SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Institut für Humangenetik

 

 

  • „Hinter jeder Probe steht ein Mensch“

     Prof. Dr. Brigitte Schlegelberger

    Institutsdirektorin

  •  

    Ich begrüße Sie herzlich auf unseren neuen Internetseiten.


    Wir informieren Sie gerne über unser Angebot der genetischen Beratung und Diagnostik, über unsere Forschungsprojekte sowie unsere Mitarbeiter.

     

    Wir freuen uns, wenn Sie unsere Seite besuchen und mit uns Kontakt aufnehmen!

     

     

     

     

Beratung

 

+49 511 532-6533

Humangenetikmh-hannover.de

Anschrift:

Medizinische Hochschule Hannover

Institut für Humangenetik

Carl-Neuberg-Str. 1

30625 Hannover

Befunde   

+49 511 532-3114

Direktorin   

 

+49 511 532-4522

schlegelberger.officemh-hannover.de


Aktuelles

  • Die MHH im Gespräch

    Veranstaltungsreihe

     

     

    Frau Prof. Schlegelberger, Direktorin des Instituts für Humangenetik (MHH), erklärt in ihrem Vortrag, welche Möglichkeiten zur Diagnostik und Behandlung von Erbkrankheiten bereits bestehen. Mit Blick auf die Option der Genkorrektur, zum Beispiel in Verbindung mit der Regenerativen Medizin, wird sie auch die ethischen Dimensionen von somatischen und Keimbahn-Gentherapien diskutieren.

     

    14.06.2017, 18:30 Uhr

    Ort: MHH, Gebäude J1, Hörsaal N

     

    Offizieller Flyer

  • Meilensteine in der Onkologie

     

     


    Dr. Bernd Auber, Oberarzt des Instituts für Humangenetik der MHH, stellt an einem Informationsstand das Thema "Wenn MANN es wissen will: Prostata-Karzinom - eine erbliche Erkrankung?"im Rahmen der Veranstaltung Meilensteine in der Onkologie vor.

     

    23.05.2017, 18:00-21:00 Uhr

    Ort: MHH, Gebäude J1

    Gangzone Hörsäle F + M

     

    Offizieller Flyer

    Poster Humangenetik

  • Interview mit Prof. Schlegel-

    berger zum Thema Genome Editing beim Deutschlandfunk


    Burkhard Schäfers vom Deutschlandfunk hat Prof. Brigitte Schlegelberger zum Thema Genome Editing mit CRISPR/Cas9 interviewt. Hier der Ausschnitt des Interviews, der am 23.10.2016 in der Sendung Blickpunkt: Diesseits von NDR-Info ausgestrahlt wurde. Der entsprechende Artikel dazu wurde vom Deutschalndfunk veröffentlicht.

nach oben