SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Die digitale Patientenakte

  • Ablaufplan  Aktuelles


Hintergrund des Projektes

 

Nach Einführung der digitalen Patientenakte mittels einer anderen Software an der MHH und der Feststellung, dass diese trotz Verbesserungsansätzen des Herstellers nicht den gewünschten Anforderungen entspricht wurde die Nutzung eingestellt. Nun soll zeitnah eine Alternative für die klinischen Anwender angeboten werden. Hierbei wird insbesondere auf die Maximierung der Patientensicherheit, die Usability für die Anwender sowie die kontinuierliche Durchgängigkeit der Akte Wert gelegt. Die Software m.life® hat hier für die MHH das größte Potenzial bewiesen, da sie bereits seit vielen Jahren auf unseren Intensivstationen und einigen Allgemeinstationen im Einsatz ist. Nach ausführlicher Prüfung für den campusübergreifenden Einsatz im Bereich der stationären Versorgung soll im Folgenden schrittweise die Ausrollung der Software in sämtlichen stationären Bereichen mittels Anwenderschulungen und begleitender Stationsbetreuung erfolgen.

 

 

Projektziel(e)

 

Vollständige Digitalisierung der Patientenakte im gesamten stationären Versorgungsbereich der MHH mittels der Software m.life® (Fa. Medisite) mit Durchgängigkeit der Akte zwischen Intensiv-, Intermediate-Care- und Allgemeinstationen sowie mit Anbindung an das vorhandene KIS-System (i.s.h.med).

 

 

Über neue Schritte und Entscheidungen werden wir Sie sofort informieren.