr. Detlef Heidemann, Prof. Dr. Hans-Christoph Lauer, Dr. Michael Sereny, Prof.Dr. Dr. Wilfried Wagner 

www

www.mh-hannover.de

 

Die Akkreditierungsagenturen sind verantwortlich für die eingegebenen Texte.


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]