SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

AG Förster

Forschungsprofil:

Prof. Dr. Reinhold Förster
Institut für Immunologie, OE 5240

Tel: 0511 532 9721
Fax: 0511 532 9722

E-Mail: foerster.reinhold (at) mh-hannover.de

 

 

Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe:

 

Sekundäre lymphatische Organe wie Lymphknoten und Milz stellen zentrale Schaltstellen des Immunsystems dar. In ihnen werden nicht nur Immunantworten gegen eingedrungene Pathogene wie Bakterien, Viren oder Pilze initiiert sondern sie sind von essentieller Bedeutung für die Induktion von Immuntoleranz gegen körpereigene oder harmlose Umweltantigene. Zur effektiven Bewerkstelligung dieser Aufgabe haben sich im Laufe der Evolution funktionelle Kompartimente innerhalb der lymphatischen Organe entwickelt. Die Arbeitsgruppe Förster beschäftigt sich mit der Aufklärung der zellulären und molekularen Mechanismen, die der funktionellen Organisation der lymphatischen Organe zu Grunde liegen.

Insbesondere sind wir daran interessiert die Funktion von Chemokinen und Chemokinrezeptoren bei der Wanderung von Immunzellen in die sekundären lymphatischen Organe hinein und innerhalb dieser aufzuklären. Der Arbeitsgruppe gelang in der Vergangenheit die grundlegende Erkenntnis, dass der Chemokinrezeptor CXCR5 für die Positionierung von B-Zellen und T-Zellen innerhalb der B-Zellfolikel verantwortlich ist, während der Chemokinrezeptor CCR7 für das kontinuierliche Einwandern von T-Zellen sowie dendritischen Zellen eine herausragende Funktion einnimmt. In einer Reihe unterschiedlicher Forschungsvorhaben gehen wir der Frage nach, inwieweit die funktionelle Organisation der lymphatischen Organe bzw. deren Störung für die Initiierung und Aufrechterhaltung von verschiedenen Krankheitsbildern maßgeblich beteiligt ist. Eine wesentliche Vorraussetzung zur Beantwortung dieser Fragestellung stellt die Verwendung der 2-Photonen-Mikroskopie zur in vivo Visualisierung der Wanderungseigenschaften dieser Zellen dar.

Projekte

Publikationen

Mitarbeiter


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]