SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Arbeitsgruppe Prof. Dr. Dr. Anette Melk

AKTUELLE PROJEKTE
Erfahren Sie mehr über unsere
Projekte und Studien in 2014...

STUDIENANMELDUNG
Wie junge Patienten uns bei
der Forschung unterstützen...

ANETTE MELK
Kinderärztin und Wissenschaft-
lerin. Mehr Infos hier...

» Kontakt

» PFZ-Startseite

» zur Klinik

In Kooperation mit Prof. Dr. Opelz von der Universität Heidelberg konnten wir über 2000 DNA-Proben der internationalen collaborative transplant study (CTS) untersuchen. Wir zeigen, dass das Vorliegen bestimmter Seneszenz-assoziierter Polymorphismen bei Nieren-Transplantat-Empfängern mit einem erhöhten Risiko einhergeht, an einer kardiovaskulären Erkrankung zu versterben. Welche Patientengruppen betroffen sind, erläutert unser Studienfilm...

FORSCHUNG AKTUELL

Studienfilm für "Transplantation"

Neue Studien ab Frühjahr 2014

    

In einer durch das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum Transplantation geförderten Studie wollen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach Organ- (Nieren-, Leber- und Lungentransplantation) und Stammzell-Transplantation in Hinblick auf ihr Herz-Kreislauf-Risiko untersuchen. Dies soll helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser zu erkennen und ihnen in Zukunft besser vorzubeugen.

 

» zur Studienanmeldung für Patienten
» Übersicht unserer Studien und Projekte

Risikofaktor "Beschleunigte Alterung"

    

Die Transplantation kann biologische Prozesse in Gang setzen, die auch bei der Nierenalterung eine Rolle spielen. Bisher konnten wir diese Veränderungen nur in der Niere nach einer Gewebeentnahme (Biopsie) nachweisen. Durch die Untersuchung von Urin wollen wir nun erforschen, inwieweit im Nierentransplantat bereits Hinweise auf eine beschleunigte Alterung bestehen.

  

» mehr Informationen zur Studie "Alterungsmarker im Urin"

» zur Studienanmeldung für Patienten

Pädiatrische Forschung ist Teamarbeit

 

Mit unseren Forschungsarbeiten versuchen wir, in experimentellen Projekten grundlegende biologische Phänomene besser zu verstehen und deren Bedeutung für Krankheitsprozesse in klinischen Studien herauszuarbeiten. Hierzu haben sich in meiner Arbeitsgruppe Ärzte, Wissenschaftler, technische Mitarbeiter, Dokumentare, Studienschwestern und Studenten zusammen gefunden. Gemeinsam versuchen wir, drängende Fragen im Bereich der Transplantation zu beantworten.

 

» das Team der AG Melk

Willkommen auf unseren Internetseiten! Hier können Sie sich über unsere experimentellen und klinischen Forschungsprojekte informieren. Wir haben für Sie viele Informationen zu unserer wissenschaftlichen Arbeit sowie Videos, Download- und Linkangebote zusammengestellt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erforschen unserer Seiten.

  

Herzlichst, Anette Melk

Prof. Dr. Dr. Anette Melk

 

Pädiatrisches Forschungszentrum

  

Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber-
und Stoffwechselerkrankungen
Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

  

Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

  

ARBEITSGRUPPE PROF. DR. DR. ANETTE MELK
Interdisziplinäre Experimentelle
Transplantationsmedizin

» Kontakt      » Impressum      » zur Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen