SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Publikationen 2003

Monographien

  • Buser K, Kaul-Hecker U. Kurzlehrbuch Medizinische Psychologie Medizinische Soziologie.  München: Urban & Fischer, 2003.
  • Droste S, Gerhardus A, Kollek R. Methoden zur Erfassung ethischer Aspekte und gesellschaftlicher Wertvorstellungen in Kurz-HTA-Berichten - eine internationale Bestandsaufnahme.  DIMDI Schriftenreihe Public Health. Niebüll: Videel, 2003.
  • Fischer G,  Kuhlmey A, Lauterbach KW, Rosenbrock R, Schwartz FW, Scriba PC, Wille E. Gutachten 2003. Sachverständigen Rat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen. Finanzierung und Nutzerorientierung Band 1. Baden-Baden: Nomos, 2003.
  • Fischer G,  Kuhlmey A, Lauterbach KW, Rosenbrock R, Schwartz FW, Scriba PC, Wille E. Gutachten 2003. Sachverständigen Rat für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen. Qualität und Versorgungsstrukturen Band 2. Baden-Baden: Nomos, 2003.
  • Gerhardus A, Jalilvand N, Heintze C, Krauth C (Hrsg.). Ein Vergleich verschiedener chirurgischer Verfahren zur Leistenhernienoperation bei Erwachsenen. Schriftenreihe des Deutschen Insti-tuts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 30. Sankt Augustin: Asgard, 2003.
  • Gernreich NC, Gerhardus A, Velasco-Garrido M. Knochen- und Knochenersatz-materialien zur parodontalen Regeneration und zum Knochenaufbau für Implantate. Eine systematische Bewertung der medizinischen Wirksamkeit.  Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 32. Sankt Augustin: Asgard, 2003.
  • Gorenoi V, Siebert U, Perleth M, Brundobler M, Dintsios CM, Klauss V, Rieber J, Wasem J, Leidl R. Stenting versus Ballondilatation bei koronarer Herzkrankheit, Systematische Übersicht zur medizinischen Effektivität und gesundheitsökonomische Bewertung. Sankt Augustin: Asgard, 2003.
  • Janus K. Managing Health Care in Private Organizations.  Frankfurt am Main: Peter Lang, 2003.
  • Lauterbach KW, Schwartz FW, Potthoff P, Schmitz H, Lüngen M, Krauth C, Klos-termann B, Gerhardus A, Stock S, Steinbach T, Müller U, Brandes I. Bestandsaufnahme der Rolle von Ambulanzen der Hochschulkliniken in Forschung, Lehre und Versorgung an ausgewählten Standorten (Hochschulambulanzenstudie).  Sankt Augustin: Asgard, 2003.
  • Perleth M, Gerhardus A, Velasco-Garrido M. Positronen-Emissions-Tomographie. Systematische Übersichten zur Wirksamkeit bei ausgewählten Indikationen.  Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 24. Sankt Augustin: Asgard, 2003.
  • Perleth M, von der Leyen R, Schmitt H, Dintsios CM, Felder S, Schwartz FW, Teske S (Hrsg.). Das Schlaf-Apnoe-Syndrom. Systematische Übersicht zur Dia-gnostik, Therapie und Kosten-Effektivität. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 25. Sankt Augustin: Asgard, 2003.
  • Schmidt T, Schwartz FW, Bitzer EM, Dörning H, Grobe T, Lorenz C. Die GEK-Nasendusche. Forschungsergebnisse zu ihrer physiologischen Wirkung und zur gesundheitsökonomischen Bewertung.  GEK-Edition. Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse Band 27. Sankt Augustin: Asgard-Verlag Hippe, 2003.
  • Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch.Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003.
  • Siebert U, Muth C, Sroczynski G, Velasco-Garrido M, Gerhardus A, Gibis B  (Hrsg.). Dünnschichtpräparationen und computergestützte Untersuchungen von Zervixabstrichen. Medizinische Effektivität, gesundheitsökonomische Evaluation und systematische Entscheidungsanalyse. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 35. Sankt Augustin: Asgard, 2003.

 .

nach oben

Buchbeiträge

  • Amelung VE. Gesundheitsreformen: Managed Gare und das Personalmanagement von Krankenhäusern. In: Topan A, Höppner H (Hrsg.). Krankenhaus im Wandel. Freiburg im Breisgau: Wissenschaft & Öffentlichkeit, 2003. S. 157-187.
  • Bönisch A, Ehlebracht-König I, Krauth C, Rieger J. Evaluation eines Schulungsseminares für Patienten mit Spondylitis ankylosans (SpA). In: Petermann F (Hrsg.). Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003. S. 61-117.
  • Dierks ML, Schwartz FW. Patienten, Versicherte, Bürger - die Nutzer des Gesundheitswesens. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 314-321.
  • Dierks ML. Postgraduierte Public-Health-Ausbildung und Berufsfelder im Bereich von Public Health. In: Schwartz FW, Ba-dura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 772-779.
  • Dierks ML, Diel F, Schwartz FW. Stärkung der Patientenkompetenz: Information und Beratung. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 339-348.
  • Gerhardus A, Heintze C, Jalilvand N, Krauth C. Einführung. In: Gerhardus A, Jalilvand N, Heintze C, Krauth C (Hrsg.). Ein Vergleich verschiedener chirurgischer Verfahren zur selektiven Leistenhernienoperation bei Erwachsenen - Medizinische Effektivität und gesundheitsökonomische Evaluation. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 30. Sankt Augustin: Asgard, 2003. S. 15-33.
  • Gerhardus A, Heintze C. Medizinischer Teil. In: Gerhardus A, Jalilvand N, Heintze C, Krauth C  (Hrsg.). Ein Vergleich verschiedener chirurgischer Verfahren zur elektiven Leistenhernienoperation bei Erwachsenen. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 30. Sankt Augustin: Asgard, 2003. S. 34-103.
  • Jalilvand N, Krauth C. Gesundheitsökonomischer Teil. In: Gerhardus A, Jalilvand N, Heintze C, Krauth C (Hrsg.). Ein Vergleich verschiedener chirurgischer Verfahren zur selektiven Leistenhernienoperation bei Erwachsenen. Schriftenreihe des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information "Health Technology Assessment" Band 30. Sankt Augustin: Asgard, 2003. S. 104-214.
  • Klein-Lange M, Schwartz FW. Zur Entwicklung anderer Gesundheitsdienstleistungsberufe. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 274-275.
  • Klein-Lange M, Schwartz FW, Sperling M. Rehabilitation. In:  Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 293-296.
  • Krauth C, Rieger J, Mellert C, Schwartz FW. Das gesundheitsökonomische Querprojekt Q3: Überblick über die Konzeption der rehaökonomischen Evaluation. In: Petermann F (Hrsg.). Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Rode-rer, 2003. S. 47-60.
  • Krauth C, Rieger J, Mau W, Bräuer W, Schwartz FW. Gesundheitsökonomische Analyse der langfristigen Auswirkungen eines Schulungsprogramms für Patienten mit chronischer Polyarthritis.  Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003. S. 293-307.
  • Krauth C, Rieger J, Bönisch A, Ehlebracht-König I, Schwartz FW. Gesundheitsökonomische Evaluation eines Patientenschulungsprogramms Spondylitis ankylosans in der stationären Rehabilitation. In: Petermann F (Hrsg.). Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003. S. 119-166.
  • Mellert C, Krauth C, Mühlig S, de Vries U, Petermann F, Schwartz FW. Gesundheitsökonomische Evaluation von Schulungsprogrammen für Patienten mit Asthma bronchiale. In: Petermann F  (Hrsg.). Prädiktion, Verfahrensoptimierung und Kosten in der medizinischen Rehabilitation. Regensburg: Roderer, 2003. S. 215-243.
  • Schienkiewitz A, Walter U. Glossar. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 805-829.
  • Schoenermark M. Wirtschaftliche Aspekte. In: Raulin C, Greve B (Hrsg.). Laser und IPL-Technologie in der Dermatologie und Ästhetischen Medizin. Stuttgart: Schattauer, 2003. S. 183-186.
  • Schwartz FW. Public Health - Zugang zu Gesundheit und Krankheit der Bevölkerung, Analysen für effektive und effiziente Lösungsansätze. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 3-6.
  • Schwartz FW, Bitzer EM, Dörning H, Walter U. Evaluation und Qualitätssicherung im Gesundheitswesen. In: Hurrelmann K, Laaser U (Hrsg.). Handbuch Gesundheitswissenschaften. Weinheim und München: Juventa, 2003. S. 823-849.
  • Schwartz FW, Kickbusch I, Wismar M. Ziele und Strategien der Gesundheitspolitik. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 229-242.
  • Schwartz FW, Klein-Lange M. Konzepte und Strukturen der Krankenversorgung. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 270-271.
  • Schwartz FW, Walter U. Altsein - Krank-sein?. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 163-180.
  • Schwartz FW, Klein-Lange M. Ambulante Krankenversorgung. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 277-293.
  • Schwartz FW, Klein-Lange M. Berufsfelder in der Krankenversorgung. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 271-273.
  • Schwartz FW, Wismar M. Denken in Zusammenhängen: Gesundheitssystemforschung. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 516-545.
  • Schwartz FW, Siegrist J, Troschke J, Schlaud M. Wer ist gesund? Wer ist krank? Wie gesund bzw. krank sind Bevölkerungen? In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 23-47.
  • Schwartz FW, Wismar M, Amelung VE. Planung und Management. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 695-713.
  • Walter U. Public Health in Deutschland - Entwicklungen in der Forschung, der Lehre und Transfer in die Versorgungspraxis. In: Schneider K, Brinker-Meyendriesch E, Schneider A  (Hrsg.). Pflegepädagogik für Studium und Praxis. Berlin: Springer, 2003. S. 355-366.
  • Walter U. Prävention - Vierte Säule im Gesundheitswesen?! In: Teltower Kreis (Hrsg.). Deutschland nach der Wahl. Stellenwert der präventiven und palliativen Medizin im deutschen Gesundheitswesen. Reinbek bei Hamburg: Einhorn Presse, 2002. S. 13-29.
  • Walter U, Schwartz FW. Gesundheitsindikatoren. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.). Leitbegriffe der Gesundheitsförderung. Schwabenheim: Peter Sabo, 2003. S. 111-113.
  • Walter U, Schwartz FW, unter Mitarbeit von Robra B-P und Schmidt T. Prävention. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 189-214.
  • Walter U, Schwartz FW. Prävention: Institutionen und Strukturen. In: Schwartz FW, Badura B, Busse R, Leidl R, Raspe H, Siegrist J, Walter U (Hrsg.). Das Public Health Buch. Gesundheit und Gesundheitswesen. München Wien Baltimore: Urban & Fischer, 2003. S. 254-268.
  • Wismar W, Schwartz FW. Gesundheitsziele. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.). Leitbegriffe der Gesundheitsförderung. Schwabenheim: Peter Sabo, 2003. S. 126-128.

nach oben

Zeitschriftenaufsätze - Originalarbeiten

  • Bramesfeld A. Service provision for elderly depressed persons and political and professional awareness for this subject: A comparison of six European countries. Int J Geriatr Psychiatry 2003; 13:392-401.
  • Buser K, Bietendüwel A, Krauth C, Jalilvand N, Meyer S, Reuter G, Stolle S, Altenhofen L, Lenarz T. Modellprojekt Neugeborenen-Hörscreening in Hannover (Zwischenergebnisse). Gesundheitswesen 2003;65:200-203.
  • Fischer C, Flick U, Neuber A, Schwartz FW, Walter U. Gesundheitsvorstellungen von Ärzten und Pflegekräften in der ambulanten Versorgung. Public Health Forum 2003; 11:18-19.
  • Flick U, Fischer C, Neuber A, Schwartz FW, Walter U. Health in the Context of Growing Old. J Health Psychol 2003; 8: 539-556.
  • Krauth C, Jalilvand N, Welte T, Busse R. Cystic fibrosis: cost of illness and considerations for the economic evaluation of potential therapies. Pharmacoeconomics 2003; 21:1001-1024.
  • Krauth C, Rieger J, Bönisch A, Ehlebracht-König I. Kosten und Nutzen eines Schulungsprogramms für Patienten mit Spondylitis ankylosans in der stationären Rehabilitation. Untersuchungsdesign und erste Ergebnisse.Zeitschrift für Rheumatologie 2003; 62:II/14-II/16.
  • Krauth C, Rieger J, Schwartz FW. Gesundheitsökonomische Evaluation von Pa-tientenschulprogrammen in der Rehabilitation. Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 2003; 13:100-107.
  • Mosebach K. Macht GATS krank? Auswirkungen des multilateralen Dienstleistungsabkommens auf das deutsche Gesundheitssystem. Blätter für deutsche und internationale Politik 2003; 48:354-363.
  • Mosebach K. Medizinische Dienstleistungen im Zeichen des GATS und Gesundheitsreform in Lateinamerika. Informationsbrief Weltwirtschaft und Entwicklung 2003; 5:2-3.
  • Mosebach K. Mit Blaulicht durch Europa. Die‚ negative Integration des Gesundheitssystems in den europäischen Binnenmarkt. Forum Wissenschaft 2003; 3:30-34.
  • Schöppe S, Neuber A, Schwartz FW, Fischer C, Flick U, Walter U. Vorstellungen von Gesundheit in Fachzeitschriften. Public Health Forum 2003; 11:19-20.
  • Schulze-Gattermann H, Illg A, Lesinski-Schiedat A, Schoenermark M, Bertram B. Kosten-Nutzen-Analyse der Cochlea-Implantation bei Kindern. Laryngo-Rhino-Otol 2003; 82:323-329.
  • Schwartz FW. Sachliche Unabhängigkeit versus Politiknähe. Bemerkungen zur politischen Funktion unabhängiger wissen-schaftlicher Beratung. Forum für Gesundheitspolitik 2003; Januar/Februar:6-9.
  • Schwartz FW, Bitzer EM. Theorien von Bedarf. Terminologie und Konzepte aus der Sicht der Sachverständigenrates. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabili-tation 2003; 16:240-243.
  • Seydel J, Ullrich A, Bender R, Fischbach W, Blettner M. Helicobacter pylori and Development of B-Cell Lymphom the MALT Type. Int J Cancer 2003; 104:646-649.
  • Urschitz MS, Wolff J, von Einem V, Urschitz-Duprat PM, Schlaud M, Poets CF. Reference values for nocturnal home pulse oximetry during  sleep in primary school children. Chest 2003; 123:96-101.
  • Walter U. Babylon im SGB? Eine Analyse der Begriffsvielfalt zur Prävention in den Sozialgesetzbüchern. Sozialer Fortschritt 2003; 10:253-261.
  • Walter U. Die Sprache der Gesundheitsplanung und ihre Umsetzungspraxis - Konsens und Bruch am Beispiel der Prävention. Sozialpsychiatrische Informationen 2003; 3:15-20.
  • Weihs C, Madisch A, Schlaud M, Heimann D, Meyer H, Hotz J. Sozialepidemiologische Analyse von Informationsquellen und medizinischer Versorgung einer Subpopulation von Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer bundesweiten Informationskampagne  Alarmzeichen Sodbrennen. Gesundheitswesen  2003;402-408.

nach oben

Zeitschriftenaufsätze - Übersichtsarbeiten

  • Amelung VE. Health Care and the Labor Market: Learning from the German Experience. J Health Polit Policy Law 2003; 28:693-714.
  • Bramesfeld A, Wismar M. Das dritte Standbein der Psychiatriereform: Struktu-ren der Koordinierung und Planung der psychiatrischen Versorgung in Deutsch-land. Psychiat Prax 2003; 30:318-325.
  • Bramesfeld A, Philippi B. Das Projekt "gesundheitsziele.de" Leben? Leben! 2003; 2:13-14.
  • Bramesfeld A, Wismar M, Albrecht D. Förderung der psychischen Gesundheit und Prävention psychischer Störungen: Gibt es bevölkerungsbezogene Konzepte? Ein Blick ins Ausland. Gesundheitswesen 2003; 65:226-235.
  • Bramesfeld A, Wismar M, Philippi B, Brasseit U, Angele S. Gesundheitsziele für Deutschland: - Eine Initiative wird konkret. Psychoneuro 2003; 29:469-471.
  • Bramesfeld A, Wismar M. Mental health promotion and prevention of mental health disorders? Hightly needed but realistic? Eurohealth 2003; 9:34-35.
  • Bramesfeld A. Wie gemeindenah ist die psychiatrische Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland? Psychiat Prax 2003; 30:256-265.
  • Brasseit U, Wismar M, Angele S, Bramesfeld A. Gesundheitsziele für Deutsch-land: Eine Initiative wird gestartet. Psychoneuro 2003; 29:296-298.
  • Droste S, Gerhardus A. Ethische Aspekte in Kurz-HTA-Berichten - eine systematische Übersicht. ZaeFQ 2003; 97:711-715.
  • Hölling G, Brasseit U. Gesundheitsziele zur Stärkung der gesundheitlichen Kompetenz von Bürgern und Patienten. Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz 2003; 2:128-133.
  • Philippi B, Brasseit U. gesundheitsziele.de - Umsetzung und Evaluation der Zielerreichung. Die Krankenversicherung 2003; 55:316-318.
  • Schwartz FW, Mosebach K. Gesundheitsreform 2003: Gesundheitspolitik zwi-schen Strukturreformen und Partikularinteressen. Public Health Forum 2003; 11:2-3.
  • Walter U, Kruse A, Schwartz FW. Alter(n) und Gesundheit - Eine gesellschaftliche Herausforderung und Möglichkeiten ihrer Bewältigung. Interviews mit Prof. Dr. Andreas Kruse, Heidelberg, und Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Schwartz, Hannover. Psychomed 2003; 15:161-165.
  • Walter U, Hoopmann M, Krauth C, Reichle C, Schwartz FW. Unspezifischen Rückenbeschwerden. Schlusswort. Dt Ärztebl 2003; 100:A1624.
  • Walter U, Neuber A, Flick U, Fischer C, Schwartz FW. Verfall und Immobilität - Unabhängigkeit und Reife. Psychomed 2003; 15:149-155.
  • Walter U. Gesetz zur Prävention und Gesundheitsförderung. Public Health Forum 2003; 11:12.
  • Walter U. Public Health: Wo stehen wir heute? Dtsch Med Wochenschr 2003; 128:2183.

nach oben