SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Facharztseminar

Auch dieses Jahr findet wieder ein „Facharztkurs“ der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen und der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie statt. In diesem Jahr wird der Kurs in Hannover ausgerichtet.

Das Curriculum des Kurses entspricht dem der letzten Jahre. In diesem Jahr ist erstmals ein Tag (Dienstag) für die Vorbereitung auf die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin vorgesehen. Dieser Kurs findet parallel zum übrigen Seminar statt, erlaubt aber eine Kombination mit dem herzchirurgischen Teil.




13. Facharztseminar

vom 06. bis 10. November 2006 im INI Hannover

 

 

 Anmeldeformular zum 13. Facharztseminar

 

Veranstaltungsort:

INI Hannover GmbH
Rudolf-Pichlmayrstr. 4
30625 Hannover



Liebe Kolleginnen und Kollegen,


wir freuen uns, Sie zum 13. Seminar der Akademie für Fort- und Weiterbildung in Hannover begrüßen zu dürfen. Das Programm orientiert sich, wie auch schon in den vergangenen Jahren, an dem Curriculum, das von der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Thoraxchirurgie erstellt wurde. Neben den Basisschwerpunkten werden auch aktuelle Entwicklungen in unserem Fachgebiet berücksichtigt. Erstmals wird in diesem Jahr ein Vorbereitungstag für die Prüfung zur Zusatzbezeichnung „Herzchirurgische Intensivmedizin“ parallel am Dienstag (7. November) angeboten.

Die Fortbildung wird von der Ärztekammer Niedersachsen mit insgesamt 48 Punkten bewertet. Wir bitten Sie, dazu die Evaluierungsbögen vor Ort auszufüllen.  Neben der Vorbereitung auf die Facharztprüfung bietet das Seminar auch die Gelegenheit zu einer komprimierten Auffrischung der Inhalte unseres Fachgebietes, daher sind auch jüngere Assistenzärzte und Fachärzte herzlich willkommen.

Das diesjährige Seminar soll wieder die Möglichkeit zum Austausch zwischen den verschiedenen Herzzentren bieten sowie die Gelegenheit ermöglichen, sich besser kennenzulernen. Wir möchten Sie ganz herzlich zur Teilnahme an unseren Abendveranstaltungen bitten, bei denen wir Ihnen gerne einen Eindruck von dem vermitteln möchten, was Hannover alles zu bieten hat.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Gelingen bei der Facharztprüfung und viel Spaß beim diesjährigen Seminar der Akademie und freuen uns auf ein Wiedersehen in Hannover.


Ihr
Prof. Dr. Axel Haverich                                          
Medizinische Hochschule Hannover  

 

Montag, den 06.11.2006

 

 

 

09.00 – 09.30

Eröffnung und Begrüßung

09.30 – 10.30

Thoraxchirurgie I: Grundlagen

10.30 – 11.00

Pause

11.00 – 12.30

Forts. Thoraxchirurgie I

12.30 – 13.30

Mittagspause

13.30 – 15.00

Thoraxchirurgie II: Thoraxwand, Pleura und Mediastinum

15.00 – 16.00

Thoraxchirurgie III: Standardtechniken

16.00 – 16.30

Pause

16.30 – 18.00

Forts. Thoraxchirurgie III

 

 

Dienstag, den 07.11.2006

 

 

 

08.00 – 10.00

Thoraxchirurgie IV: Lungenchirurgie I

10.00 – 10.30

Pause

10.30 – 12.30

Thoraxchirurgie V: Lungenchirurgie II: Bronchialcarcinom

12.30 – 13.30

Mittagspause

 

 

Begrüßung der herzchirurgischen Teilnehmer

Gemeinsame Veranstaltungen:           

 

 

13.30 – 16.00

Berufspolitische Themen

16.00 – 16.30

Pause

16.30 – 17.30

Thorakale Organtransplantation

 

 

Mittwoch, den 08.11.2006

 

 

 

08.00 – 10.00

Anästhesie und Intensivmedizin

10.00 – 10.30

Pause

10.30 – 12.30

Forts. Anästhesie und Intensivmedizin

12.30 – 13.30

Mittagspause

13.30 – 15.30

Herzchirurgie I: Grundlagen

15.30 – 16.00

Pause

16.00 – 17.30

Forts. Herzchirurgie I

 

 

Donnerstag, den 09.11.2006

 

 

 

08.00 – 10.00

Herzchirurgie II:  Koronarchirurgie

10.00 – 10.30

Pause

10.30 – 12.30

Herzchirurgie III: Aortenchirurgie

12.30 – 13.30

Mittagspause

13.30 – 16.00

Herzchirurgie VI:   Klappenchirurgie

16.00 – 16.30

Pause

16.30 – 18.00

Herzchirurgie V: Chirurgische Therapie der Herzinsuffizienz

 

 

Freitag, den 10.11.2006

 

 

 

08.00 – 10.00

Herzchirurgie VI:   Rhythmuschirurgie

10.00 – 10.30

Pause

10.30 – 12.30

Kinderherzchirurgie I: Grundlagen

12.30 – 13.30

Pause

13.30 – 16.00

Kinderherzchirurgie II: Vitien

16.00 – 16.30

Pause

16.30 – 18.00

Kinderherzchirurgie III: Vitien II

 

 



Organisation

Seminarleitung

Prof. Dr. A. Haverich
Abt. für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Telefon: 0511-532-6581
Fax: 0511-532-5404

Thoraxchirurgie

Prof. Dr. A. Haverich, s.o.
Prof. Dr. H.-G. Fieguth
Abt. f. Thoraxchirurgie
Klinikum Region Hannover
Krankenhaus Oststadt – Heidehaus

Telefon: 0511-906-7601       
Fax: 0511-906-7609

Organisation

Prof. Dr. A. Haverich
Prof. Dr. H.-G. Fieguth
Fr. Dr. H. Görler

Fr. H. Laue   

Auskunft

Frau H. Laue
Sekretariat Prof. Haverich
Abt. für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1          
30625 Hannover

Telefon: 0511-532-6581
Fax: 0511-532-5404



Veranstaltungsort

Hörsaal des International Neuroscience Institute Hannover GmbH
Rudolf-Pichlmayr-Str. 4
30625 Hannover       
Tel.: 0511-2700920



Teilnahme und Zahlungsbedingungen

Gesamtseminar

06. - 10.11.2006

250 Euro

Thoraxchirurgie

06. - .07.11.2006

100 Euro

Herzchirurgie

07. – 10.11.2006

200 Euro

Intensivmedizin (parallel):

07.11.2006

50 Euro

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das folgende Konto:

Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
Bank: LBBW                       
Konto: 2 504 308
Bankleitzahl: 600 501 01
Verwendungszweck: Akademie 2006

Die Überweisung wird erbeten bis zum 15.10.2006



Registrierung

Alle Teilnehmer werden gebeten, sich bei Ankunft vor dem Hörsaal registrieren zu lassen. Sie erhalten dort Ihre Unterlagen sowie Ihr Namensschild.



Hotelbuchung

In den nachfolgenden Hotels stehen unter dem Stichwort „THG-F.A.-Kurs“ Zimmerkontingente zur Verfügung. Wir bitten höflich, die Reservierung selbst vorzunehmen. Aufgrund einer zeitgleich stattfindenden Messe, bitten wir um eine frühzeitige Reservierung.

Mercure Atrium Hannover
Karl-Wiechert-Allee 68
30625 Hannover
Tel. 0511- 5407-0       
Fax: 0511-5407-826
Euro 86,- inkl. Frühstück

Option bis 23.10.2006

Mercure Hannover Medical Park
Feodor-Lynen-Str. 1
30625 Hannover
Tel: 0511-956-60
Euro 84,- inkl. Frühstück

Option bis 15.10.2006           

Ibis Hotel
Feodor-Lynen-Str. 1
30625 Hannover
Tel. 0511-95670       
Euro 65,- inkl. Frühstück

Option bis 05.10.2006

MGM
Baumschulenallee 6
30625 Hannover
Tel. 0511-540546
55,- Euro inkl. Frühstück

Option bis 30.10.2006



Verpflegung

Für Verpflegung während der Kaffeepausen sowie in den Mittagspausen ist gesorgt.



Anreise


Anreise mit dem Auto      

Von der A37 bzw. dem Messeschnellweg kommend fahren Sie bis zum Weidetorkreisel und biegen dann in die Karl-Wiechert-Allee ein. An der ersten Ampel biegen Sie rechts ab (Rudolf-Pichlmayr-Straße).


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den Stadtbahnlinien 3 (Richtung Lahe) und 7 (Richtung Fasanenkrug) fahren Sie bis zur Haltestelle „Spannhagengarten“ und von dort mit dem Bus 137 bis zur Haltestelle „Neue Landstraße“ (direkt am Fernsehturm), von dort überqueren sie die Karl-Wiechert-Allee und kommen in die Rudolf-Pichlmayr-Straße.


Mit dem Flugzeug 

Der Flughafen Hannover ist mit dem Taxi in ca. 25 min zu erreichen.



Zertifizierung 

Die niedersächsische Landesärztekammer hat das Seminar für das Fortbildungszertifikat anerkannt.



Abendveranstaltungen
   
Wie jedes Jahr bietet das Seminar auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und auszutauschen. Dazu haben wir uns in diesem Jahr wieder ein interessantes Abendprogramm ausgedacht, das für die nötige Entspannung nach einem langen Arbeitstag sorgen soll.



Hinweise für Referenten

Teilnahme an den o.g. Abendveranstaltungen ist selbstverständlich ebenfalls möglich und sicherlich lohnenswert. Für die Referenten werden von uns Zimmer in einem der o.g. Hotels gebucht. Wir bitten um Übermittlung der Daten des Anreise- und Abreisetages.

Im Hörsaal steht ein Beamer zur Verfügung; ebenso kann die Präsentation im Preview Raum vorher angesehen werden. Sollte anderes technisches Equipment benötigt werden (Videorecorder, Diaprojektor, etc.), bitten wir um eine Rückmeldung. Die Daten sollten möglichst auf CD-Rom vorhanden sein, der Gebrauch des eigenen Laptops ist jedoch ebenfalls möglich.