SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Dr. phil. Marcel Mertz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Institut für Geschichte, Ethik
und Philosophie der Medizin

 

OE 5450

 

Medizinische Hochschule Hannover

Carl-Neuberg-Str. 1

D-30625 Hannover

Tel.: +49 511-532-4288 

Fax: +49 511-532-5650

 

Email: mertz.marcelmh-hannover.de

 

 

Marcel Mertz hat Philosophie und Soziologie an der Universität Basel studiert und an der Universität Mannheim in Philosophie promoviert. Neben seiner aktuellen wissenschaftlichen Tätigkeit an der MHH war er an den Universitäten Basel, Mannheim und Köln tätig. Sein zentrales Forschungsinteresse ist die Methodologie der Medizinethik, insbesondere empirische Ethik, systematische Übersichtsarbeiten und ethische Bewertungsmethoden im Health Technology Assessment (HTA). Inhaltlich hat er in der Klinischen Ethik geforscht, u.a. zu Verfahren klinischer Ethikkonsultation und zur Leitlinienentwicklung. Weiter hat er sich mit ethischen Herausforderungen von Demenzerkrankungen und mit der Inter-/Transdisziplinarität von Medizinethik, aber auch mit technikethischen Themen wie Digitale Selbstbestimmung und Roboterethik beschäftigt. Neben Lehrtätigkeiten im Bereich der Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin (GTE) und der Forschungsethik hat er auch grundständige Lehre in praktischer und theoretischer Philosophie angeboten. Mertz ko-koordiniert gegenwärtig die Arbeitsgruppe „Ethik und Empirie“ der Akademie für Ethik in der Medizin e.V.

Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[more]