SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Forschungsbericht 2008

 

Bitte auf das Bild klicken!

Animation:

 

Die Animation zeigt die Oberflächenrekonstruktion der menschlichen Großhirnrinde mit farblich kodierter Aktivierungskarte aus unterschiedlichen Perspektiven. Die dreidimensionale Darstellung identifizierter Hirnareale erlaubt dem Forscher die schnelle Erfassung räumlich diffuser Aktivierungscluster, die in gewöhnlichen MR-Schichtbildern nur partiell abgebildet werden können.

Titelbild:

 

Das Titelbild des Forschungsberichtes 2008 zeigt die Oberflächenrekonstruktion der menschlichen Großhirnrinde mit farblich kodierter Aktivierungskarte. Die mittels funktioneller Bildgebung identifizierten Hirnareale zeigen Differenzen in der Verarbeitung audiovisuell dargebotener Sprache bei Patienten mit Schizophrenie im Vergleich zu gesunden Kontrollprobanden.

 

Die Messung der Hirnaktivität während der Sprachwahrnehmung in diesem Experiment dauert ca. 25 Minuten. Die Abbildung wurde uns von Herrn Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Gregor R. Szycik, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie (Direktor: Prof. Dr. med. Stefan Bleich) zur Verfügung gestellt.

 

Die gesamte Studie ist in der international renommierten Zeitschrift Schizophrenia Research publiziert worden (DOI: 10.1016/j.schres.2009.03.003).