SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Gleichstellungsmaßnahmen für DFG-Forschungsverbünde

 

Über Pauschalen zur Durchführung von Gleichstellungsmaßnahmen fördert die DFG die Chancengleichheit von Nachwuchs-/Wissenschaftlerinnen in Forschungsverbünden. Die bereitgestellten Mittel sollen zur Erhöhung des Frauenanteils auf der Projektleitungsebene, zur Karriereförderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und zur familienfreundlichen Gestaltung des Arbeitsplatzes ‚Wissenschaft‘ genutzt werden (vgl. DFG-Vordruck 60.09 – 5/10).

Durch die zahlreichen DFG geförderten Verbundprojekte fließen jährlich erhebliche Mittel in Form von Gleichstellungspauschalen an die MHH. Durch die Zusammenlegung der Gleichstellungspauschalen (vgl. DFG-Vordruck 52.14 – 10/11) und die Schaffung einer Koordinierungsstelle kann ein Programm mit individuellen Bausteinen angeboten werden, das allen zugute kommt.

Zu den möglichen Maßnahmen, die an der MHH koordiniert umgesetzt werden können, gehören:

-          Coachings

-          Workshops

-          Kinderbetreuung

-    Beratung

Weitere Informationen können Sie auf unserem Flyer (auch in der englischen Version verfügbar) finden oder unter aktuelle Termine.

Von den Wissenschaftlerinnen oder Sprecher/innen gewünschte Maßnahmen können aufgegriffen werden. Bitte sprechen Sie uns an!