SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

ELFRA2

 

 

Der ELFRA-2 ist für Kinder im Alter von 24 Monaten standardisiert und damit bei der U7 einsetzbar. Neben dem produktiven Wortschatz werden syntaktische und morphologische Fähigkeiten abgefragt, allerdings nur dann , wenn die Passierfrage nach der Bildung der Wortkombination positiv beantwortet wurde.
Die Auswertung erfolgt in drei Schritten:
Zuerst werden die angekreuzten Items der Skalen Produktiver Wortschatz, Syntax und Morphologie zusammengezählt und in die jeweiligen Summenkästchen eingetragen.
Zu beachten ist, dass bei der Syntax und Morphologie 0,1 und 2 Punkte vergeben werden, sodass die Anzahl der erreichten Punkte nicht mit der Anzahl der Fragen übereinstimmt.
Die Summenwerte werden als Rohwerte auf dem Auswertungsbogen eingetragen. Die Rohwerte werden mit dem vorgegebenen kritischen Wert verglichen. Der entscheidende kritische Wert ist ein produktiver Wortschatz von weniger als 50 Wörtern.
Als Risikokind wird ein Kind dann eingestuft, wenn sein produktiver Wortschatz kleiner als 50 Wörter ist. Die Werte der Skalen Syntax und  Morphologie sind für die Diagnose von nachrangiger Bedeutung, zumal die Kinder, die das Wortschatzkriterium verpassen, zuverlässig, sofern sie überhaupt schon Mehrwortäußerungen bilden, im syntaktisch-morphologischen Bereich unterdurchschnittliche Leistungen erbringen.
Allerdings sollten Kinder, die einen Wortschatz von unter 80 Wörtern aufweisen und hinzukommend die kritischen Werte bei der Syntax und Morphologie verpassen, als Verdachtskinder gelten, bei denen eine genauere Diagnostik durchgeführt werden sollte.

                                            Kritischer Wert
Produktiver Wortschatz:                50
Syntax                                         7
Morphologie                                 2


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]