SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Institut für Immunologie

Institutsleiter: Prof. Dr. Reinhold Förster

 

Carl-Neuberg-Str. 1

Gebäude I11

OE 5240

30625 Hannover

 

Tel. 0511 532 9721

Fax 0511 532 9722

 



Bitte beachten Sie, dass in diesem Forschungsinstitut keine Patienten versorgt werden. Bitte wenden Sie sich direkt an die Zentrale der Medizinischen Hochschule, Tel: 0511 532-0!

 

 

Am Institut für Immunologie untersuchen Prof. Dr. Reinhold Förster und seine Mitarbeiter die dynamischen Vorgänge des Immunsystems während der Immunantwort auf pathogene Erreger. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Rolle der Chemokine und ihrer Rezeptoren für die Raum-Zeit-Verteilung von T-Zellen, B-Zellen und verschiedener Arten dendritischer Zellen. Dies umfasst auch Prozesse der zellulären Differenzierung, Aktivierung/Suppression, sowie Adhäsion/Kommunikation, welche in vitro, vor allem aber in vivo an Mausmodellen studiert werden.

 

Im Jahr 2009 wurde dem Institut eine Professur für mukosale Immunologie angegliedert, die sich der Erforschung des intestinalen Immunsystems widmet. Darüber hinaus untersuchen am Institut für Immunologie Dr. Günter Bernhardt die Bedeutung von CD155, PD Dr. Christian Könecke translationale Ansätze zur Verhinderung der Graft-versus-Host-Krankheit, sowie Prof. Dr. Immo Prinz unkonventionelle T-Zellen wie FoxP3+ regulatorische T-Zellen und gamma-delta T-Zellen. 

 

 

 


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]