SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Eduroam

  • Eduroam (education roaming) ist ein sicherer, weltweiter roaming Zugangsservice, entwickelt für die internationale Forschungs -und Ausbildungsgemeinschaft.

     

    Zur einfachen Konfiguration der W-LAN Verbindung kann der CAT-Service genutzt werden.Mit dem DFN Eduroam CAT Service kann ein auf die MHH zugeschnittener Installer für eine Vielzahl von Plattformen genutzt werden. Der Zugang zum Eduroam-Netz der MHH wird automatisch konfiguriert.

     

    1. Aufruf des DFN Eduroam CAT Service
    2. Klick auf "Laden Sie Ihr euduroam Installationsprogramm hier herunter"
    3. Auswahl der Heimatorganisation "Medizinischen Hochschule Hannover"
    4. Herunterladen des Installer für das jeweilige Betriebssystem

     

     

    Bei der Anmeldung ist der Benutzername (entspricht MHH Domänenkennung / s-Kennung bei den Studierenden) und das dazugehörige Passwort einzugeben.

     

    • Innerhalb der MHH reicht die Domänenkennung für die Anmeldung.

    • Außerhalb der MHH bitte, "@mh-hannover.de" der Domänenkennung anhängen. 

    Beispiel: Ihre Domänenkennung lautet vip1234, dann ist der Benutzername für eduroam: vip1234@mh-hannover.de

     

     

    An welchen Hochschulen oder Forschungseinrichtungen ein eduroam Zugang möglich ist, kann auf einer Karte (Bundesweit) des DFN eingesehen werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Eduroam-Projekts.

     

    Der Dienst erlaubt es registrierten Studenten, Forschern und Mitarbeitern von teilnehmenden Institutionen Internetzugang über WLAN auf dem jeweiligen Campus zu erhalten.

     

    MHH Angehörige können so an fremden eduroam Standorten das WLAN nutzen. Grundvoraussetzung ist ein gültiger MHH-Benutzername. Der WLAN-Name lautet eduroam.

     

    Bereiche der MHH, welche einen Zugriff auf das freie WLAN für Besucher, Studenten und Patienten ohne AD-Account ermöglichen, können hier eingesehen werden.

  • Weiterführende Links:

     

    Karte (Bundesweit)

    DFN

    Eduroam-Projekts

    WLAN

Zentrum für Informationsmanagement - 04/2018